Please choose Language or Country
or

Kulinarische Feste im Herbst

Wenn sich die ersten Blätter bunt färben und die Sonne die Felder in herbstliches Licht taucht, stehen landauf landab Genussfeste auf dem Programm. Und wenn beim Alpabtrieb das prächtig geschmückte Vieh ins Tal zurückkehrt, ist dies ebenfalls ein Grund zum Feiern.

Tirol: am längsten Knödeltisch der Welt

Rund 300 Meter lang ist der Knödeltisch in St. Johann in Tirol und auf ihm findet sich alles, was den Namen Knödel trägt. Ob deftig und herzhaft, lieblich und süss, klein oder gross – weltweit gibt es wohl kein grösseres Angebot dieser verlockenden Rundlinge als an diesem Tag in St. Johann. In der riesigen Open-Air-Gaststätte duften Press- und Kasknödel, Spinat-, Speck- und Semmelknödel sowie Germ- und Marillenknödel. 17 Festwirte und ihre Mitarbeiter haben alle Hände voll zu tun, um rund 25.000 Knödel zuzubereiten. Für zünftige Unterhaltung bei Tisch sorgen fünf Musikgruppen.

Das 36. Knödelfest findet dieses Jahr am 23. September statt.
St. Johanner Knödelfest
Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol
 

Steiermark: beim Sölktäler Kasfest

Am 23. September verwandelt sich der Innenhof des Schlosses Grosssölk zum Treffpunkt für Geniesser. Die historischen Schlossmauern aus dem 14. Jahrhundert bilden den Rahmen für ein vielfältiges Angebot an regionalen Produkten. Die Verkaufsstände verleihen dem Schloss Marktplatzcharakter und vermitteln den Charme mittelalterlichen Markttreibens. Im Mittelpunkt steht der Ennstaler Steiererkas, der dem Landstrich zur Auszeichnung als Genuss Region verhalf. Dieses Gütesiegel kennzeichnet besondere kulinarische Angebote in den einzelnen Regionen.
Kasfest auf Schloss Grosssölk

Mehr über den Ennstaler Steirerkas erfahren Besucher in der Sonderausstellung „Gold der Alpen“ im Schloss Grosssölk. Neben den verschiedenen Käseproduzenten gibt es viele regionaltypische Produkte und Kunsthandwerk zu entdecken. Naschkatzen werden mit den traditionellen Roggenen Krapfen und bäuerlichen Mehlspeisen verwöhnt.
Naturpark Sölktäler
 

Steiermark: auf den Spuren der Pöllauer Hirschbirne

Der traditionelle Radio Steiermark-Wandertag im Naturpark Pöllauer Tal am 26. Oktober steht ganz im Zeichen der Pöllauer Hirschbirne. Zwei Wanderrouten führen durch die malerische Herbstlandschaft und dabei dreht sich alles um die schmackhafte Frucht und ihre verschiedenen Veredelungsprodukte, Die Wanderroute führt vorbei an Streuobstwiesen direkt zu den Erzeugern der Hirschbirnen-Qualitätsprodukte. Ob als Saft, Most, Marmelade oder Edelbrand – die Hirschbirne überrascht mit ihrem aromatischen Geschmack. Unterwegs laden mehrere Genuss-Stationen zum Verkosten der heimischen Spezialitäten ein - für Stimmung sorgen zünftige Musikgruppen. Im Ziel angelangt, lassen sich die Wanderer die saisonalen Köstlichkeiten der Pöllauer Gastronomiebetriebe schmecken.
Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal
Wanderung "Rund umd die Pöllauer Hirschbirne"

Burgenland: herbstlicher Streifzug im Weinland

Die Gemeinde Deutschkreutz im Mittelburgenland ist das bedeutendste Anbaugebiet für die Blaufränkischrebe in Österreich. Bei der Deutschkreutzer Weingartenwanderung am 10. Oktober, die durch die wunderschönen Weinrieden führt, erfährt man alles Wissenswerte über den Deutschkreutzer Weinbau, die Kultur und die Natur aus nächster Nähe. Neben einer Verkostung der Top-Weine geniessen die Wanderer ein traditionelles Sautanzessen mit Live-Musik.

Ob beim Horitschoner Rotweinherbst, beim Tag der offenen Kellertür oder beim Kastanienfest – Winzer und Weinliebhaber feiern im Mittelburgenland bis in den November hinein mit edlen Tropfen und pannonischen Schmankerln.
Regionalverband Blaufränkisch Mittelburgenland
 

Kärnten: Käsefestival in Kötschach-Mauthen

Am 24. und 25. September hat der Gailtaler Alpkäse seinen grossen Auftritt: Beim Käsefestival in Kötschach-Mauthen lässt sich die herzhafte Köstlichkeit von den Alpen des Gailtals in all ihren Reifestadien und Qualitäten probieren. Ein weiterer kulinarischer Geheimtipp ist der Alpschotten, ein aus Molke gewonnener Frischkäse, den ebenfalls die  Alpsennereien liefern. Neben Käseköstlichkeiten aus dem Gailtal gibt es auch Schmackhaftes aus anderen Regionen Österreichs sowie den Nachbarländern Italien und Slowenien.

Der „Gailtaler Käserundwanderweg" entlang der Grenze zu Italien führt die Geniesser von einer Alpsennerei zur anderen und mit etwas Glück kann man bei der Butter- und Käseerzeugung zusehen. Ganz sicher gilt das für die Schaukäserei auf der Tressdorfer Alp, wo sich der Senner über die Schulter schauen lässt.
Nassfeld Tourismus
Käsefestival Kötschach-Mauthen
 

Alpabtriebe

Im Herbst wird das Vieh von den Alpen ins Tal gebracht, die Alpzeit ist vorbei und die Alphütten der Sennen werden bis zum nächsten Frühjahr winterfest gemacht. Der Alpabtrieb mit den festlich geschmückten Kühen lockt jedes Jahr Tausende Zuschauer an, die sich an dem bunten Spektakel und der ausgelassenen Stimmung erfreuen.

Weitere Empfehlungen und Tipps

Genussferien in Österreich

Stöbern Sie in den aktuellen Angeboten für Ihre Genuss-Ferien in Österreich.

Weitere Genuss-Tipps
Kulinarik in Österreich
Kaffeehauskultur in Österreich
Weinland Österreich
Auf Genusswegen mit dem Velo
Via Culinaria Genussreise

Weinstrassen

Weinstrassen führen durch landschaftlich reizvolle Weinbaugebiete und bieten viele Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Sorten zu verkosten.

Niederösterreichs Weinstrassen
Südsteirische Weinstrasse
Oststeirische Römerweinstrasse
Weinstrassen im Burgenland

Wellness in Österreich

Wellness heisst Wohlbefinden. Geniessen, sich bewegen, Berührungen spüren und langsam die Last der Arbeitwoche fallen lassen.

Wellnessferien in Österreich

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos:

Telefon: 00800 400 200 00* (9-13 Uhr)

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Downloadbare Prospekte aus Österreich

Ferien in Österreich planen und gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.
Downloadbare Prospekte aus Österreich

Prospekte & Broschüren

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.