Please choose Language or Country
or

Brauchtum in Österreich: Leidenschaft für Tradition

Österreich ist ein faszinierender Glücksfall: Naturverbunden und gemütlich legt es zugleich Wert auf Tradition und Etikette, bringt Kontraste in Harmonie und vereint Gegensätze stilvoll zu einem sinnlich-genießerischen Ganzen.

Brauchtum in Österreich: Leidenschaft für Tradition

Maultrommeln © Wimmer Bades Maultrommeln Maultrommeln © Wimmer Bades Maultrommeln

Maultrommeln aus Oberösterreich

Das archaische Instrument erzeugt einen unverwechselbaren Klang, der vor allem vom Oberton bestimmt wird. Durch die Wiederentdeckung der Volksmusik erlebt auch die Maultrommel einen neuen Aufschwung.
Maultrommeln aus Oberösterreich
Bregenzerwälder Tracht © Bregenzerwald Tourismus Bregenzerwälder Tracht © Bregenzerwald Tourismus

Bregenzerwälder Tracht

Die Tracht der Bregenzerwälderinnen - die Juppe - aus schwarzer Glanzleinwand besticht durch ihre Eleganz und Schlichtheit. Sie wird heute nur mehr in einer einzigen Werkstatt in Riefensberg hergestellt.
Die noble Tracht der Bregenzerwälderinnen
Schafherde in Osttirol © Villgrater Natur Schafherde in Osttirol © Villgrater Natur

Osttiroler Schafkultur

Mit alpinem Klima und ausgedehnten Almgebieten zählt Osttirol zu Österreichs schafreichsten Regionen.
Osttiroler Schafkultur im Innervillgratental
Goiserer Schuhe © © Leo Himsl Goiserer Schuhe © © Leo Himsl

Goiserer Schuhmacher

Was in Bad Goisern vor 140 Jahren mit der Erfindung des ersten technisch ausgereiften Bergschuhs begann, ist heute Inbegriff höchster Qualität. Und die Goiserer sind inzwischen sogar fürs Stadtleben tauglich.
Goiserer Schuhmacher im Salzkammergut
Thalia Schrammeln © Wiener Volksliedwerk Thalia Schrammeln © Wiener Volksliedwerk

Wiener Lieder und Schrammelmusik

Was urwienerisch klingt, muss nicht unbedingt in Wien entstanden sein - wie das Dudeln und die Schrammelmusik, die aus dem ländlichen Raum nach Wien gebracht wurden.
Wiener Lieder und Schrammelmusik
Kaffeesiederball - Eröffnung © Kaffeesiederball Kaffeesiederball - Eröffnung © Kaffeesiederball

Wiener Ball und Wiener Walzer

Nirgendwo sonst sind Bälle so romantisch-feierlich wie in Wien. Diese Tradition berauscht Einheimische und Gäste weit über eine Nacht hinaus und erfüllt die Stadt mit festlichem Flair.
Wiener Ball und Wiener Walzer
Perlmutt-Design Rainer Mattejka in Felling, Niederösterreich © www.meisterstrasse.at Perlmutt-Design Rainer Mattejka in Felling, Niederösterreich © www.meisterstrasse.at

Meisterstraße Austria

Altes Handwerk und authentische Handwerkskultur sind einzigartiges kulturelles Erbe Österreichs, die hervorgebrachten handwerklichen Produkte höchster Qualität. Die Meisterstraße Austria vereint die besten österreichischen Handwerksbetriebe und leistet damit einen Beitrag zur Renaissance österreichischer Handwerkskultur.
Meisterstraße Austria
Heilpflanze © Anita Buchart Heilpflanze © Anita Buchart

Traditionelles Heilwissen im Pinzgau

Der Salzburger Pinzgau ist mit Wäldern, Wiesen und prächtigen Höfen der Inbegriff alpiner Lebenswelt. Oft isoliert, haben die Bergbewohner über Jahrhunderte hinweg Wege zum Überleben gesucht und das Nötige dazu in ihrer nächsten Umgebung gefunden.
Traditionelles Heilwissen im Pinzgau
Hollersaft © Steirisches Vulkanland Hollersaft © Steirisches Vulkanland

Holler aus dem Vulkanland

In der Steiermark, dem Süden und der Sonne zugewandt, liegt das Vulkanland. Was hier wächst – Wein, Äpfel, Kürbisse – und produziert wird – Öl, Speck, Schinken, Schokolade –, hat das gewisse Extra. Holler, wie der Holunder hier heißt, gehört dazu.
Holler aus dem steirischen Vulkanland
Töpferei Stoob © © Burgenland Tourismus / Lunardier Töpferei Stoob © © Burgenland Tourismus / Lunardier

Kunst aus Ton im Burgenland

Es ist der Boden, der den Ton macht: In Stoob im Burgenland ist er genau richtig, um die Töpferei und das Hafnergewerbe seit dem Mittelalter blühen zu lassen.
Keramik aus Stoob im Burgenland
Weinwelt Kamptal © Österreich Werbung/Zajc Weinwelt Kamptal © Österreich Werbung/Zajc

Weinkultur in Niederösterreich

Seit die Römer in den Vorzugslagen dieser nördlichen Provinz ihres Reiches Wein anpflanzten, wird der Weinbau in Niederösterreich als genussvolles Kulturgut hochgehalten.
Weinkultur in Niederösterreich
Jodlerinnen © Steirisches Volksliedwerk Jodlerinnen © Steirisches Volksliedwerk

Jodeln in der Steiermark

Laut wie ein Schrei oder melodiös wie ein Lied sind die Jodler aus der Steiermark. Auf lautmalerischen Silben gesungen, fasziniert diese Stimmgewalt weltweit und animiert, es selbst zu versuchen.
Jodeln in der Steiermark
Stickerei Lustenau, Kleid © © Austrian Embroideries Stickerei Lustenau, Kleid © © Austrian Embroideries

Stickerei in Lustenau

Der Grundstoff für die glamouröse Garderobe stilbewusster Afrikaner kommt aus Vorarlberg, ebenso wie der vieler Glanzstücke der Haute Couture: aus den Stickereien in Lustenau.
Stickerei in Lustenau, Vorarlberg
Totenkult in Wien © © Österreich Werbung / Hans Wiesenhofer Totenkult in Wien © © Österreich Werbung / Hans Wiesenhofer

Totenkult in Wien

Schon zu Lebzeiten beschäftigen sich die Wiener mit dem Tod: Sie besingen ihn, spielen mit ihm, bauen ihm Denkmäler. Der Kult um den Tod ist schaurig-lustvolles Ereignis und strategischer Schachzug gegen die Endlichkeit aller Dinge.
Friedhöfe und Totenkult in Wien
Salz aus den Salzwelten Hallein © Österreich Werbung/Peter Rigaud Salz aus den Salzwelten Hallein © Österreich Werbung/Peter Rigaud

Salzgewinnung in Hallein

In Hallein bei Salzburg kann man eines der ältesten Salzbergwerke der Welt besichtigen: Sein Salz sicherte das Überleben der Menschen, brachte den Erzbischöfen Reichtum und der Stadt Salzburg seine heutige Pracht.
Salzgewinnung in Hallein
Glasbläserei in Niederösterreich © Waldviertel Tourismus / Mandl Glasbläserei in Niederösterreich © Waldviertel Tourismus / Mandl

Glasbläserei im Norden Österreichs

60 Teile Sand, 180 Teile Asche, 5 Teile Salpeter, 3 Teile Kreide: Nach der 3.500 Jahre alten Rezeptur zur Glaserzeugung entstehen im Mühl- und Waldviertel auch heute noch transparente Kunstwerke.
Glasbläserei in Nieder- und Oberösterreich
Almabtrieb in Tirol: geschmückte Kuh © Tirol Werbung / Bernhard Aichner Almabtrieb in Tirol: geschmückte Kuh © Tirol Werbung / Bernhard Aichner

Almabtriebe in Österreich

Im Herbst wird das Vieh von den Almen ins Tal gebracht, die Almzeit ist vorbei und die Almhütten der Sennen werden bis zum nächsten Frühjahr winterfest gemacht. Der Almabtrieb mit den festlich geschmückten Kühen erfreut jedes Jahr Einheimische und Gäste gleichermaßen.
Almabtriebe in Österreich
Pas de Deux Vorführung in der Spanischen Hofreitschule © Spanische Hofreitschule/Michael Rzep Pas de Deux Vorführung in der Spanischen Hofreitschule © Spanische Hofreitschule/Michael Rzep

Spanische Hofreitschule

Kapriole, Courbette, Levade heißen die beeindruckenden Sprünge der Lipizzaner, die in der Spanischen Hofreitschule in Wien ihr Publikum verzaubern. Das Wissen über die Hohe Schule der klassischen Reitkunst wird seit rund 450 Jahren mündlich weitergegeben. Sind die weißen Hengste fertig ausgebildet, werden sie als "Professor" angesprochen.
Spanische Hofreitschule - die Hohe Schule der...
Pechharz © Ernst Schagl Pechharz © Ernst Schagl

Pechgewinnung in Niederösterreich

Im Süden Wiens, vom Wienerwald bis zu Rax und Schneeberg, erstreckt sich eine botanische Rarität: der größte und nördlichste Schwarzföhrenwald Europas. Er birgt mehr als ein Geheimnis – und Bäume, die Gesichter schneiden.
Pechgewinnung in Niederösterreich
Textilkultur Haslach © © Textile Kultur Haslach Textilkultur Haslach © © Textile Kultur Haslach

Textilkultur Haslach

Die Genügsamkeit der Flachspflanze entspricht der Kargheit des Bodens – gewoben wird daraus Stoff für höchste Ansprüche: Die über 800jährige Geschichte der Leinenweberei in Oberösterreich wird in Haslach zeitgenössisch und kreativ weitergesponnen.
Textilkultur Haslach in Oberösterreich
Ferlacher Büchsenmacher © Ludwig Borovnik Ferlacher Büchsenmacher © Ludwig Borovnik

Ferlacher Büchsenmacherei

Sie sind schön wie Museumsstücke, wenn sie aus der Werkstatt kommen, und doch für die Praxis gemacht: Mit ihrer Präzision erfreuen Gewehre aus Ferlach das Herz des Sammlers und sind der Schatz des Jägers.
Ferlacher Büchsenmacherei
Fasnacht in Imst © Melitta Abber Fasnacht in Imst © Melitta Abber

Tiroler Maskenschnitzer

Nirgendwo sonst werden die Fasnachtsbräuche so ausgiebig und variantenreich gepflegt wie in Tirol, wo mit prächtigen Kostümen und phantasievollen, handgeschnitzen Masken der Winter ausgetrieben wird.
Fasnacht und Tiroler Maskenschnitzer
Ausseer Handdruck © Eder Ausseer Handdruck © Eder

Ausseer Handdruck

Das Ausseerland im steirischen Salzkammergut ist mit seinen Seen, Wiesen und Bergmassiven der Inbegriff einer harmonischen Landschaft. Reflektiert wird diese malerische Schönheit von der Ausseer Tracht.
Ausseer Tracht und Ausseer Handdruck
Schilfernte in Illmitz © Österreich Werbung/Diejun Schilfernte in Illmitz © Österreich Werbung/Diejun

Schilfdächer im Burgenland

Der Neusiedler See im Burgenland ist umgeben von einem der grössten zusammenhängenden Schilfgürtel. Zum Dachdecken und Dämmen ist Schilf ein für das Burgenland typischer Baustoff und darf nur im Winter geschnitten werden.
Schilfdächer im Burgenland
Klosterleben im Stift Heiligenkreuz © Stift Heiligenkreuz Klosterleben im Stift Heiligenkreuz © Stift Heiligenkreuz

Klosterleben im Stift Heiligenkreuz

Kaum eine halbe Autostunde von Wien entfernt liegt hinter schützenden Mauern Stift Heiligenkreuz, die größte Zisterzienser-Abtei Europas. 900 Jahre Klosterleben begegnen einem hier. Heiligenkreuz ist Sehenswürdigkeit und sinnliches Erlebnis zugleich.
Klosterleben im Stift Heiligenkreuz
Lesachtaler Brotherstellung © Lesachtaler Mühlenverein Lesachtaler Brotherstellung © Lesachtaler Mühlenverein

Lesachtaler Brotherstellung

Das Lesachtaler Brot zeichnet sich durch schonende Zubereitung und besonderen Geschmack aus.
Brotherstellung im Kärntner Lesachtal
Almwirtschaft © Käsestraße Bregenzerwald Almwirtschaft © Käsestraße Bregenzerwald

Almwirtschaft im Bregenzerwald

Seit Jahrhunderten lebt in Vorarlberg die Tradition der dreistufigen Almwirtschaft. Dabei entstehen außergewöhnliche und seltene Käsesorten. Die „Käsestraße Bregenzerwald“ lädt ein, dieses Kulturgut, die Menschen, ihre Gastfreundschaft und natürlich den Käse in allen Facetten zu erleben.
Almwirtschaft im Bregenzerwald
Bleiberger Knappenkultur © Bergmännischer Kulturverein Bleiberger Knappenkultur © Bergmännischer Kulturverein

Bleiberger Knappenkultur

Glück auf! Dieser Bergmannsgruß erklang in Bad Bleiberg bis zur Schließung des Bergwerks im Jahr 1993. Die Tradition der Bleiberger Knappen hat sich jedoch bis heute erhalten.
Bleiberger Knappenkultur in Kärnten
Geschirr aus Gmundner Keramik © Gmundner Keramik Manufaktur Geschirr aus Gmundner Keramik © Gmundner Keramik Manufaktur

Gmundner Keramik

Grüne Kringel tanzen um den Tellerrand, der Hirsch springt über die Wand des Bechers, Streublumen verteilen sich bunt über die Tasse – das freut die Sinne und hebt die Tafel-Stimmung: Seit über 300 Jahren ist Gmundner Keramik d a s österreichische Geschirr und international begehrt.
Gmundner Keramik
Bregenzerwaldhaus © Österreich Werbung/Wiesenhofer Bregenzerwaldhaus © Österreich Werbung/Wiesenhofer

Holzarchitektur in Vorarlberg

Was in der Baukultur anderer Länder edle Steine und handgemachte Ziegel sind, ist in Vorarlberg Holz. Im Bregenzerwald wird das Wissen um den jahrtausendealten Werkstoff bewahrt und zeitgemäß angewandt.
Holzarchitektur in Vorarlberg
Wiener Kaffeehauskultur © Österreich Werbung/Eisenhut Mayer Wiener Kaffeehauskultur © Österreich Werbung/Eisenhut Mayer

Wiener Kaffeehauskultur

Die Wiener sagen, sie hätten 1683 beim Abzug der Türken nach erfolgloser Belagerung Säcke mit Kaffeebohnen erbeutet. Tatsächlich auf den Geschmack gebracht hat sie aber ein verdienter Spion des Kaiserhofs, der 1685 das erste Wiener Kaffeehaus gründete.
Wiener Kaffeehauskultur
Harri Stojka © Arvo Wichman Harri Stojka © Arvo Wichman

Musikalische Welten im Burgenland

Die musikalische Vielfalt des Burgenlandes ist von unterschiedlichen Kulturen beeinflusst und geht weit über die Grenzen des Landes hinaus.
Musikalische Welten im Burgenland
Almsommer im SalzburgerLand © Salzburger Land, Edward Groeger Almsommer im SalzburgerLand © Salzburger Land, Edward Groeger

Almsommer im SalzburgerLand

Im Sommer versetzen die Almen Tiere und Menschen in Hochstimmung. Wer die Salzburger Almen erklimmt, ist herzlich willkommen, an diesem Hochgefühl teilzuhaben.
Almsommer im SalzburgerLand
Blaudruckerei Koó © Koó Blaudruckerei Koó © Koó

Textilkunst: Handblaudruck

Der Blaudruck revolutionierte im 17. Jahrhundert die Textilgeschichte Europas - tausende Manufakturen entstanden. Heute wird dieses Handwerk noch in einer Werkstatt im Burgenland ausgeübt, in der alles alt ist, ausgenommen die Ideen. Das erfreut Traditionsbewusste ebenso wie junge Kreative.
Indigo-Blaudruckerei im Burgenland
Walter Bacher Krippe © Tiroler Landesmuseum Walter Bacher Krippe © Tiroler Landesmuseum

Tiroler Krippenkultur

Weihnachtskrippen veranschaulichen das Ereignis von Christi Geburt: Maria, Josef und das neugeborene Kind im Stall, die Hirten, Ochs und Esel, der Komet und die Ankunft der Hl. Drei Könige werden in Tirol ausdrucksstark – und raumgreifend – inszeniert.
Geschnitzte Krippen aus Tirol

Keine Suchergebnisse gefunden!

Service und Kontakt

Benötigen Sie noch aktuelle und persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: Wir sind von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder nutzen Sie unseren Rückrufservice.

Telefon: 00800 400 200 00

gebührenfrei aus D, A, CH

Prospekte aus Österreich

Für Ihre Urlaubsplanung nach Österreich können Sie hier gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.

Newsletter-Anmeldung

Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter der Österreich Werbung anmelden.

Newsletter-Anmeldung

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.