Please choose Language or Country
or

Vier Künstler begeben sich gemeinsam auf die Reise, um ein Land neu zu entdecken. Um sich inspirieren zu lassen. Voller Energie machen sie sich auf den Weg, ihre individuellen Abenteuer zu erleben und ihre eigenen Geschichten zu schreiben. Denn in den kleinen Dingen des Lebens und den oft flüchtigen Eindrücken wohnen die großen Ideen, die jeden auf ihre Weise persönlich noch lange bereichern.

Christina Zauner © Österreich Werbung / Daniel Gebhart de Koekkoek Christina Zauner © Österreich Werbung / Daniel Gebhart de Koekkoek

Christina – die Tänzerin

Der Tanz begleitet Christina Zauner ihr Leben lang. Mit vier Jahren hat sie zu tanzen begonnen, mit zwölf entschied sie sich für eine professionelle Ausbildung als Tänzerin und vor drei Jahren beendete die 22-jährige Oberösterreicherin ihr Studium „Zeitgenössischer und Klassischer Bühnentanz“ auf der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. „Während meiner Ausbildung habe ich begonnen, mich für Luftakrobatik zu interessieren.“ Dieser Job führte sie schon auf die unterschiedlichsten nationalen wie internationalen Bühnen. „In der Wiener Staatsoper durfte ich auf einem Kristallluster durch die Luft fliegen.“ Als Tänzerin und Akrobatin gehört das Unterwegsein für Christina mit zum Beruf und sie kennt einige Plätze. Unvergesslich bleibt ihr die Reise zum Arlberg: „Für mich war Lech ein besonderes Highlight, tanzend am Berg und in der Luft im Ring. Ein Erlebnis, das ich mit Sicherheit nicht vergessen werde – ein Moment, der mir immer noch neue Ideen bringt.“

www.christinazauner.com

Tom Marsh © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner Tom Marsh © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner

Tom - der Musiker

Tom O’Marsh ist gebürtiger Londoner und studierte Schlagzeug und Latin Percussion. Sieben Jahre lang lebte er in Berlin, bis er vor sechs Jahren seine Wahlheimat Wien kennenlernte. „Hier kann ich mich als Musiker verwirklichen, hier kann ich als Künstler kreativ sein. In dieser Stadt vermischen sich die Kunstszenen, für mich ein wahrer Schatz an Inspiration.“ Wenn er nicht in seinem Tonstudio in Wien ist, tourt Tom immer noch gerne als Schlagzeuger um die Welt. Als Songwriter sammelt er Eindrücke und fängt Stimmungen ein, die er dann in seiner Musik verarbeitet. Zuletzt am Attersee, den er für sich persönlich erst vor ein paar Jahren entdeckte: „Ich war bei meinem ersten Besuch ziemlich überwältigt. Eine Landschaft, die ihren ganz besonderen Reiz hat. Der ruhige türkisblaue See mit den Bergen im Hintergrund. Ein Ort, der einen staunen lässt.“

www.facebook.com/ThoseGoddamnHippies/

  • Vier Künstler © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner Vier Künstler © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner
  • Arlberg © Arlberg Arlberg © Arlberg
  • Arlberg © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner Arlberg © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner
  • Christina Zauner und Tom O. Marsh © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner Christina Zauner und Tom O. Marsh © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner
  • Altes Schulhaus © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner Altes Schulhaus © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner
  • Christina Zauner, Tom O. Marsh © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner Christina Zauner, Tom O. Marsh © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner
  • Hotel Altstadt Vienna, Tom O. Marsh © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner Hotel Altstadt Vienna, Tom O. Marsh © Österreich Werbung / Lisa Eiersebner
Markus Gasser © Österreich Werbung / Daniel Gebhart de Koekkoek Markus Gasser © Österreich Werbung / Daniel Gebhart de Koekkoek

Markus - der Regisseur

Markus Gasser ist freier Regisseur und hat seine eigene Produktionsfirma in Wien. Für sein Studium kam der gebürtige Osttiroler in die Hauptstadt und blieb. Er studierte „Film, Filmtheorie und Neue Medien“ an der Wiener Kunstschule und sammelte nebenbei in der Postproduktion diverser Kurzfilme praktische Erfahrung. Reisen ist nicht nur für seinen Job wichtig, Markus ist auch gerne privat unterwegs. „Reisen bringt Menschen zusammen und hat einen unglaublichen Einfluss auf das kreative Schaffen.“ In Österreich schätzt er die enorme Bandbreite an Landschaften und Leuten. „Es sind immer andere, neue Situationen, die ich erlebe und von denen ich unterbewusst beeinflusst werde. Erlebnisse, Gespräche und Orte – alle individuell und besonders.“ Sein letztes Filmprojekt brachte ihn nach Bad Gastein. „Unsere Gastgeber, die Architektur und die Umgebung waren sehr einprägsam und inspirierend für mich.“

www.feinkostfilm.at

Daniel Gebhart de Koekkoek © Österreich Werbung / Daniel Gebhart de Koekkoek Daniel Gebhart de Koekkoek © Österreich Werbung / Daniel Gebhart de Koekkoek

Daniel - der Fotograf

Daniel Gebhart de Koekkoek ist gebürtiger Tiroler und lebt abwechselnd in Wien und Berlin. Bevor er als selbstständiger Fotograf zu arbeiten begann, war er für Magnum Photos in New York City tätig. Seine Arbeiten sind künstlerisch, aber niemals künstlich. Es entstehen authentische, ungeschminkte Bilder, die den wahren Kern der Dinge zeigen. Mehrere Galerien in ganz Europa, Asien und den Vereinigten Staaten präsentieren seine Werke. Sein erstes Buch „The World We Live In“ wurde im Rahmen der „PDN Photo Annual Awards“ ausgezeichnet. Aktuell kuratiert er eine Ausstellung im Hotel am Brillantengrund, die sich mit dem österreichischen Humor auseinandersetzt. „Dieser subtile Schmäh ist ganz typisch für Österreich – genauso wie die unaufgeregte Gemütlichkeit, die ich so schätze.“

http://gebhart.dk/

Die Kunst des Entdeckens

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.