Suchen
    • Wandergruppe am Gipfel mit grandioser Aussicht
      media_content.tooltip.skipped

    Abstände, MNS & Co: So schützt sich Österreich vor Corona

    Vom Mund-Nasen-Schutz zum Beispiel in öffentlichen Verkehrsmitteln bis zu Abstandsregeln: Ein Überblick über die aktuell gültigen Maßnahmen gegen Corona in Österreich.

    Die Gesundheit unserer Gäste, der Gastgeber und der einheimischen Bevölkerung hat in der aktuellen Situation oberste Priorität. Deshalb gelten in Österreich eine Reihe von Maßnahmen zum Schutz vor Corona. Zusätzlich zu den hier aufgezählten österreichweiten Regelungen können regional zusätzliche Maßnahmen notwendig werden.

    In welchen Situationen ist in Österreich ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben?
    Den Mund-Nasen-Schutz tragen wir ...

    • in den öffentlichen Verkehrsmitteln
    • in Seilbahnen
    • in Taxis
    • im Innenbereich von Ausflugsschiffen
    • im Gesundheitsbereich (z.B. Arzt und Apotheke)
    • im gesamten Handel
    • generell in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen wie Museen, Bahnhofshallen etc.
    • in Beherbergungsbetrieben in den allgemein zugänglichen Bereichen.
    • in der Gastronomie überall außer am Tisch. Hier findet ihr die Details zu den Schutzmaßnahmen in Beherbergungsbetrieben und Gastronomie.
    • bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen. Hier findet ihr nähere Informationen zum Thema Stadt/Kultur
    • überall dort, wo der Mindestabstand von einem Meter nicht eingehalten werden kann (z.B. im Dienstleistungsbereich wie beim Friseur)
    • auf Märkten auch im Freien
    • inklusive Adventmärkten, wenn gerade nicht konsumiert wird

    Bitte beachtet, dass wie eingangs erwähnt regional weitreichendere Maßnahmen gelten können.

    Gilt die Maskenpflicht auch für Kinder?
    Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr brauchen keinen Mund-Nasen-Schutz.

    Muss ein Mindestabstand eingehalten werden?
    Grundsätzlich ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten. Ausnahmen gelten unter anderem in der Gastronomie innerhalb der Besuchergruppe oder in öffentlichen Verkehrsmitteln, wenn der Abstand aufgrund des hohen Fahrgastaufkommens nicht eingehalten werden kann.

    Welche Maßnahmen gelten in der Gastronomie?
    Es gilt eine Sperrstunde von ein Uhr Früh – in den Bundesländern Vorarlberg, Tirol und Salzburg 22 Uhr. Reservierungen und kontaktloses Zahlen werden empfohlen. Personen innerhalb einer Besuchergruppe dürfen den Mindestabstand von einem Meter unterschreiten. Das Servicepersonal trägt einen Mund-Nasen-Schutz. Als Gäste müsst ihr den Mund-Nasen-Schutz am Tisch nicht tragen, sonst schon. Außerdem ist die Zahl der Gäste pro Tisch beschränkt. Hier findet ihr weitere Informationen über die Schutzmaßnahmen in Hotellerie und Gastronomie in Österreich.

    Welche Maßnahmen gelten in Beherbergungsunternehmen?
    Die üblichen Schutzbestimmungen (ein Meter Abstand, Hygieneregeln ...) gelten auch für Beherbergungsbetriebe. Hier findet ihr mehr Informationen über die Schutzmaßnahmen in Hotellerie und Gastronomie in Österreich.

    Welche Maßnahmen gelten in Museen?
    Wie in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Führungen ist beschränkt. Hier lest ihr mehr über die Schutzmaßnahmen im Kulturbereich.

    Weiterführende Informationen

    Das könnte euch auch interessieren

    • Weingarten bei Gumpoldskirchen (Effektoptik) / Niederösterreich
      media_content.tooltip.skipped

      Alles rund um eure Einreise nach Österreich

      Österreichs Außengrenzen sind geöffnet. Wir freuen uns, euch bei uns begrüßen zu können! Die Einreise ist aus den meisten europäischen Ländern und einigen außereuropäischen Ländern ohne Covid-19-Test oder Quarantäne möglich. Eine Liste dieser Länder findet ihr nach dem Klick auf „,mehr lesen“.Wichtiger Hinweis: Unabhängig von diesen österreichischen Regelungen können in eurem Herkunftsland Reisewarnungen für einzelne Regionen in Österreich bestehen, wie derzeit in Deutschland und der Schweiz. Aktuelle Informationen finden Gäste aus Deutschland beim Auswärtigen Amt und Gäste aus der Schweiz beim Bundesamt für Gesundheit.

      Mehr lesen
    • Volksgarten
      media_content.tooltip.skipped

      Kultur- und Städtetrip in Zeiten von Corona

      Österreichs Museen und Kulturinstitutionen freuen sich auf euren Besuch! Natürlich finden Veranstaltungen, Museumstouren oder Konzerte etc. während Corona unter besonderen Voraussetzungen statt.Für Konzerte und andere Kulturveranstaltungen zum Beispiel gilt eine Begrenzung der Teilnehmeranzahl. In Museen ist wie in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend. Was ihr sonst noch für euren nächsten Kultur- & Städtetrip in Österreich wissen wollt: Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zu Rahmenbedingungen und Schutzmaßnahmen.

      Mehr lesen
    media_content.tooltip.skipped
    media_content.tooltip.skipped