Please choose Language or Country
or

Tierwelten entdecken im Brandnertal

Verbringen Sie Ihren Familiensommerurlaub im wunderschönen Brandnertal. Entdecken Sie mit Ihren Kindern die spannendsten Dinge der Natur und genießen Sie gemeinsam jeden Augenblick!

Tierwelten entdecken im Brandnertal


Mucksmäuschenstill. So verharren wir auf dem kleinen Pfad, der aus dem Wald führt. Neben uns steigt das Gelände erst sanft, dann steiler an, bevor der Untergrund von Wiese zuerst in Latschen und dann in Fels übergeht. Wieder hören wir dieses Pfeifen, das uns selbst wie zu Fels erstarren lässt. Angestrengt schauen wir in die Richtung, aus der das Geräusch kommt. Kaum zu glauben, dass das ein Murmeltier sein soll? Ein weiteres Pfeifen von rechts lässt uns in die richtige Richtung schauen. Da sitzt es, das Murmeli, wie die Murmeltiere hier genannt werden.

Heute Vormittag waren wir auf den Themenwegen im Brandnertal unterwegs. Nach der kräftesparenden Fahrt mit der Dorfbahn und der Panoramabahn haben wir erst den Natursprünge-Weg erkundet. Wusstet ihr schon, weshalb Blumen bunt sind? Wie Wetter entsteht oder Steine auf den Berg kommen? Nachdem wir gelernt haben, Tierspuren zu lesen und auf der Alp Erdbeermilch und Speckbrote verspeist haben, sind wir in einen Murmeltierbau gekrochen, der Bienen AG beigetreten und haben uns damit beschäftigt, wie die Amphibien zum Ökosystem unserer Tümpel beitragen. Die größte Herausforderung steht uns aber noch bevor: wir, also ich, mache Feuer. Ich habe mich von den Abenteuern heute Vormittag inspirieren lassen und beschlossen, den Nachmittag mit den Jungs am Grillplatz verbringen. Wie früher, wenn wir mit Opa im Wald waren.

Hier im Brandnertal gibt es viel zu entdecken. Täglich werden andere Abenteuer und kleine Entdeckungsreisen angeboten: von der Familienkräuterwanderung über einen Besuch auf der Alpe bis hin zu einem Kletterkurs für Anfänger bietet das Tal besondere Augenblicke, die für jeden Gast buchbar sind. So wird der Sommer im Brandnertal zu wundervollen Erinnerungen für große und kleine Entdecker, wenn sie gemeinsam den Sonnenaufgang am Loischkopf beobachten, nach einer Barfuß-Wanderung über Zapfen und durch Matsch am besagten Grillplatz Würstl mit Aussicht grillen, auf den interaktiven Themenwegen spielerisch die Welt der Alpen entdecken, die eiszeitliche Bürser Schlucht erkunden oder die weichen Nüstern eines Pferdes streicheln.

Abenteurer verbringen den Nachmittag im Bikepark – die etwas weniger mutigen Downhiller mit Mountaincarts auf der Funsport-Strecke – oder auf den Gipfeln der Berge, Genießer kehren in den zahlreichen Hütten und Bergrestaurants ein und Erholungssuchende entspannen mit Aussicht im Naturbadesee mitten im Dorf. Auf kleinem Raum finden Urlauber ein vielfältiges Angebot. Ungezählte Wandermöglichkeiten, der Waldseilgarten, mehrere Tennisplätze und der 18-Loch Golfplatz werden noch gemütliche Spazierwege in Brand und Bürserberg gekrönt.

Die Bergbahnen Brandnertal helfen hier allen Entdeckern: auch im Sommer sind zahlreiche Bahnen in Betrieb und erleichtern von Juni bis Oktober die Erkundung luftiger Höhen. Das Motto im Brandnertal lautet: gemeinsam die Welt entdecken oder auch mal ganz für sich die Stille der Alpen genießen.

Nutzen Sie die Brandnertal Card-Inklusivleistungen für Brand, Bürserberg und Bürs. Während Ihres Aufenthaltes eröffnet Ihnen die Brandnertal Card viele Möglichkeiten abwechslungsreiche Programme während des Urlaubes teils kostenlos oder zu stark ermäßigten Preisen zu nutzen.

  • Die luftigen Höhen entdecken © Bergbahnen Brandnertal / Markus Gmeiner Die luftigen Höhen entdecken © Bergbahnen Brandnertal / Markus Gmeiner
  • Die Natur entdecken am Tierwelten-Weg © Bergbahnen Brandnertal / Markus Gmeiner Die Natur entdecken am Tierwelten-Weg © Bergbahnen Brandnertal / Markus Gmeiner
  • Zu zweit am Naturspielplatz © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Bernhard Huber Zu zweit am Naturspielplatz © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Bernhard Huber
  • Wasserspielplatz im Brandnertal © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Bernhard Huber Wasserspielplatz im Brandnertal © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Bernhard Huber
  • Kinder spielen auf einem Kletternetz © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Bernhard Huber Kinder spielen auf einem Kletternetz © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Bernhard Huber
  • Bikepark Brandnertal © Bikepark Brandnertal / Michael Marte Bikepark Brandnertal © Bikepark Brandnertal / Michael Marte
  • Mit der Familie im Bikepark © Bikepark Brandnertal / Michael Marte Mit der Familie im Bikepark © Bikepark Brandnertal / Michael Marte
  • Zalimtal © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Hanno Thurnher Zalimtal © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Hanno Thurnher
  • Lünersee © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Joachim Stretz Lünersee © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Joachim Stretz

Das E-Book zum Thema "Sicherheit am Berg mit Kindern" zum Download

Kontakt: Brandnertal Tourismus

Brandnertal Tourismus

Mühledörfle 40
6708 Brand, Vorarlberg

Telefon: +43 5559 555
Faxnummer: +43 5552 30227 1730

Brandnertal Tourismus

Mühledörfle 40
6708 Brand, Vorarlberg

Telefon: +43 5559 555
Faxnummer: +43 5552 30227 1730

Entspannt ankommen - Hier nach aktuellen Bahnverbindungen suchen

Service und Kontakt

Benötigen Sie noch aktuelle und persönliche Tipps für Ihren Urlaub? Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: Wir sind von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr persönlich für Sie da. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder nutzen Sie unseren Rückrufservice.

Telefon: 00800 400 200 00

gebührenfrei aus D, A, CH

Prospekte aus Österreich

Für Ihre Urlaubsplanung nach Österreich können Sie hier ausgesuchte Prospekte für Ihren Österreich-Urlaub herunterladen.

Newsletter-Anmeldung

Hier können Sie sich zum kostenlosen Newsletter der Österreich Werbung anmelden.

Newsletter-Anmeldung

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.