Please choose Language or Country
or

Museen und Sammlungen im SalzburgerLand

Salzburg ist natürlich - auch - Mozart. Aber nicht nur, denn unter den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen befinden sich auch viele sehenswerte Museen.

Museen und Sammlungen im SalzburgerLand

Neue Residenz, Salzburg © Salzburg Museum Neue Residenz, Salzburg © Salzburg Museum

Salzburg Museum

Lässt sich „ganz Salzburg“ in ein Museum fassen? Seine architektonische Ästhetik, seine harmonische landschaftliche Einbettung, seine bedeutenden Kunstschätze aber auch sein ausgeprägtes Streben nach Modernität?
Salzburg Museum
Museum der Moderne, Salzburg © Museum der Moderne Museum der Moderne, Salzburg © Museum der Moderne

Museum der Moderne Salzburg

Wolfgang Amadeus Mozart abseits der bekannten Salzburger Pfade: Auf dem Mönchsberg trifft der Besucher auf ein spektakulär angelegtes Gebäude, in dessen Marmorfassade Arien aus „Don Giovanni“ in Form von rhythmisiert gefrästen Schlitzen verewigt sind.
Museum der Moderne Salzburg
Mozarts Geburtshaus © Salzburg Tourismus Mozarts Geburtshaus © Salzburg Tourismus

Mozarts Geburtshaus

Im dritten Stock der Getreidegasse 9 nahm am 27. Jänner 1756 ein großes Wunder seinen Anfang: Wolfgang Amadeus Mozart gab seinen ersten Laut von sich. Grund genug, das „Hagenauer Haus“ bereits 1880, als Hommage an die ersten Lebensjahre des Meisters, zum Museum zu machen.
Mozarts Geburtshaus
Mozart-Wohnhaus © Tourismus Salzburg Mozart-Wohnhaus © Tourismus Salzburg

Mozart-Wohnhaus

1773 übersiedelte die Familie Mozart in eine geräumige Achtzimmerwohnung auf dem heutigen Markartplatz, die den Rahmen für gesellschaftliche Anlässe bot. Hier schrieb der junge Wolfgang zahlreiche Werke, u.a. „Il Re pastore" und Teile des "Idomeneo“.
Mozart-Wohnhaus
Salzburger Spielzeug Museum © Salzburg Museum Salzburger Spielzeug Museum © Salzburg Museum

Salzburger Spielzeug Museum

Im Salzburger Spielzeug Museum werden kleine und große Spielzeug-Fans in eine neue Welt des Spielens entführt, denn Spaß am Spielen steht hier im Mittelpunkt. Ausprobieren ausdrücklich erwünscht!
Salzburger Spielzeug Museum
Keltenmuseum Hallein © Keltenmuseum Hallein, Andreas Hechenberger Keltenmuseum Hallein © Keltenmuseum Hallein, Andreas Hechenberger

Keltenmuseum Hallein

Nach dem Golde drängt, am Golde hängt doch alles… Dass das Objekt der Begierde im Salzburger Raum aber nicht metallen, sondern weiß war und welche Auswirkungen das Salz auf die kulturelle Entwicklung in der Eisenzeit hatte, belegt das Keltenmuseum in Hallein auf eindrucksvolle Weise.
Keltenmuseum Hallein
Biergarten © Stiegl Biergarten © Stiegl

Stiegl-Brauwelt

Fünf Treppenstufen führen im Logo der Salzburger Brauerei Stiegl zu höchstem Genuss. Inspiriert von der Lage des ursprünglichen „Preuhaus bey der Stiegen“, an einer Stiege zum Almkanal, wurden die Stufen zum Markenzeichen und zeugen von einer Brautradition, die bis zum Jahr 1492 zurückreicht.
Stiegl-Brauwelt
Freilichtmuseum Großgmain © Österreich Werbung/Mötschlmaier Freilichtmuseum Großgmain © Österreich Werbung/Mötschlmaier

Salzburger Freilichtmuseum

Rund 100 historische ländliche Gebäude, reizvolle Bauerngärten, interessante Handwerksvorführungen und eine Natur-Kneippanlage garantieren eine spannende Zeitreise durch die bäuerliche Geschichte.
Freilichtmuseum Großgmain

Keine Suchergebnisse gefunden!

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.