Please choose Language or Country
or
Nach französischem Vorbild gestaltete der Gartenarchitekt Dominique Girard um 1700 den Schlossgarten von Belvedere. Den Regeln barocker Gartenkomposition entsprechend, verläuft der Garten streng symmetrisch zwischen Oberem und Unterem Belvedere.

Auf den Wegen öffnet sich immer wieder der Blick über Wien, welcher der Schlossanlage ihren Namen gab: Belvedere – schöne Aussicht. Besucher spazieren im Garten entlang von Blumenbeeten, Hecken und Bäumen und bewundern dabei die zahlreiche Wasserspiele und Skulpturen. Musen, allegorische und mythologische Figuren und Vasen säumen die Wege.

Vor dem Oberen Belvedere stehen als steinerne Wachen zwei Sphinxfiguren, die als Verbindung eines weiblichen Haupts und dem Körper eines Löwen Stärke und menschliche Einsicht symbolisieren. Der Kammergarten, einst Privatgarten des Prinzen Eugen, lädt in seiner ganzen Blütenpracht zum Lustwandeln ein und der älteste Alpengarten Europas zeigt die wertvolle historische Alpenpflanzen-sammlung der Bundesgärten..

www.belvedere.at

Barocke Parks und Gärten in Wien
 

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos:

Telefon: 00800 400 200 00*

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Prospekte aus Österreich zum Download

Urlaub in Österreich planen und gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.

Broschüren für Ihre Österreich-Reise

Newsletter abonnieren

Holen Sie sich kostenlos aktuelle Urlaubstipps, Angebote und Gewinnspiele aus erster Hand.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains www.austria.info bzw. www.austriatourism.com Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.