Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Kraftplätze im SalzburgerLand

Im SalzburgerLand gibt es viele Plätze, die Kraft und Energie schenken: Wasser und Fels im Gasteinertal, die Keltenwiege in Niedernsill oder die Glücksplätze am Fuschlsee.

Entspannung im Gasteinertal © Gastein Tourismus/Claudia Ziegler

Steinskulpturen entlang der Gasteiner Ache schenken positive Kraft von sieben Energiezentren. Die in die Skulpturen gemeißelten Kosmogramme tragen zusätzlich dazu bei, Energien freizusetzen und zum Fließen zu bringen. Jeder Ort trägt so sein eigenes Symbol, das bestimmte Kräfte konzentrieren oder reinigen soll.

In Hallein/Bad  Dürrnberg kann man an vier Kraftplätzen auf den Spuren keltischer Vorfahren wandern und dabei einen ganz speziellen Engergiefluss spüren. Der Marienheilgarten in Großgmain lädt zu Meditation und ganzheitlicher Entspannung ein.

Kraftplätze im SalzburgerLand