Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Naturparke in Oberösterreich

In den drei Naturparken Oberösterreichs können Sie beim Wandern, Radfahren, Laufen und Nordic Walken die Natur genießen. Tanken Sie Energie zwischen Wackelsteinen oder einem Blütenmeer aus Obstbäumen.

Naturparke Oberösterreich © Verband der Naturparke Österreichs
Im Nordosten Oberösterreichs liegt der Naturpark Mühlviertel. Eine reich gegliederte Kulturlandschaft und der Granit, der in den kuriosesten Formen vorkommt – Wackelsteine, vorchristliche Kultplätze und viele Naturdenkmäler – zeichnen ihn aus. In der sanft hügeligen Landschaft im Naturpark Obst-Hügel-Land lassen sich auf elf Rundwanderwegen alle vier Viertel Oberösterreichs überblicken. Der Naturpark Attersee-Traunsee verbindet die beiden berühmten Salzkammergut-Seen mit einer sehr abwechslungsreichen Berg- und Tallandschaft.

Beim Wandern, Radfahren, Laufen und Nordic Walken lässt sich am besten die Natur entdecken. Die gemütlichen Mostschenken und bodenständigen Gasthäuser laden zur Stärkung ein. Wackelsteine, Magerwiesen und Niedermoore, die Berg- und Tallandschaft des Salzkammergutes sowie alte Obstbäume, die sich im Frühling zu einem Blütenmeer verwandeln, sind unvergessliche Naturerlebnisse.

Naturparke Oberösterreichs
Naturpark Mühlviertel
Naturpark Obst-Hügel-Land
Naturpark Attersee-Traunsee  
Naturlehrpfade in Oberösterreich