Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Hotel Walliserhof im Brandnertal
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Mit viel Engagement und noch mehr gutem Geschmack ist es den Eigentümern des Walliserhofs gelungen, eine 1970er-Jahre-Herberge in ein stilvolles Designhotel zu verwandeln.

Badezimmer © Walliserhof
Bio-Sauna und Panoramawanne im Bad, offener Kamin und B&O-Soundsystem im Wohnzimmer: Kaum eingecheckt, möchte man seine Suite im Walliserhof am liebsten gar nicht mehr verlassen. Was schade wäre, denn so würde einem ja das gleich vor dem Hotel gelegene Brandnertal entgehen – und das zählt schließlich zu den schönsten Regionen Vorarlbergs. Es lädt, je nach Jahreszeit, zum Wandern, Biken, Golfen, Tennis, Modellfliegen, Skifahren, Rodeln oder Schneeschuhwandern ein.

Außerdem würde man auch noch den Rest dieses sehens- und erlebenswerten Hauses verpassen! So lohnt der Besuch des großen Spa-Bereichs mit Dampfbad, Solegrotte, Infrarotkabine, Zengarten, Behandlungskabinen und Pool mit Unterwassermassage. Oder man macht es sich auf der großen Gartenterrasse beziehungsweise am offenen Feuer des Kaminzimmers gemütlich. Bis zwölf Uhr mittags lockt darüber hinaus das große Frühstücksbuffet, danach werden im Rahmen der „Verwöhnpension“ Suppen, Snacks sowie Kuchen serviert. Allabendlich verwöhnt die Küche mit einem Sechs-Gang-Gourmetmenü aus besten regionalen Zutaten.

Ebenso geschmackvoll ist das moderne Designerambiente mit rohen Holz- und Betonwänden, Möbelklassikern und Antiquitäten sowie außergewöhnlichen Farbkonzepten. Top: Die äußerst attraktiven Spezialangebote.

www.walliserhof.at