Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Niederösterreich: Weinherbst in der Wachau

Wenn die Tage kürzer werden und die Blätter langsam ihre rötlich-braune Färbung annehmen, beginnt in der niederösterreichischen Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal die gesellige Weinlesezeit.

Weinherbst im Kamptal © Österreich Werbung / Himsl

Ob urige Kellergassen-Heurige, stilvolle Landgasthäuser, gemütliche Wirtshäuser oder exquisite Haubenrestaurants (Spitzenrestaurants werden in Österreich mit Hauben ausgezeichnet): Die Tische sind in der Weltkulturerbe-Region reich mit saisonalen und regionalen Köstlichkeiten gedeckt. Die Gourmets geniessen frischen Donaufisch, Süsses aus Wachauer Marillen (Aprikosen) und Weine von Weltrang, gedeihen doch Trauben edelster Sorten auf den sonnenverwöhnten Urgesteinsterrassen.

Den jungen Rebensaft können Besucher der Geniesserregion Anfang Oktober in angemessenem kulturellen Rahmen verkosten, wenn die Gemeinde Spitz ihr alljährliches Erntedankfest begeht. In der traditionellen Wachauer Festtracht gekleidet marschiert die Spitzer Bevölkerung vom Alten Rathaus zur Kirche, um sich für das vergangene Jahr zu bedanken. Die Erntegaben Sturm, Brot und Weintrauben gibt es für die Gäste bei der Agape nach der Festmesse.

Auch zahlreiche weitere Veranstaltungen der Region laden zu kulinarischen Genüssen und traditionellen Erlebnissen ein.

Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH
Web: www.wachau.at; www.donau.com