Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Dem "Dritten Mann" auf der Spur

Dem Kinohit „Der dritte Mann“ sind Besucher in Wien auf der Spur, wo sie im Untergrund die Stadt unter der Stadt entdecken.

Dritter Mann Wien © Felicitas Matern
Mehr als ein halbes Jahrhundert nach seiner Premiere hat er nichts von seiner Faszination eingebüsst: „Der Dritte Mann“, nach dem Drehbuch von Graham Greene mit Starregisseur Carol Reed verwirklicht, gilt als einer der grossen Klassiker der Kinoleinwand und machte gleichzeitig die Stadt Wien und ihre Kanalisation weltberühmt. 1949 in England uraufgeführt erhielt der Streifen im gleichen Jahr die Goldene Palme in Cannes und wurde 1950 mit dem Oscar für die beste Kamera eines Schwarz-Weiss-Films ausgezeichnet.

Die Dritte-Mann-Tour durch das Wiener Kanalsystem gibt einen Blick in das mystifizierte Tunnelsystem unter der Stadt preis. Beim Dritte Mann Tour-Walk besuchen Gäste die wichtigsten überirdischen Drehorte in der Wiener Altstadt und erfahren anhand von Bildern und Musikbeispielen mehr über die Entstehungsgeschichten des Films sowie über das Wien nach dem Zweiten Weltkrieg und die Ost-West-Spionage. Das Dritte Mann Museum zeigt mehr als 2.000 Originalexponate rund um den Film – vom Premierenplakat bis zur Filmzither des Anton Karas. Und seit über 15 Jahren hat das Burgkino im siebenten Wiener Bezirk den Klassiker jede Woche am Dienstag, Freitag und Sonntag in englischer Originalfassung auf dem Programm.

Information:
Drittemanntour