Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Moderne Kultur & Architektur in Wien

Wien bewegt sich als eine der weltweit lebenswertesten Städte kulturell am Puls der Zeit. Zu entdecken ist hier die Faszination einer bewegten, jungen, schrillen Stadt.

Museumsquartier in Wien © Österreich Werbung / Diejun

„Kultur für alle“ Ein Besuch im MuseumsQuartier Wien in den adaptierten K&K Hofstallungen verspricht so einiges. „Geniesse die kulturelle Vielfalt aus Kunst, Kultur, Architektur, Theater, Musik, Tanz, Nightlife, Performance, Kinderkultur sowie gutem Essen und Trinken", lautet die Parole, die in Wiens Neo-Kulturviertel gelebt wird. Seine Besucher sind so vielseitig interessant wie die aussergewöhnliche Kulisse: Die ehemaligen kaiserlichen Hofstallungen bieten heute Platz für Kunstmuseen (Leopold Museum und MUMOK), Ausstellungsräume (KUNSTHALLE Wien) bis hin zu Festivals. Ein urbaner „Lebensraum" und Treffpunkt für Kulturinteressierte in Wien, aber ebenso „Schaffensraum" für die im quartier21 angesiedelten zeitgenössischen Kunst- und Kulturinitiativen.

Der Aufruf „Kunst für alle“ lässt wirklich niemanden aus. Das ZOOM Kindermuseum, der Dschungel Wien und wienXtra-kinderinfo bieten Programm für junges Publikum an.

Die MQ-Liegen, die jedes Jahr in einer anderen Farbe erstrahlen, hören auf den Namen ENZI (denn „Stadtmöblierung“ wäre viel zu unpersönlich für die freundlichen Teile, die stets für alle da sind) und sind im Sommer eine beliebte Alternative zu Heurigenbankerl und Schanigarten. Statt Schrammeln und Wienerlied gibt hier es zum Beispiel Literatur (Festival O-Töne) mit mindestens genauso viel österreichischer Gemütlichkeit.

Weitere Informationen zu Creative Austria
www.creativeaustria.at