Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Fasnacht in Kärnten

Gleich zu Jahresbeginn startet in Kärnten die fünfte Jahreszeit. In der Fasnachtszeit ist Villach die Narrenhauptstadt Österreichs und auch in den anderen Städten und Regionen Kärntens herrscht der Ausnahmezustand.

Villacher Fasching © Hipp/Vi-Fa-Os Tourismus

Villacher Fasching
Der Fasnachtssamstag (1. März 2014) bildet den Höhepunkt des närrischen Treibens in Villach. Am Umzug am Nachmittag beteiligen sich jedes Jahr um die 150 Gruppen und mehr als 3.000 Närrinnen und Narren. Der Umzug wird von zehntausenden Besucherinnen und Besuchern verfolgt. Die schönsten und aufwendigsten Maskierungen werden in verschiedenen Kategorien durch eine Jury bewertet und prämiert.
Im Anschluss an den Narrenfestzug geht es in den Lokalen der Villacher Innenstadt weiter, dann wird gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.

Villacher Fasnachtsgilde
www.villacher-fasching.at


"Stadtgerücht zu Clagenfurth"
Die Idee, eine eigene Fasnachtssitzung zu kreieren, kam den Stadtrichtern im Jahre 1970. Schon die erste Fasnachtssitzung im mittleren Saal des Konzerthauses in Klagenfurt war ein grosser Publikumserfolg und das „Stadtgerücht zu Clagenfurth“ war damit geboren. Die „Fröhlichen Stadtrichter zu Clagenfurth“, wie sie damals genannt wurden, waren in ihrem Tatendrang nach Pointen und Sketches nun nicht mehr zu bremsen. Jahr für Jahr im Januar und Februar wird seit damals das politische und gesellschaftliche Leben der Stadt bei den Stadtgerücht-Sitzungen auf den Punkt gebracht und Sinn für Humor beweisen dabei nicht nur die Akteure, sondern vor allem auch die Besucher dieser Veranstaltung.
Termine 2014: 16. Januar – 22. Februar (jeweils Freitag – Samstag, Beginn 20:00 Uhr)

Klagenfurt Tourismus
www.info.klagenfurt.at