Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Dass man im Travel Charme Hotel am Achensee fürstlich residiert, ist kein Zufall – schliesslich wurde das Fürstenhaus vor rund 500 Jahren von Kaiser Maximilian erbaut. Die Lage direkt am See ist nicht das Einzige, was dieses Hotel so besonders macht.

Hotel Fürstenhaus © Travel Charme Hotels & Resorts
Da kann die grandiose Landschaft des umliegenden Rofan- und Karwendelgebirges noch so sehr zu sportlichen Aktivitäten verlocken – insgeheim wünscht man sich beinahe ein paar Schlechtwettertage, um die Annehmlichkeiten des Hotels wie die 3.000 Quadratmeter grosse Wellness-Landschaft so richtig auszukosten. Nach einem Bad im Open-Air-Whirlpool direkt über dem See mit Blick auf die Berggipfel kuschelt man sich beispielsweise in eines der weichen Himmelbetten, entspannt sich in der duftenden Solegrotte oder der Tiroler Schwitzhütte oder lässt im „Raum der Stille“ den Anblick des Achensees auf sich wirken, dessen kristallklare Fluten je nach Wetterlage türkisfarben, waldgrün oder kobaltblau funkeln.

Im Restaurant zaubert Küchenchef Markus Görrich mit seinem Team indessen delikate Fünf-Gang-Menüs für den Abend, vorzugsweise aus regionalen Produkten. Sein Erfolgsrezept: Er kennt die Lieferanten persönlich und weiss daher genau, was er wo und wann am frischesten erhält. Abgerundet wird das  Gesamterlebnis von einem Personal, das Herzlichkeit und Freundlichkeit mit Kompetenz zu verbinden weiss. Alles in allem ein kleines Paradies – und wohl das ideale Plätzchen für Verliebte –, das im September 2010 zu Recht mit dem begehrten TUI HOLLY Award ausgezeichnet wurde und somit zu den 100 besten Hotels der Welt gehört.

www.travelcharme.com