Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Kreative Auszeit

Kreativkurse und Workshops an den schönsten Plätzen Österreichs laden zu einer kulturellen und künstlerischen Entdeckungsreise ein. Bei fantasievollen Tätigkeiten wie Malen, Schnitzen oder Modellieren können sich Besucher von der Muse küssen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Blumenschmuck selbst gemacht © Floristen Vom Hügel

Tirol: die Schnitzschule in Elbigenalp

An der Schnittstelle zwischen Handwerk und Kunst arbeitet die Familie Geisler-Moroder im Tiroler Elbigenalp. Seit über 25 Jahren entstehen in der Schnitzschule prächtige Holzobjekte – darunter abstrakte Skulpturen, moderne Dekogegenstände und Gebrauchsobjekte wie Esstische oder Stühle. Beim Schnitzen mit der Kettensäge, Holzbildhauen und Modellieren lassen sich Besucher überraschen, wie vielfältig der Werkstoff aus der Natur ist. Anfänger wie Fortgeschrittene, Hobbykünstler wie Profis sind eingeladen, ihre kreativen Ideen umzusetzen – an Wochenendkursen oder bei umfassenden Seminaren, die bis zu einer Woche dauern. Unter einem Dach findet man die Werkräume, eine gemütliche Gaststube, freundliche Zimmer und ein hauseigenes Fachgeschäft.
www.schnitzschule.com
 

SalzburgerLand: kreativ auf der Alp in Altenmarkt-Zauchensee

„Inspiration für Stimme und Hände“ lautet das Motto beim „natura.kreativ“-Almsommer in Altenmarkt-Zauchensee. Im Sommer drücken hier Besucher ihre Persönlichkeit in Klang und Form aus, ob beim Singen im Ensemble, beim Brotbacken oder Skulpturenbauen. Zur Auswahl stehen verschiedene Kurse zu den Themen „Stimme & Gesang“, „Handwerk“ und „Malerei“. Dabei verwirklichen die Teilnehmer ihre eigenen Ideen und schöpfen neue Inspiration aus der idyllischen Umgebung – die Kurse finden auf Alpen und in historischen Gebäuden statt. Flexibel können die Gäste noch am Kurstag entscheiden, ob sie etwa lieber zum Jodeln Richtung Gipfel ziehen oder im Tal ihren eigenen Schnaps brennen möchten.
www.altenmarkt-zauchensee.at
 

SalzburgerLand: Kultur und Kur in Bad Gastein

Der Kurort Bad Gastein wird im Sommer zum Kulturort und bietet der zeitgenössischen Kunst ein attraktives Forum: Von Juni bis Oktober richtet die Gemeinde das Festival sommer.frische.kunst aus und zieht damit internationale Aufmerksamkeit auf sich. Mit dem Artist-in-Residence Programm "kunstresidenz" bietet Bad Gastein jungen Künstlern eine Heimat auf Zeit sowie Raum für ihre Entfaltung fernab der Metropolen. Wer sich zur Kreativität berufen fühlt und sich von den Profis anleiten lassen möchte, meldet sich für die "akademie" an, im Rahmen derer die Teilnehmer in Workshops ihr Talent von Fotografie über Zeichnen bis zu Food Design vertiefen können.
www.gastein.com
 

Oberösterreich: Kunst aus (Be)Ton im Salzkammergut

In der Deutschvilla in Strobl am Wolfgangsee lassen sich Besucher von der Muse küssen: Die 1896 im Toskana-Stil erbaute Villa diente einst der Sommerfrische. Heute ist das schicke Gebäude in den Händen des Kulturvereins Deutschvilla und bietet der zeitgenössischen Kunst eine elegante Bühne. Im Sommer lädt die Villa zu Kreativ-Workshops vor der idyllischen Seekulisse. Da bringen die Teilnehmer ihre Ideen mit Acrylfarbe auf Papier oder Leinwand oder formen mit den Händen kunstvolle Tonobjekte. Beim Betonworkshop entdecken Teilnehmer den Beton als spannenden Werkstoff, mit dem es sich nach eigenen Vorstellungen experimentieren lässt.
www.wolfgangsee.at
 

Niederösterreich: Kunstkurse in Geras

Beim Malen dem Alltag entfliehen und Stimmungen zum Ausdruck bringen, das gelingt in der akademie.GERAS im niederösterreichischen Waldviertel. Das prächtige Prämonstratenser Chorherrenstift, das sich ans Ufer eines idyllischen Teichs schmiegt, bietet einen stilvollen Rahmen für Kunstkurse aller Art. Besucher verbringen  entspannte Tage der Entfaltung beim Malen, Bildhauern, Vergolden oder Buchbinden. Dabei wird jedem Schüler individuelle Aufmerksamkeit entgegengebracht und auf die jeweiligen Stärken und Schwächen eingegangen.
www.akademie-geras.at


Steiermark/Wien: Kunstwerke aus Blumen gestalten

Mit Blüten und Zweigen duftende und blühende Kunstwerke gestalten, das gelingt in Wien und der Steiermark bei den Floristen „Vom Hügel“: In der BLUMEN-Schule lernen Gäste Techniken zum Binden von Sträussen und Kränzen und holen sich Tipps und Tricks für jahreszeitliche Tischdekorationen. Beim Basteln mit Blüten, Gräsern, Blättern, Zapfen oder Samen aus dem nachhaltig bewirtschafteten Garten und den Wäldern in der Südoststeiermark bauen die Teilnehmer eine intensive Beziehung zu Natur auf.
www.vomhuegel.at


Kärnten: kulturelle Begegnungen in Gmünd

Die historische Stadt Gmünd, am Schnittpunkt des Nationalparks Hohe Tauern und der Nockberge gelegen, hat sich als Zentrum modernen Kunstschaffens weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Im Rahmen der Sommerakademie wählen Besucher aus rund 20 verschiedenen Angeboten – von Mosaikkurs bis zur Bildhauerei. Abends locken Konzerte, Kabarett und das gemütliche und nostalgische Kulturkino mit prämierten Spielfilmen. Und bei der "Langen Nacht des Tanzes" verwandelt sich ganz Gmünd in eine Tanzbühne. Höhepunkt des heurigen Kultursommers ist aber die grosse Pop-Art-Schau in der Stadtturmgalerie: Da werden 3D-Konstruktionen, handkolorierte Zeichnungen, Magnetic paintings und Siebdrucke des amerikanischen Künstlers James Rizzi den Werken von Wegbereitern der Pop Art - von Andy Warhol bis zu Roy Lichtenstein - gegenübergestellt.
www.stadtgmuend.at
 

Burgenland: alte Handwerkskunst in Gerersdorf entdecken

Schmiede, Tischlerhaus und Glaserei: Wer das Freilichtmuseum Gerersdorf besucht, ist von historischer Architektur umgeben. Die über 30 teils strohgedeckten Gebäude, die meist unter Denkmalschutz stehen, beherbergen eine Fülle traditioneller Gerätschaften, die einen umfassenden Einblick in die pannonische bäuerliche Kultur der letzten drei Jahrhunderte gewähren. An diesem Ort, der zu einem Zentrum liebevoller Kulturpflege geworden ist, lebt alte Handwerkskunst bis heute. Sich selbst in den alten Techniken versuchen, dazu bietet eine Reihe von Kursen in den Original-Werkstätten Gelegenheit: Von Kunstschmieden und Restaurieren von alten Möbeln, Korbflechten, Filzen und Klingenschmieden bis zum Glaser-Handwerk mit Glas-Schneiden, Tiffany-Technik und Bleiverglasung reicht die Auswahl.
www.freilichtmuseum-gerersdorf.at

Weitere Angebote für Kreativferien in Österreich:
www.kreativreisen.at