Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Tier- und Wildpärke in Vorarlberg

In Vorarlberg locken der Wildpark Feldkirch und der Alpenwildpark Pfänder, welcher eine einzigartige Aussicht zu bieten hat.

Hirsch im Wildpark © Österreich Werbung; Foto: Kalmar

Wildpark Feldkirch
Die Anfänge des Parks reichen über 40 Jahre zurück. Seither hat sich natürlich sehr viel verändert. Der erste Bewohner des Wildparks, ein Steinbock namens Felix, würde sich heute über die Gesellschaft von mehr als 160 Tieren von 18 verschiedenen Arten freuen. Für Liebhaber der Botanik bietet der Waldlehrpfad mit über 70 verschiedenen Lehrtafeln die Möglichkeit, sich weiter zu bilden.
www.feldkirch.at/wildpark

Alpenwildpark Pfänder
Es gibt ganz wenige Wildpärke, die mit einer so atemberaubenden Aussicht aufwarten können, wie der Alpenwildpark Pfänder. Man erreicht ihn mit der Pfänderbahn, die direkt aus der Stadt Bregenz startet. Von der Bergstation aus benötigt man ca. 10 Minuten um den Tierpark zu erreichen, wo man bequem in ca. 1 Stunde einen Rundspaziergang geniessen kann. Ein ganz besonderes Erlebnis ist der Besuch in der angrenzenden Adlerwarte.
www.pfaender.at