Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Forstau: Auf der Sonnenseite

Die 560 Seelen-Gemeinde Forstau liegt im SalzburgerLand, ein kleines Feriendorf eingebettet in einem Hochtal auf 930 Meter Seehöhe zwischen Radstadt und Schladming.

Forstau im SalzburgerLand © Tourismusverband Forstau

Das feine, beschauliche Skigebiet auf der Fageralm eignet sich hervorragend für Familienferien. Die breiten und übersichtlichen Pisten begeistern Genussskifahrer und die urigen Hütten laden zum Verweilen ein.

Doch kommen die Gäste auch gern zum Winterwandern: Über 20 Kilometer geräumte Winterwanderwege werden täglich präpariert und führen durch verschneite Wälder, in den Forstau-Winkl und auf die Fageralm. Ein wunderschönes Winterschauspiel bietet der romantische Bachweg, der von Einbruch der Dunkelheit bis 22.30 Uhr beleuchtet ist.

Sehenswert ist die katholische Pfarrkirche zum Hl. Leonhard im Zentrum der Ortschaft, in deren Innerem sich ein barocker Säulenhochaltar befindet. Die Lourdeskapelle mit Tropfsteinen aus dem berühmten französischen Wallfahrtsort ist unterhalb der Pfarrkirche gelegen.

Tourismusverband Forstau