Suchen
    • Radmarathon Ötztal / Oetz
      media_content.tooltip.skipped
      Anzeige

    Rennradfahren: Tempo machen vor spektakulärer Naturkulisse

    Das Glück auf zwei Rädern. Die Freiheit im Blick. Saftige Almwiesen und schroffe Bergspitzen, sanfte Felder und glitzernde Seen – ziehen Sie mit dem Rennrad im eigenen Tempo vorbei. Was bleibt sind schönste Erinnerungen, vom Rausch der Gefühle und dem ewigen Fahrtwind.

    Bereit für eine sportliche Herausforderung und unvergessliche Momente? Entdecken Sie Österreich auf dem Rennrad, mit dem Wind im Rücken und die Natur im Blick. Zwischen anspruchsvollen Bergetappen und rasanten Flachetappen, spektakulären Serpentinen und Bergwertungen überwinden Rennradfahrer von Kranz zu Kranz neue Grenzen – und zwar alle voran ihre eigenen. Höher, schneller, weiter fahren sie im Rausch der Geschwindigkeit durch die imposanten Berg- und Seenlandschaft von Tirol, Kärnten, Oberösterreich und dem SalzburgerLand.

    Rennrad fahren am Gaisberg, SalzburgerLand / Gaisberg
    media_content.tooltip.skipped

    Von den Seen im Salzkammergut bis zum Großglockner

    Rennradland SalzburgerLand

    Ein schönes Wechselspiel aus hochalpinen Pässen und Bergstraßen gewundenen Seeufern, Flussradwegen und sonnigen Landstraßen bilden die einzigartige Kulisse für eine Radtour durch das SalzburgerLand.

    Der Rennradsport hat im SalzburgerLand eine langjährige Tradition und erfreut sich seit der unvergesslichen Straßen Rad WM 2006 steigender Beliebtheit. Kein Wunder also, dass sich sogar einer der größten Rennradlegenden in diese Region verliebt hat: Eddy Merckx, der wohl erfolgreichste Rennradfahrer aller Zeiten!

    Mehr lesen
    Race Around Austria
    media_content.tooltip.skipped

    Race Around Austria

    Das härteste Radrennen Österreichs

    Im August findet eines der anspruchsvollsten und mit Sicherheit emotionalsten Radrennen des Landes statt: das Race Around Austria. Die Strecke führt entlang der grenznahen Straßen einmal rund um Österreich. Es gibt keine Etappen, das heißt die Zeit läuft nonstop. Dabei legen die Rennradfahrer insgesamt 2.200 Kilometer und 30.000 Höhenmeter zurück.

    Der Grazer Extremradsportler Christoph Strasser - Gewinner der 12. Auflage - produzierte mit der Podcastwerkstatt einen Podcast zum Thema Race Around Austria. In der ersten Staffel von „Sitzfleisch“ dreht sich alles um das Race Across America, welches Strasser bereits sechs Mal gewinnen konnte.

    Traumstrecken für Rennradfahrer / Kufsteinerland
    media_content.tooltip.skipped

    Tirol am Rennrad erleben

    Leidenschaft und Genuss in Tirol

    Die Oberschenkel brennen, das Herz pumpt. Rennradfahrer treten auf anspruchsvollen Bergetappen voller Elan in die Pedale. Der Ausblick auf die „Zielgerade“ spornt die Sportler zu Höchstleistungen an: die imposanten Bergspitzen, die grünen Talböden und saftigen Almwiesen – Ausblicke wie diese krönen ihre Rennradtouren durch das schöne Tiroler Land.

    Doch es muss nicht immer nur steil bergauf gehen. Vom Anfänger bis zum Profi, in Tirol kommen alle Rennrad-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Dabei sollte man aber eines keinesfalls vergessen: eine stärkende Pause zwischendurch. Denn bei dieser großen Auswahl an köstlichen Tiroler Schmankerln wird jede Rast – mit Blick auf das Alpenpanorama – zum echten Hochgenuss.

    Die 5 schönsten Rennrad-Touren in Tirol:

    Rennradregion SalzburgerLand Salzkammergut: Auf der Eddy-Merchx-Classic-Strecke beim Fuschlsee
    media_content.tooltip.skipped

    Rennrad-Paradies mit Tradition

    Rennrad-Paradies mit Tradition

    Das Rennradfahren hat im SalzburgerLand lange Tradition. Kein Wunder also, dass sogar einer der größten Rennradlegenden sich in diese Region verliebt hat: Eddy Merckx, Namensgeber des bekannten Eddy Merckx Classic Radmarathons.

    Doch auch abseits der vielen Wettkämpfe kann man sich in den Salzburger Rennrad-Regionen nach Lust und Laune austoben: von der Rennradregion SalzburgerLand Salzkammergut bis zur Salzburger Sportwelt.

    Frau lässt nach einer Radrunde die Füße in den Ossiacher See hängen
    media_content.tooltip.skipped

    Rennradfahren in Kärnten

    Tempo machen auf der Alpensüdseite

    Kärnten, Österreichs südlichstes Bundesland mit Grenzen zu Italien und Slowenien, bietet ein attraktives Terrain für Rennradfahrer. Das milde Klima auf der Alpensüdseite macht ausgedehnte Rennradtouren bereits ab März möglich, außerdem dauert die Radsaison meist bis November an. Und die unverwechselbare Berg- und Seelandschaft sorgt für Abwechslung bei den Routen.

    Die 5 schönsten Rennradtouren in Kärnten:

    Schladming Dachstein / Schladming Dachstein
    media_content.tooltip.skipped

    Rennradtouren in der Steiermark

    Das Rennradparadies zwischen Dachstein und Weinland

    Im Norden bietet die Region Dachstein, Schladminger Tauern und Nationalpark Gesäuse anspruchsvolle Touren. Die Rennradstrecke über historische Passstraßen, wie dem Sölkpass, gilt als harte, aber ebenso lohnende Herausforderung. Im Süden locken Obstwiesen, Kürbisfelder und Weinberge mit interessanten Steilpassagen, die für sportliche Abwechslung sorgen. Highlight: Trainingsausfahrten mit Thomas Mauerhofer, Race Across America-, Race Across Italy- und Race Around Austria-Teilnehmer.

    Die schönsten Rennradrouten und -Touren:

    Rennradfahren am Mondsee im Salzkammergut / Mondsee
    media_content.tooltip.skipped

    Rennradtouren in Oberösterreich

    Das Salzkammergut als Traumkulisse

    Das Salzkammergut – mit seinen großzügigen Seenrunden, Passstraßen und kurvenreichen Abfahrten – ist wie geschaffen für das Rennrad. Im Mühlviertel – mit der weitläufigen Granitlandschaft – sind die stetigen Anstiege vom Donautal bis in den Böhmerwald eine beliebte Herausforderung. Ein ganz besonderes Highlight: Die Rennradregion Wels begeistert mit topausgebauten Routen, auf denen auch Profis gerne Tempo machen.

    Die 5 schönsten Rennradtouren in Oberösterreich:

    media_content.tooltip.skipped