Suchen
    • Sommer mit Weitblick im Mühlviertel in Oberösterreich / Mühlviertel
      media_content.tooltip.skipped

    Alles rund um eure Einreise nach Österreich

    Österreichs Grenzen sind geöffnet, touristische Reisen sind wieder möglich. Hier ein Überblick über die aktuellen Einreisebestimmungen.

    (Letztes Update: 31. 7. 2021) Touristische Reisen nach Österreich sind wieder möglich! Wir freuen uns, euch wieder bei uns begrüßen zu können. Aus den meisten europäischen und einigen weiteren Ländern ist die Einreise im Rahmen der 3-G-Regel (siehe unten) ohne Quarantäne möglich. Über die genauen Einreisebestimmungen für euren Urlaub in Österreich informieren wir euch hier.

    Aktuell: Einreise aus Niederlanden, Spanien, Zypern

    Ab 3. August gelten spezielle Bestimmungen für die Einreise aus den Niederlanden, Spanien und Zypern. Diese Sonderbestimmungen gelten nur bei der Anreise mit dem Flugzeug. Gäste, die nicht vollständig geimpft oder innerhalb der letzten 90 Tage genesen sind, benötigen einen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden). Ein Antigen-Test ist nicht ausreichend. Liegt kein Nachweis über eine Impfung, Genesung oder einen negativen PCR-Test vor, muss der PCR-Test unverzüglich am Flughafen gemacht werden. Achtung! Wer ohne Impfung, Genesung oder negativen PCR-Test einreist, muss sich vor der Einreise registrieren (Pre-Travel-Clearance). Die Sonderregelung gilt nur für Direktflüge und nicht für Transitpassagiere, die in den betreffenden Ländern lediglich umsteigen.

    Für Genesene ist zu beachten, dass das Zertifikat folgende Voraussetzungen erfüllen muss:

    • Bestätigung über das Vorliegen einer in den letzten 90 Tagen erfolgten und zum Zeitpunkt der Ausstellung abgelaufenen Infektion mit SARS-CoV-2,
    • Ausstellung frühestens 14 Tage nach dem Erstnachweis bzw. nach Symptombeginn,
    • Symptomfreiheit mindestens 48 Stunden vor Ausstellung des Attests und
    • Bestätigung, dass trotz Vorliegens eines positiven Testergebnisses keine relevante epidemiologische Gefahr von der im Zeugnis angeführten Person ausgeht.

    Das Genesungszertifikat könnt ihr hier in deutscher Sprache und hier in englischer Sprache downloaden.

    Wann die Pre-Travel-Clearance entfällt

    Die Registrierung vor der Einreise ist nur mehr unter bestimmten Umständen nötig. Sie entfällt bei der Einreise aus sicheren Ländern (siehe Länderliste unten), allerdings nur, wenn ihr getestet, geimpft oder genesen einreist (Nachweis erforderlich). Wenn ihr euren Test erst nach der Einreise nachholen wollt, müsst ihr euch weiterhin vorab registrieren. Alle Details zur Pre-Travel-Clearance weiter unten.

    Aktuell gültige Einreiseregeln

    Die Einreise aus Ländern mit ausreichend niedriger Inzidenz ist ohne Quarantäne möglich. Dies gilt für die meisten europäischen und einige weitere Länder. Voraussetzung ist, dass ihr euch in den letzten 10 Tagen ausschließlich in diesen Ländern oder Österreich aufgehalten habt. Die Länderliste findet ihr im Anschluss. Weiters benötigt ihr entweder einen negativen Covid-Test, eine gültige Impfung oder den Nachweis über eine Genesung („3-G-Regel“). Konkret bedeutet das: Ihr müsst im Falle einer Kontrolle ein ärztliches Zeugnis, ein Testergebnis, ein Impfzertifikat/einen Impfpass oder ein behördliches/ärztliches Genesungszertifikat in deutscher oder englischer Sprache vorweisen. Wenn ihr bei der Einreise keines dieser Dokumente mitführt, müsst ihr in Österreich innerhalb von 24 Stunden einen PCR- oder Antigen-Test nachholen. Achtung! Die Möglichkeit den Test nachzuholen besteht nur im Bezug auf die Einreise. Beim Check-in in eurer Unterkunft benötigt ihr zwingend einen gültigen Test (oder den Nachweis einer Impfung oder Genesung). Hier findet ihr Informationen zu den kostenlosen Testangeboten in Österreich.

    Das gilt im Rahmen der „3-G-Regel“

    Für die Einreise ohne Quarantäne benötigt ihr einen Nachweis über Testung, Impfung oder Genesung in deutscher oder englischer Sprache. Internationale Gäste, deren Nachweise nicht in deutscher oder englischer Sprache vorliegen, verwenden bitte die offiziellen Formulare für das Gesundheitszeugnis (Link in den Fragen und Antworten). Seit 1. Juli könnt ihr mit dem digitalen Covid-Zertifikat der EU (Grüner Pass) einreisen. Der Nachweis über Impfung, Testung oder Genesung kann aber auch mit anderen anerkannten Dokumenten (Impfzertifikat, Impfpass etc.) erbracht werden.

    „Getestet“

    Ihr benötigt einen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden oder einen Antigentest, der nicht älter als 48 Stunden ist. Auch Kinder ab 12 Jahren benötigen einen Test. Der Test muss von einer befugten Stelle bestätigt sein. Achtung! Selbsttests (nicht älter als 24 Stunden) sind nur gültig, wenn sie auf einer der Selbsttest-Plattformen der österreichischen Bundesländer digital erfasst sind. Selbsttests privater Anbieter und aus anderen Staaten sind zum Zweck der Einreise nicht gültig.

    „Geimpft“

    Die Erstimpfung gilt ab dem 22. Tag für maximal 90 Tage ab der Impfung. Die Zweitimpfung gilt für 270 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung. Bei Impfstoffen, die nur eine Impfung erfordern, gilt diese ab dem 22. Tag für 270 Tage ab der Impfung. Dasselbe gilt für Genesene, die einmal geimpft sind.

    „Genesen“

    Eine überstandene Infektion mit Sars-Cov-2 berechtigt für 180 Tage ab Genesung zur Einreise. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für 90 Tage ab dem Testzeitpunkt.

    Registrierungspflicht für die Einreise nach Österreich

    Grunsätzlich gibt es eine Registrierungspflicht vor der Einreise nach Österreich („Pre-Travel-Clearance“). Die Registrierpflicht entfällt bei der Einreise aus sicheren Ländern (siehe „Liste der Länder mit Einreise ohne Quarantäne“). Dies gilt aber nur, wenn ihr getestet, geimpft oder genesen einreist (Nachweis erforderlich). Wollt ihr euren Test nach der Einreise nachholen, müsst ihr euch weiterhin vorab registrieren. Bei der Einreise aus anderen Ländern (die nicht auf der Liste sicherer Länder stehen), entfällt die Registrierung für Geimpfte (vollständige Impfung und 14 Tage Abstand zur letzten Teilimpfung notwendig). Diese Ausnahme gilt nicht bei der Einreise aus Virusvariantengebieten. Die Registrierungsbestätigung ist bei einer Kontrolle elektronisch oder ausgedruckt vorzuweisen. 

    Ausnahmen bestehen für unvorhersehbare, unaufschiebbare, besonders berücksichtigungswürdige Gründe im familiären Kreis, Transitpassagiere sowie einzelne andere Fälle.

    Hier findet ihr nähere Informationen zur Pre-Travel-Clearance. Und hier geht es direkt zum Online-Einreiseformular.

    Liste der Länder/Regionen mit Einreise ohne Quarantäne

    (Achtung! Sonderbestimmungen für die Einreise aus den Niederlanden, Spanien und Zypern, siehe Absatz oben)

    • In Europa

      • Albanien
      • Andorra
      • Belgien
      • Bosnien und Herzegowina
      • Bulgarien
      • Dänemark
      • Deutschland
      • Estland
      • Finnland
      • Frankreich
      • Griechenland
      • Irland
      • Island
      • Italien
      • Kosovo
      • Kroatien
      • Lettland
      • Liechtenstein
      • Litauen
      • Luxemburg
      • Malta
      • Moldawien
      • Monaco
      • Montenegro
      • Niederlande
      • Nordmazedonien
      • Norwegen
      • Polen
      • Portugal
      • Rumänien
      • San Marino
      • Schweden
      • Schweiz
      • Serbien
      • Slowakei
      • Slowenien
      • Spanien
      • Tschechien
      • Ungarn
      • Vatikan
      • Zypern
    • Weltweit

      • Armenien
      • Aserbaidschan
      • Australien
      • Brunei
      • Hongkong
      • Israel
      • Japan
      • Jordanien
      • Kanada
      • Katar
      • Macau
      • Neuseeland
      • Saudi-Arabien
      • Singapur
      • Südkorea
      • Taiwan
      • Thailand
      • USA
      • Vietnam

    Einreise aus anderen Ländern

    Die Einreise aus sonstigen Staaten ist für Geimpfte ohne Quarantäne möglich (vollständige Impfung mit 14 Tagen Abstand zur letzten Teilimpfung nötig). Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 17 Jahren können in Begleitung ihrer geimpften Eltern ohne Quarantänepflicht einreisen, Kinder von 12 bis 17 Jahren benötigen allerdings einen 3-G-Nachweis.

    Nicht-Geimpfte benötigen einen aktuellen negativen Test oder den Nachweis über eine Genesung und müssen zusätzlich eine zehntägige Quarantäne antreten, die frühestens nach fünf Tagen durch einen negativen Test beendet werden kann. Für die Einreise aus Virusvariantengebieten wie Großbritannien, Russland oder Indien (komplette Liste der Virusvariantengebiete hier) gelten verschärfte Regeln, die Einreise ist nur in Ausnahmefällen möglich. Touristische Reisen gehören nicht zu diesen Ausnahmen. Weitere Informationen beim österreichischen Gesundheitsministerium.

    Bitte denkt daran, dass bei eurer Einreise nicht nur die österreichischen Bestimmungen ausschlaggebend sind, sondern auch die Regelungen in eurem Heimatland. Informiert euch am besten bei den zuständigen Behörden über die Bestimmungen zur Ausreise bzw. Rückreise. Informationen für Gäste aus Deutschland gibt das Auswärtige Amt, für Gäste aus der Schweiz das Bundesamt für Gesundheit BAG.


    Wir haben die hier vorliegenden Informationen sorgfältig recherchiert. Die Österreich Werbung ist aber keine Behörde und kann keine rechtlich verbindlichen Auskünfte erteilen. Weitere Details zur Einreise, den aktuellen Ausnahmen etc. findet ihr in einem umfangreichen FAQ auf der Website des Gesundheitsministeriums.

    Die wichtigsten Fragen und Antworten

    • Factsheet Sommerurlaub in Österreich

      Ein Überblick über die Maßnahmen zum Schutz vor Corona in Österreich. Stand 21.07.2021

    Weiterführende Informationen

    media_content.tooltip.skipped

    Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

    Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt selbstverständlich anonym. Lesen Sie hier die Teilnahmebedingungen!

    Jetzt mitmachen!
    media_content.tooltip.skipped