Suchen

    Warum Langlaufen bald Ihr Lieblingssport werden kann

    Langlaufen macht Spaß, ist gesund und kann jeder einfach erlernen. Das finden immer mehr Wintersportler. Vor allem wenn man Destinationen wählt, die auf Langlauf spezialisiert sind. Sie sind noch nicht überzeugt? Hier stellen wir Ihnen 10 Gründe für den Einstieg in Ihre neue Lieblingssportart vor.

    1. Weil Langlaufen die ideale Kombination aus Training und Naturerlebnis bietet

    Die einzigen Geräusche sind das Knirschen des Schnees unter den Skiern und das Rauschen des Windes in den Bäumen. Fast lautlos gleitet der Langläufer durch die einsame Winterlandschaft, entdeckt Täler, die ihm sonst verborgen bleiben. Zwischen Seefeld und Leutasch, in den Seitentälern am Achensee oder auf einsamen Wiesen zu Füßen des Dachsteins bei Ramsau genießen Langläufer herrliche Naturerlebnisse, während sie gleichzeitig die Muskulatur, Herz und Kreislauf und Balance stärken.

    Langlauf Schladming-Rohrmoos
    media_content.tooltip.skipped

    2. Weil Langlaufen die optimale Prävention ist


    Langläufer leben länger. Dieser mittlerweile in die Jahre gekommene Slogan hat für Prof Dr. Ralf Roth von der Sporthochschule Köln immer noch hohe Aktualität. Unter gesundheitlichen und präventiven Aspekten ist es eine nahezu perfekte Bewegungsform, sagt der renommierte Sportwissenschaftler. Es ist gelenkschonend, trainiert neben der Bein- und Rumpfmuskulatur auch besonders den oft vernachlässigten Schultergürtel. Langlaufen fördert so die Kraftausdauer, stärkt auch das Koordinations- und Balancevermögen.

    Langlaufen in Schladming-Dachstein
    media_content.tooltip.skipped

    3. Weil es für Langlaufen praktisch keine Altersgrenzen und wenig andere Restriktionen gibt

    Langlaufen kann fast jeder. Menschen aller Altersgruppen mit unterschiedlichster körperlicher Konstitution können die Faszination des Langlaufs entdecken. Mit der klassischen Technik, dem ganz natürlichen Bewegungsablauf, ist der Einstieg kinderleicht, bewegt man sich instinktiv und ohne große Gewöhnungsprozesse sanft gleitend durch den Schnee. Sportliche und erfahrene Langläufer bevorzugen die dynamischere Skatingtechnik. In den Langlaufregionen in der Olympiaregion Seefeld, am Achensee, rund um Saalfelden und in der Ramsau am Dachstein sind Langläufer aller Alters- und Leistungsklassen unterwegs, gibt es alle Serviceangebote mit Kursen und Leihausrüstung für den unbeschwerten Einstieg.

    Langlauf in Vorarlberg / Lech am Arlberg
    media_content.tooltip.skipped

    4. Weil es in Österreich ungewöhnlich vielseitige und abwechslungsreiche Loipen gibt

    Langlaufen in Österreich ist alles andere als eintönig. Die Langlaufspezialisten in Olympiaregion Seefeld, am Achensee, rund um Saalfelden und in der Ramsau am Dachstein bieten flache Loipen für Einsteiger, abwechslungsreiche Rundkurse, herrliche Panoramaloipen und anspruchsvolle Strecken mit Rennhistorie und romantische, abends beleuchtete Loipen. Jeden Tag eine andere Art von Langlauf.

    Langlaufen Wildmoos Olympiaregion Seefeld / Seefeld
    media_content.tooltip.skipped

    5. Weil Langlaufen wenig Aufwand vorher und nachher bedeutet

    Langlaufen ist stressfreier Wintersport. Viele Loipen sind bei den Langlaufspezialisten in Österreich nur wenige Schritte von der Hoteltür. Das Equipment ist leicht und bequem zu transportieren. Ski anschnallen und los laufen. Ganz individuell den Tag gestalten, zwischendurch Pausen einlegen. Nicht laufen müssen sondern laufen wollen und genießen.

    Familien Langlauftour, Achensee / Achensee
    media_content.tooltip.skipped

    4 Top Langlaufregionen in Österreich

    • Langlaufen in der Olympiaregion Seefeld / Seefeld
      media_content.tooltip.skipped
    • Langlauf im Nordic Park Saalfelden Leogang
      media_content.tooltip.skipped
    • Langlaufen Ramsau / Ramsau am Dachstein
      media_content.tooltip.skipped
    • Langlaufen Region Achensee / Achensee
      media_content.tooltip.skipped

    6. Weil Langlaufen günstig ist und den Geldbeutel kaum belastet

    Langlaufen ist stressfreier Wintersport. Viele Loipen sind bei den Langlaufspezialisten in Österreich nur wenige Schritte von der Hoteltür. Das Equipment ist leicht und bequem zu transportieren. Ski anschnallen und los laufen. Ganz individuell den Tag gestalten, zwischendurch Pausen einlegen. Nicht laufen müssen sondern laufen wollen und genießen.
     

    Langlaufen
    media_content.tooltip.skipped

    7. Weil man beim Langlaufen sehr flexibel und nicht von anderen abhängig ist

    Sich bewegen, wann und wie man will. Auch das gehört zu den Vorzügen des Langlaufs. Langlaufen kann man allein und in der Gruppe, zu beliebigen Tageszeiten und so lange, wie es Spaß macht und dem Körper gut tut.

    Langlaufen im Bodental
    media_content.tooltip.skipped

    8. Weil es beim Langlaufen egal ist, ob man Markenkleidung und teure Ski hat

    Langläufer kennen keinen sozialen Druck. Sie laufen ohne Stress. Welche Marken bei Kleidung und Skiern dabei sind, spielt hier keine Rolle. Hier geht es um den Sport und um das persönliche Wohlbefinden. Und das ist sehr entspannend.

    Skitour im Karwendel zum Satteljoch / Achensee
    media_content.tooltip.skipped

    9. Weil man auch beim Langlaufen einen genussvollen Einkehrschwung machen kann

    Genuss-Langlaufen? Auch das gibt es. Nach dem ausgiebigen Training macht die Einkehr in einer urigen Hütte oder einem Gasthaus besonders Spaß. Vor allem wenn wie bei den Langlaufspezialisten schöne Seitentäler am Achensee, einsame Hütten rund um Seefeld oder in der Ramsau locken oder in Saalfelden Gasthof und Restaurant direkt an der Loipe stehen.

    Langlauf in Schladming Dachstein
    media_content.tooltip.skipped

    10. Weil Langlaufen richtig unterhaltsam sein kann

    Langläufer sind in der Regel zufriedene Menschen. Sie genießen das Naturerlebnis, und manchmal haben sie auch viel Spaß. Zum Beispiel bei ersten Biathlon-Übungen am Achensee, in der Ramsau und in Seefeld, bei der Nordic Park Experience in Saalfelden mit Sport, chilliger Musik und gutem Essen. Der Nachwuchs genießt die Zeit im Kinder-Langlaufpark in der Ramsau oder im Nordic Park Saalfelden.

    Langlaufen Wildmoos Olympiaregion Seefeld / Seefeld
    media_content.tooltip.skipped
    •                     Langlaufen in der Olympiaregion Seefeld / Seefeld
      media_content.tooltip.skipped

      FIS-Verhaltensregeln für Skilangläufer

      Auch beim Langlauf ist richtiges Verhalten wichtig. Für einen entspannten und harmonischen Verlauf gibt es auch für die Nutzung der Loipen einfache Verhaltensregeln. Beachten Sie diese 10 Punkte und genießen Sie diesen wundervollen Wintersport.
      Zu den FIS-Verhaltensregeln
    media_content.tooltip.skipped