Suchen
    • Tauernradweg Zell am See / Tauernradweg
      media_content.tooltip.skipped
      Anzeige

    Tauernradweg: Genussreise durch das SalzburgerLand

    Durch Salzburg und Oberösterreich verläuft der Tauernradweg – eine Genusstour entlang großer Flüsse und kultureller wie kulinarischer Besonderheiten.

    Wir empfehlen folgendes Angebot:

    •                 Tauernradweg zwischen Golling und Kuchl
      media_content.tooltip.skipped

      Von Krimml über Salzburg nach Passau

      In 8 Tagen vom Nationalpark Hohe Tauern über die Festspielstadt bis ins Voralpenland Richtung Passau. Inkl. Unterkunft mit Frühstück und Gepäcktransfer ab € 799,-

      Zum Angebot
    media_content.tooltip.skipped

    Von den Krimmler Wasserfällen bis nach Passau

    Der Tauernradweg

    Startpunkt sind die Krimmler Wasserfälle am Rande des Nationalparks Hohe Tauern (Variante 1). Von dort aus führt der Weg in sieben Etappen durch das SalzburgerLand und Oberösterreich bis nach Passau in Deutschland – entlang von Salzach, Saalach und Inn, die größten Flüsse des Landes, entlang der Hohen Tauern und vorbei an der Mozart- und Festspielstadt Salzburg. Variante 2 (Tauernradwegrunde) ist ein etwas kürzerer Rundweg, der mit einem kleinen Abstecher über Bayern durch das SalzburgerLand führt und an jeder beliebigen Stelle begonnen werden kann. Beide Varianten sind familienfreundlich. 

    Länge: 310 km (Krimml – Passau) bzw. 270 km (Tauernradwegrunde)
    Beschaffenheit: 95 % auf Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen
    Etappen: 7 Etappen – sowohl Krimml – Passau als auch Tauernradwegrunde

    Details zum Tauernradweg

    Die Route des Tauernradwegs

    7 Tage Natur und Kultur

    Der Tauernradweg, der seinen Namen den Hohen Tauern zu verdanken hat, zählt zu den beliebtesten und abwechslungsreichsten Radwanderwegen Europas. Er verläuft immer im Tal – meist entlang der Flüsse Salzach, Saalach und Inn. So gibt es nur wenige Steigungen entlang der Route. Auf etwas mehr als 300 Kilometern verbindet er Kraftorte wie die mächtigen Krimmler Wasserfälle oder die mystische Bergwelt der Hohen Tauern mit kulturellen Highlights wie der Mozartstadt Salzburg oder den Salzwelten in Hallein-Bad Dürrnberg. Und wer Wert legt auf feines Essen und Trinken sowie regionale Produkte, wird sich besonders wohlfühlen: Über 150 „Via Culinaria“-Betriebe entlang der Route empfangen gerne Genussradler, um die beliebten Salzburger Spezialitäten zu präsentieren.

    4 Top-Tipps entlang des Tauernradwegs

    •                 Burg Hohenwerfen Greifvogelschau / Burg Hohenwerfen
      media_content.tooltip.skipped

      Die besten Ideen zum Tauernradweg

      Wo es sich unterwegs lohnt, auch mal links und rechts zu schauen – vom Heckenlabyrinth bis zur Greifvogelschau!

      Mehr lesen
    •                 E-Bike Tauernradweg
      media_content.tooltip.skipped

      Lieber mit dem E-Bike?

      Um den Tauernradweg entspannt anzugehen, stehen entlang der Route flächendeckend Ladestationen für E-Bikes zur Verfügung.

      Mehr lesen
    •                 Hollersbach Kräutergarten beim Tauernradweg / Kräutergarten Hollersbach
      media_content.tooltip.skipped

      Locandy Guide

      Der neue, kostenlose multimediale Begleiter zu den ersten beiden Etappen des Tauernradwegs. Spannende Geschichten für Biker ein jeden Alters.

      Zum Guide
    •                 Krimmler Wasserfälle
      media_content.tooltip.skipped

      Kraftort: Krimmler Wasserfälle

      Europas größte Wasserfälle stürzen eindrucksvolle 380 Meter in die Tiefe. Sie liegen am Start des Tauernradwegs. Ein Besuch ist fast Pflichtprogramm!

      Mehr lesen

    4 einzigartige Empfehlungen abseits des Radwegs

    • Nationalpark Welten Mittersill

      10 Naturräume unter einem Dach: In einem der modernsten Nationalparkzentren Europas ist die Vielfalt des größten Schutzgebietes der Alpen zu erleben. Mit 360° Panoramakino!

      Mehr lesen
          Nationalparkzentrum Hohe Tauern / Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
      media_content.tooltip.skipped
    • In süße Mozartkugeln beißen

      Sie ist das bekannteste Konfekt Österreichs: Die Salzburger Mozartkugel. Das Original können Naschkatzen in der Konditorei Fürst in Salzburg verkosten.

      Mehr lesen
          Original Salzburger Mozartkugeln / Cafe Konditorei Fürst
      media_content.tooltip.skipped
    • Mystisch: Hellbrunner Wasserspiele

      Geheimnisvolle Grotten, Wasserfiguren und Brunnen mit 400-jähriger Geschichte: Die Hellbrunner Wasserspiele sind eine weltweit berühmte Sehenswürdigkeit. 

      Mehr lesen
          Schloss Hellbrunn / Schloss Hellbrunn
      media_content.tooltip.skipped
    • Käse verkosten in der Hofkäserei

      Mehrfach ausgezeichnet ist die Hofkäserei Fürstenhof für den feinen Käse aus Bio-Rohmilch, der hier nachhaltig produziert wird – ein lohnenswerter Abstecher zwischen Golling und Kuchl!

      Mehr lesen
          Talíř plný sýra
      media_content.tooltip.skipped
    media_content.tooltip.skipped

    Das könnte euch auch interessieren

    •                         Donauradweg in Niederösterreich
      Anzeige
      media_content.tooltip.skipped

      Donauradweg: Genussradeln entlang des Wassers

      Entlang der Donau, quer durch Ober- und Niederösterreich verläuft der Weg – vorbei an Burgen und Klöstern, der Donauschlinge und durch das Weltkulturerbe Wachau.
      Mehr lesen
    •                         Alpsko-jadranská cyklocesta, Bad Gastein, most, vodopád
      Anzeige
      media_content.tooltip.skipped

      Alpe Adria Radweg: das Meer ist das Ziel

      Vom Barockjuwel Salzburg bis an die Sommerfrische der Adria führt die 410 km lange Tour durch bezaubernde Landschaften.
      Mehr lesen
    media_content.tooltip.skipped