Suchen
    • Almabtrieb im Alpbachtal

    Almabtriebe in Österreich

    In Österreichs Bergregionen beeindrucken im Herbst farbenfrohe Almabtriebe und laden zum festlichen Almsommer-Ausklang.

    Die Kühe machen Platz für die Almgeister in der Fuschlsee-Region im Salzkammergut

    Ein überaus idyllischer Ort ist die auf rund 1.000 Meter gelegene Gruberalm. Jedes Jahr im September widmen sich die Sennerinnen einer zusätzlichen Aufgabe: Sie fertigen den kunstvollen Kopfschmuck an, den die Tiere beim Almabtrieb tragen. Am 19. September ist es so weit: Vormittags wird gefeiert, zu Mittag werden die Kühe versammelt und geschmückt. Am Nachmittag machen sich alle, die dabei sein wollen, auf den Weg ins Tal.

    Dann kehrt wieder Stille auf der Gruberalm ein. Die Legende erzählt, dass nach dem Almsommer das „Kasamandl“, ein Almgeist, die Almhütten bezieht und so lange dort wohnt, bis der nächste Almsommer beginnt.

    Mehr lesen
    Almabtrieb im Bauernherbst

    Haflinger-Hengst-Almabtrieb in Ebbs in Tirol

    In Ebbs in Tirol hat man sich ganz der naturnahen Haflingeraufzucht verschrieben. Dazu gehört, dass die Junghengste fünf Monate auf der Alm verbringen. Am zweiten Samstag im Oktober kehren die „jungen Wilden“ auf den Hof zurück. Jedes der rund 50 Pferde wird dabei von einem Haflinger-Züchter geführt.

    Wer den Zug auf dem letzten Kilometer begleiten möchte, findet sich beim Oberwirt in Ebbs ein. Danach ziehen alle in die Arena des Fohlenhofs ein. Nach der Vorstellung der Hengste klingt der Almsommer feierlich aus.

    Mehr lesen
    Mann und Pferd, Alpines Lebensgefühl

    In Österreich gibt es rund 8.000 Almen, davon sind rund 4.500 mit Tieren bestoßen. Auf den Tier-Almen verbringen den Sommer rund 311.000 Rinder, 112.000 Schafe, 10.000 Ziegen und fast 9.000 Pferde. Ohne die wichtige Almpflege würden wertvolle Almflächen verwildern und verwalden.

    Mehr lesen

    Almabtriebe im Herbst 2020

    Hinweis: Aufgrund der Einschränkungen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie kann es kurzfristig zu Absagen von geplanten Veranstaltungen kommen. Wir bitten Sie daher, sich ebenfalls die Website der jeweiligen Region anzusehen bzw. direkt den lokalen Tourismusverband zu kontaktieren.

    Almabtriebe im SalzburgerLand

    Filzmoos: 2020 abgesagt
    Fuschlsee Region/ Gruberalm-Hintersee: 2020 abgesagt
    Gasteinertal / Sportgastein: Schafabtrieb, 2020 abgesagt
    Großglockner/ Zellersee: 2020 abgesagt

    Nationalpark Hohe Tauern:
    Krimml: 2020 abgesagt
    Rauris: 2020 abgesagt

    Pinzgau/ Maishofen: 2020 abgesagt
    Radtstadt: 2020 abgesagt
    Salzburger Saalachtal/ Lofer: 05.09.2020
    Wagrain: 2020 abgesagt
    Zell am See/ Thumersbach: 2020 abgesagt

    Almabtrieb Gruberalm

    Almabtriebe in Tirol

    Achensee/ Pertisau: 18.09.2020
    Alpbachtal: 2020 abgesagt
    Ferienregion Imst/ Tarrenz: Schafschied, 2020 abgesagt
    Kaiserwinkl/ Kössen: 2020 abgesagt

    Kitzbüheler Alpen:
    Brixen im Thale: 2020 abgesagt
    Hopfgarten in der Ferienregion Hohe Salve: 2020 abgesagt
    Kirchberg in Tirol: 2020 abgesagt
    St. Ulrich am Pillersee: 19.09.2020
    Westendorf im Brixental: 2020 abgesagt

    Kufsteinerland:
    Ebbs: 2020 abgesagt, Haflinger Hengstalmabtrieb
    Thiersee: 2020 abgesagt

    Almabtrieb

    Alpabtriebe in Vorarlberg

    Bregenzerwald:
    Au: 2020 abgesagt
    Schoppernau: "Schaufschod", 2020 abgesagt
    Schwarzenberg: 2020 abgesagt

    Kleinwalsertal / Riezlern: 2020 abgesagt

    Montafon:
    Alpe Latons, Bartholomäberg: 05.09.2020
    Alpe Vergalden, Gargellen: 05.09.2020
    Alpe Valzifenz, Gargellen: 12.09.2020
    Alpe Verbella, Garschurn-Partenen: 12.09.2020

    Diedamskopf, Bregenzerwald