Suchen
    •                 Winter: Entspannung in der Therme
      media_content.tooltip.skipped

    Ski und Wellness: Von der Piste in die Therme

    Tagsüber durch glitzernden Pulverschnee schwingen, abends Körper und Geist im warmen Thermalwasser regenerieren. Der Mix aus Vergnügen auf der Piste und in der Therme hat in Österreich Tradition. #realAustria

    Aqua Dome, Ötztal / Längenfeld

    Wellness Highlights im Aqua Dome

    media_content.tooltip.skipped

    Das Alpen-Spa Aqua Dome in Tirol

    Es war ein traumhaft schöner winterlicher Urlaubstag, mit Sonnenschein, Pulverschnee und Skivergnügen. Mit einem Wort: echte Winterliebe in Tirol. Eigentlich ganz normal für das Alpenland und seine legendäre Bergwelt, seine Gastfreundschaft und das Winterangebot. Der Körper ist ausgepowert, der Geist erfrischt. Jetzt heißt es: Raus aus der Skiwäsche und rein in den Wellness-Genuss! – Wer solche Szenarien liebt, ist im Aqua Dome genau richtig.

    In wohlig warmem Wasser in riesigen Outdoor-Schwebeschalen blicken die Besucher*innen auf die verschneite Bergwelt, in der sie kurz zuvor noch die Pisten hinabgeglitten sind. Wählen kann man zwischen der Schwefel-, Sole- und Massageschale. Dazwischen wölbt sich der Thermendom, das kristallförmig angelegte Herzstück der Anlage, über eines der Becken. Saunen, entspannende Behandlungen im Spabereich, eine gemütliche Lounge-Oase und ein Fitnessstudio runden das Angebot im Tiroler Wellnesstempel ab. Und in der Kinderwelt „Alpen Arche Noah“ sorgen Attraktionen wie die Reifen- oder die Trichterrutsche für Begeisterung unter den Kids.

    Die 4 schönsten Thermen in Skigebieten

    •                         Felsentherme in Winterlandschaft
      media_content.tooltip.skipped

      Felsentherme Bad Gastein im SalzburgerLand

      Gleich fünf Gipfel rund um Gastein können mit Skiern erobert werden. Danach wartet ganz nahe der Talstation eine entspannende Therme. Empfehlenswert: vom warmen Außenpool die Bergwelt bewundern.
      Felsentherme Bad Gastein
    •                         Grimming-Therme, Bad Mitterndorf
      media_content.tooltip.skipped

      GrimmingTherme in Bad Mitterndorf in der Steiermark

      Mitten im familienfreundlichen Skigebiet Bad Mitterndorf-Tauplitz gelegen, bietet die Therme einen großartigen Blick auf das imposante Grimming-Massiv.
      GrimmingTherme
    •                         Das Thermal Römerbad in Bad Kleinkirchheim
      media_content.tooltip.skipped

      Römerbad Bad Kleinkirchheim in Kärnten

      Wer die 103 Pistenkilometer von Bad Kleinkirchheim hinter sich gelassen hat, kann in einem der fünf Thermalbecken oder einer der 13 Saunen des Römerbads wunderbar Muskeln und Gelenke entspannen.
      Römerbad Bad-Kleinkirchheim
    •                         Skylinepool TAUERN SPA / TAUERN SPA Zell am See-Kaprun
      media_content.tooltip.skipped

      Tauern-Spa Zell-Kaprun im SalzburgerLand

      Inmitten von drei ausgedehnten Skiregionen – Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe und Kitzsteinhorn/Kaprun – wartet eine herrliche Wasser- und Saunawelt mit elf Pools und zehn Saunen.
      Tauern-Spa Zell-Kaprun

    Im Idealfall: Nicht direkt von der Piste auf die Massagebank! Lockeres Abwärmen, z.B. Schwimmen, leichtes Radfahren, Spazieren gehen, die Wärme einer Infrarot-Kammer oder ein Bad im warmen Wasser sind die ideale Vorbereitung auf eine Massage.

    Sara Kurze, Spa Managerin im Aqua Dome
    media_content.tooltip.skipped
    Sarah Kurze, Spa-Managerin

    Sarah Kurze, Spa-Managerin im Aqua Dome, über die perfekte Entspannung nach dem Wintersport

    austria.info: Was empfehlen Sie als Masseurin Ihren Kund*innen, um sich optimal zu entspannen?
    Sarah: Auf alle Fälle, sich dafür ein bisschen mehr Zeit zu nehmen. Eine Behandlung sollte mindestens 50 Minuten dauern, damit man richtig abschalten kann. austria.info: Welche Art von Massage ist nach einem langen Tag auf der Piste besonders ratsam? Sarah: Nach einem aktiven Tag sind die Beine oft schwer – hier hilft eine spezielle Sportbehandlung. Die Therapeut*innen nutzen hierfür bestimmte Techniken, um die Regeneration der strapazierten Muskeln zu beschleunigen.
    austria.info: Welche Art von Massage ist nach einem langen Tag auf der Piste besonders ratsam?
    Sarah: Nach einem aktiven Tag sind die Beine oft schwer – hier hilft eine spezielle Sportbehandlung. Der Therapeut nutzt hierfür bestimmte Techniken, um die Regeneration der strapazierten Muskeln zu beschleunigen.
    austria.info: Irgendwelche Tipps für Massage-Neulinge?
    Sarah: Wer mit vollem Bauch zur Massage kommt, könnte sich in Bauchlage unwohl fühlen. Außerdem sollte man nicht direkt aus der heißen Sauna kommen. Nach der Massage wiederum empfiehlt es sich, viel Wasser oder Tee zu trinken und auf anstrengende Sporteinheiten zu verzichten.
    austria.info: Gehen Sie selbst auch zur Massage?
    Sarah: Ja, unbedingt. Ich treibe viel Sport und weiß, wie wichtig Regeneration für mein Training ist. Ich gehe ca. einmal die Woche und kann auch gar nicht mehr ohne.

    Therme für alle: Wo die ganze Familie gerne abtaucht

    H2O-Hotel-Therme-Resort

    Tiefenentspannung und Riesenspaß

    Ein Familienurlaub ist dann gelungen, wenn sich alle wohlfühlen: Die Eltern kommen im Thermalbecken zur Ruhe und entspannen in der Sauna. Und die Kinder quietschen vor Vergnügen auf den Wasserrutschen und haben ihren Spaß im Wellenbecken. Natürlich bleibt vor allem eines unvergesslich: das gemeinsame Badevergnügen im Winterurlaub.

    media_content.tooltip.skipped
    • Therme St. Kathrein-Familienbereich / Therme St. Kathrein
      media_content.tooltip.skipped

      Therme St. Kathrein in Kärnten

    • Therme Amadé Altenmarkt
      media_content.tooltip.skipped

      Erlebnis-Therme Amadé im SalzburgerLand

    • Erste Ferienregion im Zillertal - Erlebnistherme Zillertal Außenansicht bei Nacht
      media_content.tooltip.skipped

      Erlebnis-Therme Zillertal in Tirol

    • Sonnentherme Lutzmannsburg
      media_content.tooltip.skipped

      Sonnentherme Lutzmannsburg im Burgenland

    Wusstet ihr, dass...

    Panorama Sauna mit Blick auf den Turracher See, Wellnessurlaub im Hotel Hochschober auf der Turracher Höhe / Hotel Hochschober
    media_content.tooltip.skipped

    Richtig schwitzen will gelernt sein

    Die besten Tipps für die Sauna

    Dass man nach einer schweren Mahlzeit nicht gleich in die Sauna geht, ist beinahe selbstverständlich. Doch auch nach dem Sport sollte man mit dem Saunagang etwas zuwarten, bis sich der Puls normalisiert hat.

    Die beste Haltung während des Saunierens ist übrigens die Rückenlage, weil sich dann der ganze Körper in derselben Temperaturzone befindet. Etwa zwei Minuten vor Verlassen der Sauna empfiehlt es sich, sich aufzusetzen und auf einer der unteren Bänke Platz zu nehmen. Damit bereitet man den Kreislauf auf das Aufstehen und auf die niedrigere Temperatur außerhalb der Sauna vor. Ein Aufenthalt in der Saunakabine sollte keinesfalls 20 Minuten übersteigen.

    Auf die Plätze, fertig, Winter!

    media_content.tooltip.skipped

    Wer Winter in Österreich liebt, schaut auch hier:

    •                 Mittagessen auf Hütte, Skifahren am Krippenstein in Obertraun / Krippenstein
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub in Oberösterreich: Kulinarischer Genuss auf Skihütten

      Skier, Snowboards, Schneeschuhe abschnallen, in gemütliche Skihütten einkehren und herzliche Gastlichkeit genießen!

      Zur oberösterreichischen Winterliebe
    •                 Entspannen in den Thermen des Burgenlandes / Burgenland
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub im Burgenland: Erholung mit Wellness und in Thermen

      Von Wellness in der Therme bis zu Eislaufen oder winterlichen Spaziergängen am Neusiedler See:Das Burgenland ist der Ruhepol Österreichs.

      Winterurlaub im Burgenland
    •                 Eislaufen am Weissensee / Weissensee
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub in Kärnten: Leichtigkeit beim Eislaufen in der Natur

      Die Südseite der Alpen ist die Sonnenterrasse der Berge. In Kärnten finden Aktivurlauber*innen und Genießer*innen genau das, wonach sie suchen.

      Zur Kärntner Winterliebe
    •                 Pferdeschlittenfahrt in Filzmoos / Filzmoos
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub im SalzburgerLand: Romantische Pferdeschlittenfahrt

      Im geruhsamen Tempo der trabenden Pferde während der Pferdeschlittenfahrt zieht das SalzburgerLand vorbei. Das und noch viel mehr wartet im Winterurlaub im Alpenland.

      Zur Salzburger Winterliebe
    •                 Albertina in Wien / Albertina
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub in Wien: Auf Entdeckungsreise im Museum

      Wien entfaltet im Winter einen Mix aus Gemütlichkeit und edler Schönheit. Die beste Zeit für Besuche im Museum, für Gespräche im Kaffeehaus oder Runden am Eislaufplatz.

      Zur Wiener Winterliebe
    •                 Langlaufen in Ramsau am Dachstein / Ramsau am Dachstein
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub in der Steiermark: Langlaufen im eigenen Rhythmus

      Im zarten Licht der Morgensonne die Spuren auf bestens präparierten Loipen in der Steiermark ziehen und in den Flow kommen.

      Zur steirischen Winterliebe
    •                 Skifahren am Arlberg
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub in Vorarlberg: Alpines Glücksgefühl bei einer Skitour

      Sonne, Schnee, perfekt präparierte Hänge: Das Bergaufgehen bei einer Skitour bringt uns Vorarlberg, der Wiege des alpinen Skisports, näher. Manches Glücksgefühl hat eben kein Ablaufdatum.

      Zur Vorarlberger Winterliebe
    •                 Schneeschuhwandern in Niederösterreich
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub in Niederösterreich: Idylle beim Schneeschuhwandern

      Der niederösterreichische Winter verzaubert im Osten mit Weinreben im eisigen Raureif, der imposante Schneeberg wird im Süden seinem Namen gerecht. Verschneite Baumwipfel, so weit das Auge reicht.

      Zur niederösterreichischen Winterliebe
    •                 Funpark Ischgl / Ischgl
      media_content.tooltip.skipped

      Winterurlaub in Tirol: Action und Funsport in den Bergen

      Es geht um Geschwindigkeit, Adrenalin und Action. Von Snowkiten bis Airboarden, Snowtubing und Snowfen – Tirol ist die Naturkulisse für rasante Funsportarten. 

      Zur Tiroler Winterliebe

    Das könnte euch auch interessieren

    •                          / Mountain Resort Feuerberg
      media_content.tooltip.skipped

      Wellness mit Aussicht

      Im Spa entspannen und dabei kristallklare Seen oder eindrucksvolle Berge ins Visier nehmen: Einige Wellnessresorts bieten ein außergewöhnliches Panorama.
      Wellness mit außergewöhnlichem Panorama
    •                         Genusshotel Riegersburg: Blick auf die Riegersburg
      media_content.tooltip.skipped

      Wellness-Urlaub in Zeiten von Corona

      Bäder, Thermen, Saunas & Co sind geöffnet! Natürlich findet Bade- und Wellnessurlaub während Corona unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt. Hier geben wir einen Überblick über die geltenden Maßnahmen.
      Mehr lesen
    media_content.tooltip.skipped