Suchen
    • Genussradfahren in der Wachau / Wachau - Weißenkirchen
      media_content.tooltip.skipped

    Niederösterreich, der Schaugarten Österreichs

    Das größte Bundesland Österreichs an der Donau: Mit reichem Kulturerbe vereint Niederösterreich alle Landschaftstypen zu einem idyllischen Gesamtbild.

    Das Panorama-Karussell dreht sich von Mohnblumenfeldern, mystischen Wäldern, malerischen Flusstälern bis zu Berggipfeln. Kulturell ziehen sich die landschaftlichen Unterschiede in Niederösterreich an und entfalten sich auf eine besondere Weise: Hier treffen gemütliche „Heurigen“ und Weinschenken auf prunkvolle Schlösser und Klöster. Dank der lebendigen Kultur- und Kunstszene eröffnen sich den Gästen ganz neue Perspektiven.

    Niederösterreichs Regionen: Fluss, Berg, Wald

    •                     Marillenblüte in der Wachau / Wachau
      media_content.tooltip.skipped

      Die Wachau

      Die älteste Kulturlandschaft Österreichs ist UNESCO Welterbe und bekannt für das schönste Flusstal Europas, hervorragenden Wein, Radwege – und die Marillenblüte.
      Mehr lesen
    •                     Wiener Alpen in Niederösterreich
      media_content.tooltip.skipped

      Die Wiener Alpen

      Wo Rax, Schneeberg und Semmering an Höhe verlieren, beginnt das Land der 1.000 Hügel – die Bucklige Welt. Eine zauberhafte Region, die auch die Wiener besonders lieben.
      Mehr lesen
    •                     Mandelstein, Waldviertel
      media_content.tooltip.skipped

      Das Waldviertel

      Dichte Wälder, mystische Wackelsteine, Mohnblumenfelder und Teiche bilden den Rahmen für die ursprüngliche, naturnahe Region Österreichs.
      Mehr lesen

    Was ist ein Heuriger?

    Wein, Gemütlichkeit und Gesang

    Dass die Österreicher und ihre Gäste bei einem Weinbauern eine herzhafte „Brettljause" und das eine oder andere Glas Wein unter einer schattigen Laube genießen können, ist keine Selbstverständlichkeit. Die rechtliche Grundlage dafür schuf Kaiser Josef II im Jahr 1784. Seit damals können die Winzer ihre aktuelle Ernte verarbeiten und ihren „heurigen” Wein allen Genießern servieren. Bei vielen Heurigen gibt es auch kleine musikalische Darbietungen.

    Typische Speisen beim Heurigen sind Backhendel, gebackene Champignons oder die „Brettljause” – bestehend aus regionaler Wurst und Käse, Aufstrichen und Schwarzbrot. Bei den Süßspeisen kommen selbst gemachte Mehlspeisen wie Apfelstrudel oder Topfenstrudel auf den Teller. Dazu gibt es Wein, Sturm, Most und Traubensaft aus der eigenen Produktion bzw. von bäuerlichen Betrieben aus der Nachbarschaft.

    Mehr lesen
    Tafeln in Weinberg bei Falkenstein
    media_content.tooltip.skipped
    •                     Weingärten im Weinviertel / Poysdorf
      media_content.tooltip.skipped

      Das Weinviertel

      Weinreben, soweit das Auge reicht: Die Region der Heurigen und Kellergassen lässt sich am besten mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken.
      Mehr lesen
    •                     EuroVelo 9: Thermenradweg im Wienerwald
      media_content.tooltip.skipped

      Der Wienerwald

      Waldidylle und trotzdem nur einen Katzensprung von der Metropole Wien entfernt: Die Region mit ihren urigen Heurigen inspirierte schon Ludwig van Beethoven.
      Mehr lesen
    •                     Mostviertel
      media_content.tooltip.skipped

      Das Mostviertel

      Obstgärten im Norden und 2.000er-Gipfel wie Ötscher oder Hochkar im Süden bieten einen Kontrast, der Genuss und Abenteuer in einem Atemzug verspricht.
      Mehr lesen

    Die schönsten Attraktionen Niederösterreichs

    • Marillen
      media_content.tooltip.skipped
    • Dvorac Laxenburg, Franzensburg
      media_content.tooltip.skipped
    • Schloss Hof
      media_content.tooltip.skipped
    • Baden bei Wien
      media_content.tooltip.skipped
    • Römerstadt Carnuntum / Römerstadt Carnuntum
      media_content.tooltip.skipped
    • Stift Klosterneuburg
      media_content.tooltip.skipped

    So isst Niederösterreich

    • Mohn im Waldviertel

      Zuerst blüht er wunderschön, dann schmeckt er köstlich: Das Waldviertel ist bekannt für seine Mohnspezialitäten – von Torten und Kuchen bis „Zelten“. Ebenso typisch für die Waldviertler Küche sind Karpfen, Käse, Erdäpfel und als süffige Begleitung die Kamptaler Weine.

    • Veltliner im Weinviertel

      Unschwer zu erraten, dreht sich hier alles um den Wein, allen voran den DAC Grünen Veltliner. Dazu gibt es regionale Delikatessen wie Kürbisgulasch oder Zwiebelsuppe. Zur Marillenblüte ist die Region – durch den höchsten Bestand an Marillenbäumen – auch ein Augenschmaus.

    • Delikates im Mostviertel

      Hier spielt der Most die Hauptrolle, als Nebendarsteller präsentieren sich Bier und Wein als beliebtes Getränk. Als Speisen werden Mostviertler Schafkäse, Ybbstaler Forelle und Wild aus dem Lilienfeld serviert. Zum Digestif gibt es erlesene Brände von der Elsbeere.

    • Fisch aus Wienerwald und -Alpen

      Kulinarik in Höchstform: Fangfrische Forellen aus der Buckligen Welt, Alpenlachs oder Landschwein und Rind vom Schneeberg können sich schmecken lassen. Den Durst löschen Apfelmost und die Bier-Kreationen aus Privatbrauereien.

    Der Schaugarten ARCHE NOAH in Schiltern

    Pflanzenfreuden mit Nachhaltigkeit

    Bei einer Führung durch den paradiesischen Schaugarten in Schiltern ist der romantische Pavillon aus dem 18. Jahrhundert nur einer von vielen Besonderheiten. Die Früchte des Schaugartens, teils Raritäten von Obst- und Gemüsesorten, werden zu einem hervorragenden Gaumenspiel verarbeitet – im Sommer öffnet jährlich die Gartenküche. Im Shop können seltenes Saatgut und Jungpflänzchen für Garten oder Balkon erstanden werden.

    Ein heißer Tipp für alle, denen die Artenvielfalt besonders am Herzen liegt!

    Mehr lesen
    Schloss Schiltern im Waldviertel
    media_content.tooltip.skipped

    Naturoasen in Niederösterreich

    •                     Uferlandschaft Thayatal / Nationalpark Thayatal
      media_content.tooltip.skipped

      Nationalpark Thayatal

      Größte Vielfalt auf kleinstem Raum. Der artenreiche, romantische Nationalpark ist Heimat der berühmten Wildkatzen.
      Mehr lesen
    •                     Naturpark Ötscher Tormäuer
      media_content.tooltip.skipped

      Naturparks

      In 23 Naturparks sprießen üppig Flora und Fauna und laden Entdecker zu einer imponierenden Expedition ein.
      Mehr lesen
    •                     Donau Auen
      media_content.tooltip.skipped

      Nationalpark Donau Auen

      Staunen über die letzten großen Flussauen Mitteleuropas – zu Fuß oder per Boot.
      Mehr lesen

    Lebendiges Brauchtum aus Niederösterreich

    • Spitzer Marillenkirtag Seit 1951 findet am dritten Juliwochenende in Spitz an der Donau der Wachauer Marillenkirtag statt. Köstlichkeiten von der Marille werden in einem festlichen Umzug gefeiert.
    • Kürbisfest im Retzer Land Im Oktober dreht sich alles rund um den Kürbis. Die größte Beere der Welt wird als Weinviertler Spezialität aufgekocht und dazu kunstvoll in Szene gesetzt.
    • Waldviertler Abfischfeste Im Herbst steht die Region im Bann des Waldviertler Karpfens. Ein Spektakel mit Verkostung der Karpfenspezialitäten.
    • Pielachtaler Dirndlkirtag Der Dirndl – auch Kornelkirsche genannt – wird ein Fest gewidmet, mit Schnaps und Marmelade aus der Ernte.
    • Sonnenwende in der Wachau Im romantischen Donautal flackern Sonnwendfeuer am leuchtenden Band. Eine unvergessliche Bootsfahrt durch das Welterbe.

    Sehenswürdigkeiten aus der „guten, alten Zeit“

    • media_content.tooltip.skipped

    Flanieren durch Niederösterreichs Städte

    • Waidhofen an der Ybbs

      Die mittelalterliche Stadt der sieben Türme hat eine wehrhafte Geschichte zu erzählen.

      Mehr lesen
          Stadtansicht Waidhofen an der Ybbs / Waidhofen an der Ybbs
      media_content.tooltip.skipped
    • Zwettl

      Zwischen den Flüssen Zwettl und Kamp liegt die Bierbrau-Stadt mit hübscher Altstadt und authentischen Wirtshäusern.

      Mehr lesen
          Stift Zwettl Außenansicht / Stift Zwettl
      media_content.tooltip.skipped
    • Wiener Neustadt

      Nach einem geführten historischen Stadtspaziergang durch das Zentrum bummeln und die Kaffeehauskultur zelebrieren.

      Mehr lesen
          Wiener Neustadt, Niederösterreichische Landesaustellung
      media_content.tooltip.skipped
    • Retz

      Die bekannte Weinstadt mit ihrer märchenhaften Windmühle entschleunigt und verwöhnt die Sinne.

      Mehr lesen
          Windmühle in Retz
      media_content.tooltip.skipped
    • Melk

      Neben der schönen Altstadt ist das barocke Stift mit seiner berühmten Bibliothek das Tor zur Wachau.

      Mehr lesen
          Stift Melk / Stift Melk
      media_content.tooltip.skipped
    • Krems an der Donau

      Kunst und Genuss: Die Kulturmetropole an der Donau weist neben den vielen Museen die dichteste Gastronomie-Haubenküche des Landes auf.

      Mehr lesen
          Stein an der Donau / Krems, Niederösterreich
      media_content.tooltip.skipped
    • Baden bei Wien

      Im Kurort und der barocken Altstadt residierte der Adel zur Sommerfrische. Noch heute spürt man den Charme der Könige und Kaiser.

      Mehr lesen
          Baden bei Wien
      media_content.tooltip.skipped
    • St. Pölten

      Die Landeshauptstadt mit ihrem barocken Flair und moderner Architektur ist eine lebendige Schul- und Einkaufsstadt.

      Mehr lesen
          St. Pölten - Regierungsviertel mit Landhaus / St. Poelten
      media_content.tooltip.skipped
    St. Pölten, Rathausplatz

    Sankt Pölten entdecken

    media_content.tooltip.skipped

    Ein Spaziergang durch Sankt Pölten

    Sankt Pölten ist seit 1986 Landeshauptstadt und mit 55.000 Einwohnern die größte Stadt Niederösterreichs.

    Das Barockzeitalter hat St. Pölten geprägt und den typischen Charme der Epoche verliehen.
    Auch der Jugendstil beschert der Stadt an der Traisen mit dem Secessionsgebäude „Haus Dr. Stöhr” sein Profil.
    Im Landhausviertel beeindruckt die moderne Architektur von Festspielhaus, Klangturm, Landtagsschiff oder Museum Niederösterreich.

    Außergewöhnliche Designhotels

    •                     Loisium in Langenlois
      media_content.tooltip.skipped

      LOISIUM Wine und Spa Hotel

      Moderne Architektur im Kamptal, mitten in den Weingärten: Inspiration, die erdet.
      Mehr lesen
    •                     Sonnenterrasse - Steigenberger Hotel & Spa Krems / Steigenberger Hotel & Spa Krems
      media_content.tooltip.skipped

      Steigenberger Hotel & Spa

      Eingebettet in die umliegenden Weinberge der Donau: Das stylische Hotel in Krems als idealer Ausgangspunkt für ein Genuss- oder Sportwochenende.
      Mehr lesen
    •                     Looshaus
      media_content.tooltip.skipped

      Loos Haus

      Speisen und nächtigen, mit Blick auf den Schneeberg: Möglich im „alpinen Architekturtempel“ von Adolf Loos, einem der größten Baumeister der Moderne.
      Mehr lesen
    •                     Naturhotel Molzbachhof, Kirchberg am Wechsel / Naturhotel Molzbachhof
      media_content.tooltip.skipped

      Molzbachhof am Wechsel

      Paradiesgart‘l, Vollholzzimmer und Gourmetrestaurant in den Wiener Alpen sind der architektonische Rahmen für himmlische Erholung.
      Mehr lesen

    Außergewöhnliche Designhotels

    • LOISIUM Wine und Spa Hotel

      Moderne Architektur im Kamptal, mitten in den Weingärten: Inspiration, die erdet.

      Mehr lesen
          Loisium in Langenlois
      media_content.tooltip.skipped
    • Steigenberger Hotel & Spa

      Eingebettet in die umliegenden Weinberge der Donau: Das stylische Hotel in Krems als idealer Ausgangspunkt für ein Genuss- oder Sportwochenende.

      Mehr lesen
          Sonnenterrasse - Steigenberger Hotel & Spa Krems / Steigenberger Hotel & Spa Krems
      media_content.tooltip.skipped
    • Loos Haus

      Speisen und nächtigen, mit Blick auf den Schneeberg: Möglich im „alpinen Architekturtempel“ von Adolf Loos, einem der größten Baumeister der Moderne.

      Mehr lesen
          Looshaus
      media_content.tooltip.skipped
    • Molzbachhof am Wechsel

      Paradiesgart‘l, Vollholzzimmer und Gourmetrestaurant in den Wiener Alpen sind der architektonische Rahmen für himmlische Erholung.

      Mehr lesen
          Naturhotel Molzbachhof, Kirchberg am Wechsel / Naturhotel Molzbachhof
      media_content.tooltip.skipped

    Niederösterreich im Takt: Musikalische Genüsse

    Joseph Haydn wurde in Rohrau geboren, Beethoven und Mozart kurten in Baden, Franz Schubert ließ sich in Hinterbrühl inspirieren – Niederösterreich bringt neben seinen Virtuosen von Welt ebenso regionale Klangwunder auf die Bühne:

    Schloss Grafenegg

    Schloss Grafenegg

    Klang trifft Kulisse: Der Mix aus romantischem Schloss, uralten Bäumen im Park und bezaubernden Klängen – ein besonderes Kulturerlebnis!

    Mehr lesen
    media_content.tooltip.skipped
    • Mit dem Rad an der Donau und der Stadt Krems vorbei.
      media_content.tooltip.skipped

      Donaufestival Krems

      Avantgarde aus Musik und Performing Art öffnen den Klanghorizont am Donaustrom.

    • Lunzer See / Ötscherland
      media_content.tooltip.skipped

      Wellenklänge

      Kammermusik, Jazz, Volksmusik und Klänge der Indie-Szene am Lunzer See.

    • Festival Glatt&Verkehrt
      media_content.tooltip.skipped

      Glatt & Verkehrt Festival

      Spannende Musikideen aus aller Welt im Juli in Krems.

    • Festspiele Reichenau, Niederösterreich
      media_content.tooltip.skipped

      Festspiele in Reichenau

      Die renommierte Kulturveranstaltung mitten im Naturidyll der Wiener Alpen.

    Kunst in Niederösterreich

    Egon Schiele, Oskar Kokoschka, Arnulf Rainer, Hermann Nitsch oder Bertha von Suttner sind nur einige der berühmten Vertreter der Malerei oder Literatur, die in Niederösterreich ihre Wurzeln haben.

    Um die Werke großer Künstler und Künstlerinnen der Region zu bewahren und Kunstinteressierten zugänglich zu machen, stehen die Türen in den Museen und Galerien des Landes für Besucher offen:

    Museum Gugging: Johann Hauser, Nackte Frau mit Hut, 1986
    media_content.tooltip.skipped

    Niederösterreichische Traditionsunternehmen

    • Backhausen Textilien

      In der Waldviertler Weberei werden hochwertige Naturfasern zu luxuriösen Textilien verarbeitet. Zu sehen im exklusiven Designshop.

      Mehr lesen
    • GEA Schuhe

      Unter einem „Echten Waldviertler” versteht man in Österreich handgefertigte Qualitätsschuhe.

      Mehr lesen
    • RIESS Emaille Geschirr

      Aus einer Weinviertler Pfannenschmiede von 1550 ging die weltbekannte RIESS Emaillemanufaktur hervor.

      Mehr lesen

    Über Stock und Stein: Die schönsten Wanderungen

    • Wandern in den Ötschergräben
      media_content.tooltip.skipped
    • Südsteirische Weinstraße / Südsteirische Weinstraße
      media_content.tooltip.skipped
    • Wiener Alpen in Niederösterreich
      media_content.tooltip.skipped
    • Urlaub mit Kindern in Niederösterreich
      media_content.tooltip.skipped

    Wo Niederösterreich erfrischt

    • Wandern mit Schwimmanzug

      Im atemberaubend schönen Höllental zwischen Schneeberg und Rax verlocken die tiefen Gumpen der glasklaren Schwarza zum Baden.

      Mehr lesen
    • Flüsse-Rundwanderweg

      Vorbei an dichten Wäldern, idyllischen Flussläufen und blühenden Mohnfeldern geht es beim Flusswanderweg zwischen Kamp und Zwettl.

      Mehr lesen
    • Kanuwandern im Thayatal

      Durch das Thayatal im Waldviertel paddeln und die Natur und den Nationalpark von der Wasserstraße aus erleben.

      Mehr lesen
    • Sommerfrische am Lunzer See

      Im Herzen des Mostviertels liegt der Bergsee mit seinen Seerosenfeldern, umrahmt von alpinen Gipfeln. Eine Wanderung führt zum Mittersee und Obersee.

      Mehr lesen
    media_content.tooltip.skipped