Suchen
    • Wandern mit Familie im Wald bei Hallstatt / Hallstatt
      media_content.tooltip.skipped

    Nachhaltig reisen: Grüner Urlaub in Österreich

    In Österreich gibt die Natur den Ton an: Wälder und Almen werden gepflegt, Gewässer sauber gehalten, Landschaften geschützt, Artenvielfalt wird gefördert. Wer nachhaltig reist, hat ein Auge auf die Natur, den Klimaschutz und auf ein gutes Miteinander. Hier gibt’s Informationen und Tipps, wie das mit Leichtigkeit gelingt.

    Drachensteigen, Ferien mit Familie auf der Gjaidalm / Gjaidalm
    media_content.tooltip.skipped

    Was bedeutet „nachhaltig reisen“?

    Wer zuhause das eigene Wohlgefühl und Verantwortung für die Umwelt unter einen Hut bringt, will meistens auch nachhaltig reisen. Grüner Urlaub bedeutet, inspiriert zu werden und Schönes zu erleben – und dabei Rücksicht zu nehmen auf die Natur, den Klimaschutz und auf ein gutes Miteinander mit den Menschen, die in der Urlaubsregion leben.

    Wer nachhaltig reist, …

    • … begegnet der intakten Natur und den gepflegten Kulturlandschaften mit Respekt und Verantwortung.
    • … wählt umweltzertifizierte Unterkünfte und sanfte Mobilität etwa in den Klima- und Energie-Modellregionen.
    • … ist offen für gegenseitiges Verständnis und kann auf Barrierefreiheit und Inklusion zählen.

    Nachhaltigkeit aus drei Perspektiven

    •                         Entspannen in einer Wiese auf der Alpe Streichbrunnen / Alpe Streichbrunnen
      media_content.tooltip.skipped

      Nachhaltiger Urlaub in der Natur Österreichs

      Eintauchen in Österreichs intakte, saubere Natur. Möglich machen das auch die Menschen, die hier leben und nachhaltig auf all die Naturschätze achten.
      Nachhaltiger Urlaub in der Natur Österreichs
    •                         Familie Skorianz im Gipfelhaus Magdalensberg / Magdalensberg
      media_content.tooltip.skipped

      Mensch im Mittelpunkt: Fair Play im Urlaubsland Österreich

      Ein soziales Miteinander für eine inklusive Gesellschaft im Urlaubsland Österreich: Gäste, Gastgeber*innen und Einheimische übernehmen gleichermaßen Verantwortung. 
      Fair Play im Urlaub in Österreich
    •                         Skifahren Wagrain-Kleinarl
      media_content.tooltip.skipped

      Nachhaltige Innovationen für Urlaub in Österreich

      Österreichs Regionen denken und handeln für die nächsten Generationen mit nachhaltigen Innovationen wie Mobilitätskonzepte und erneuerbare Energiequellen.
      Nachhaltige Innovationen

    Auf in den grünen Urlaub!

    media_content.tooltip.skipped

    Urlaub mit Verantwortung – erholsam für Mensch und Natur

    •                         Biohotel Schwanen, Bregenzerwald / Bezau
      media_content.tooltip.skipped

      Bio-Hotels & Co: Unterkünfte mit Umweltzertifikat

      Energiekonzepte, Einsparung von Ressourcen, Bio-Qualität: Viele österreichischen Hotels bieten, was ihre klimabewussten Gäste vermehrt suchen – nachhaltigen Urlaub. 
      Unterkünfte mit Umweltzertifikat
    •                         Anreise mit dem Railjet Zug
      media_content.tooltip.skipped

      Urlaub ohne Auto: Anreise mit der Bahn – und vor Ort mobil

      Komfortabel mit dem Zug angereist, geht es vor Ort dank kluger Mobilität weiter zum Hotel und zu den Ausflugszielen. Entlastung von Anfang an für Mensch und Umwelt.
      Anreise mit der Bahn

    Nachhaltigkeit im Winter

    media_content.tooltip.skipped

    Nachhaltigkeit im Winter: Benni Raich fragt nach

    Der Tiroler Benjamin „Benni“ Raich ist ehemaliger Skirennläufer und Olympiasieger. Als Vater von drei Kindern liegt ihm ein guter Umgang mit Ressourcen am Herzen. Deshalb ist er unterwegs in Tirol und fragt genau nach, woran die Menschen arbeiten, damit es auch in Zukunft schneebedeckte Skigebiete und Wintersport auf und abseits der Pisten geben kann.

    Ganz genau fragt Benni Raich in der Region Seefeld nach, die das Österreichische Umweltzeichen für Tourismusregionen trägt. Aber was wäre Winter ohne weiße Pisten? In der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental erfährt Benni Raich etwas über die Technik von Pistengeräten und das Reinheitsgebot bei der Schneeproduktion. Im 5-Sterne-Hotel Klosterbräu begrüßt schon die 6. Generation die Gäste und hat sich zum Ziel gemacht, in allen Bereichen nachhaltiger zu werden. Ob das gelingt, erfahrt ihr in den Interviews mit Benni Raich.

    Folgt Benni Raich auf seiner Reise zu nachhaltigen Projekten
    •                 Winterurlaub am Katschberg
      media_content.tooltip.skipped

      9 Tipps für nachhaltigen Winterurlaub in Österreich

      Winter und Skiurlaub in Österreichs Alpen sind legendär. Damit das so bleibt, ändert sich gerade vieles für einen nachhaltigen Winterurlaub.

      Nachhaltiger Winterurlaub

    Das könnte euch auch interessieren

    • Biodiversität: Österreichs schönste Regionen mit Artenvielfalt

      Schutz und Erhaltung der Biodiversität sind entscheidend für das ökologische Gleichgewicht, die Nutzung von natürlichen Ressourcen und die Magie der Naturwunder.

      Biodiversität in Österreich
          Almwiese bei Matrei in Osttirol
      media_content.tooltip.skipped
    • Vorausdenken! Denkmalschutz = Klimaschutz

      Denkmalschutz ist ein Synonym für Nachhaltigkeit: spart Ressourcen, verhindert die Versiegelung von Grünflächen, schützt Tiere und spielt eine sozio-kulturelle Rolle.

      Denkmalschutz
          Schärding bei Nacht
      media_content.tooltip.skipped
    • Barrierefreier Urlaub und kulturelle Inklusion in Österreich

      Barrierefreie Hotels und Restaurants, inklusive Museen und Ausflugstouren in den schönsten Regionen: Komfortabler Urlaub in Österreich ist für alle da.

      Barrierefreier Urlaub
          Dame im Rollstuhl in der Natur
      media_content.tooltip.skipped
    • Bergbahnen in Österreich: Nachhaltigkeit in den Alpen

      Bergbahnen sorgen im Sommer wie im Winter für einzigartige Erlebnisse in den Bergen Österreichs. Und schneiden bestens ab in Nachhaltigkeit.

      Bergbahnen in Österreich
          Bergbahn Werfenweng
      media_content.tooltip.skipped
    media_content.tooltip.skipped