Suchen

    Anreise nach Österreich

    Das sehr gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz Österreichs erlaubt es durch Flug-, Bahn- und Busverbindungen leicht und schnell innerhalb des Landes von A nach B zu gelangen und verbindet Österreich auch mit dem Rest der Welt.

    Mit der Bahn in den Urlaub

    •                 Familie in der Bahn
      media_content.tooltip.skipped

      Anreisen mit der Bahn

      40 Direktverbindungen mit ICE, Eurocity und ÖBB Railjet bringen Urlauber täglich aus Deutschlands Städten in Österreichs schönste Ferienregionen. Mit Nacht-ICE oder Nightjet sogar im Schlaf. Das ist nicht nur entspannter, sondern oft schneller, als mit dem Auto.

      Entspannt Anreisen mit der Bahn

    Anreise mit Auto und Motorrad

    Dank eines hervorragenden Straßennetzes und malerischer, abwechslungsreicher Szenerie ist Österreich ein ideales Land, um per Auto entdeckt zu werden. Wir geben Ihnen die nötigen Tipps für eine gute und sichere Fahrt!

    •                     VMZ Inzersdorf
      media_content.tooltip.skipped

      Allgemeine Verkehrsinformationen und Verkehrsberichte

      Österreich besitzt ein exzellent ausgebautes Autobahn-, Schnellstraßen- und Bundesstraßennetz. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Straßenverkehrsregeln sowie aktuellen Berichten zur Verkehrssituation.
      Mehr lesen
    •                     Autobahn Panorama
      media_content.tooltip.skipped

      Maut, Vignette und GO-Box

      Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich sind mautpflichtig! Hier finden Sie alle Informationen zu mautpflichtigen Straßen, dem Kauf und der Nutzung von Vignette oder GO-Box.
      Mehr lesen

    Anreise mit der Bahn

    Mit der Bahn beginnt Ihr Urlaub schon bei der Anreise – ganz ohne Stau und Stress hinter dem Lenkrad. Die ÖBB und die Westbahn bringen Sie schnell und entspannt ans Ziel.

    Mit dem ÖBB Railjet beeindruckende Landschaften genießen
    media_content.tooltip.skipped

    Mit der Bahn von der Schweiz nach Österreich

    Entdecken Sie Österreich im Zug!

    Sie möchten umweltfreundlich und komfortabel aus dem Nachbarland anreisen und dabei idyllische Aussichten geniessen? Mit dem Zug kommen Sie einfach und bequem zu Ihrer Feriendestination.

    Wir haben Ihnen alle wichtigen Infos und Tipps für Ihre Bahnreise aus der Schweiz zusammengestellt.

    Sicherheit beim Reisen garantieren umfassende Covid-19-Schutzmassnahmen der SBB und der ÖBB.

    Unsere Empfehlungen für Ihre Bahnreise nach Österreich
    ÖBB Bahnhofsuhr
    media_content.tooltip.skipped

    Tipps fürs Bahnreisende

    ÖBB Fahrplanauskunft & Ticketbuchung

    Alle Infos zum Fahrplan und zur Ticketbuchung finden Sie auf der Webseite der ÖBB. Telefonisch steht Ihnen das ÖBB-Kundenservice unter +43 5 17 17 zur Verfügung.
    Mehr erfahren

    Aktuelle Informationen zu Bahnverbindungen

    In der interakiven Karte der ÖBB finden Sie die aktuellen Meldungen zu Störungen und Ausfällen im österreichischen Netz.
    Mehr erfahren

    Gästekarte ist Fahrkarte! Brixental Radweg oder Wilder Kaiser Radweg
    media_content.tooltip.skipped

    Auto und Motorrad am Zug

    Wussten Sie, dass Sie Ihr Auto mitnehmen können, ohne die beschwerliche Anreise auf sich nehmen zu müssen? Der ÖBB Nachreisezug bringt Sie und Ihr Auto sicher ans Ziel.
    Mehr erfahren

    Bahn und Rad

    Sie wollen Ihr Rad mit auf die Reise nehmen? Kein Problem – die ÖBB bieten Ihnen eine Reihe verschiedener Möglichkeiten dafür an.
    Mehr erfahren

    Barrierefrei mobil mit den ÖBB

    •                 Mit dem ÖBB Railjet beeindruckende Landschaften genießen
      media_content.tooltip.skipped

      Die Mobilitätsservice-Zentrale gibt Auskunft über barrierefrei zugängliche Zugtypen bzw. Züge mit Hebeliften oder barrierefreie Zugausstattung.

      Mehr erfahren

    Weitere Empfehlungen

    • Gepäckservice der ÖBB
      Für eine bequemere Reise sorgt der Gepäckservice der ÖBB. Lassen Sie Ihr Gepäck von zuhause abholen und an Ihr Reiseziel bringen. Die Abholung und Zustellung ist in Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz möglich.

    • Postbus
      Sie wollen Ihre Reise mit dem ÖBB-Postbus fortsetzen? Dann finden Sie garantiert die richtige Verbindung im österreichweit bestens ausgebauten ÖBB-Postbus-Netz.

    • FlixBus
      Mit dem FlixBus können Sie günstig, bequem und umweltfreundlich durch ganz Europa reisen.

    • Westbahn
      Die Westbahn verbindet Österreichs Kulturmetropolen Wien und Salzburg. Hochklassiger Service und exzellente Qualität tragen zu einer entpannten Reise bei.

    Anreise mit dem Flugzeug

    Österreich, das Land im Herzen Europas bietet optimale Flugverbindungen. Neben Wien, dem Dreh- und Angelpunkt, gibt es noch weitere Flughäfen mit internationalen Anschlüssen.

    Austrian Airlines B777-200
    media_content.tooltip.skipped

    Mit dem Flugzeug von Deutschland nach Österreich

    Einige Airlines bieten aber auch Flüge via einer Zwischendestination an. Bitte wenden Sie sich an Flugsuchmaschinen, um weitere aktuelle Verbindungen zu finden.

    • Austrian Airlines: Internationale Anschlüsse haben die Flughäfen Wien-Schwechat, Graz, Salzburg, Innsbruck, Linz und Klagenfurt. Zwischen diesen Flughäfen gibt es täglich Inlandsverbindungen.
    • eurowings: Flüge mit eurowings von Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, Leipzig, Nürnberg und Stuttgart nach Wien, Salzburg und Klagenfurt. Und die Strecke Hamburg - Salzburg und Köln/Bonn - Salzburg.
    • easyjet: Es bestehen Flugverbindungen von Hamburg und Berlin nach Salzburg, von Berlin nach Innsbruck, von Berlin nach Wien.
    • Lufthansa: Hier beginnen Ihre Ferien schon beim Check-In. Die Lufthansa bedient alle 6 Flughäfen in Österreich.
    Austrian Airlines
    media_content.tooltip.skipped

    Nach Österreich fliegen

    Mit dem Flugzeug von der Schweiz nach Österreich

    Die unten genannten Flugverbindungen sind direkt - ohne Umsteigen. Einige Airlines bieten aber auch Flüge via einer Zwischendestination an. Bitte wenden Sie sich an Flugsuchmaschinen, um weitere aktuelle Verbindungen zu finden.

    Weitere Flughäfen in Österreich

    media_content.tooltip.skipped

    Anreise zum / vom Flughafen Wien

    In den Abflughallen der Terminals 1 und 3 sowie in der Ankunftshalle des Terminals 3 befinden sich die Informationsschalter des Flughafens. Die telefonische Flugauskunft ist 24 Stunden täglich unter der Rufnummer: +43-1-7007-22233 erreichbar.

    Informationen zum Coronavirus: Bitte prüfen Sie vor Antritt Ihrer Reise den Status Ihres Fluges bei Ihrer gebuchten Fluglinie zu kontrollieren. Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie direkt auf der Webseite des Flughafen Wiens.

    Vom Flughafen in die Stadt

    Ob mit der Bahn, mit dem Taxi oder mit dem Bus – es gibt verschiedene Möglichkeiten in die Stadt zu kommen.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    • Der City Airport Train (CAT) verbindet mit einer Fahrzeit von nur 16 Minuten den Flughafen Wien mit dem Stadtzentrum (Bahnhof Wien Mitte).
      Für Flüge bestimmter Fluglinien stehen am City Air Terminal Bahnhof Wien-Mitte Check-In-Schalter zur Verfügung. Zusätzlich gibt es Automaten für Gepäck-Check-In und für Handgepäck. Passagiere können ihr Gepäck bis 75 Minuten vor Abflugzeit oder bereits am Vorabend ihres Fluges einchecken und erhalten auch gleich ihre Bordkarte.
    • Die Vienna Airport Lines verkehren mit Bussen zwischen Flughafen Wien-Schwechat und wichtigen Verkehrsknotenpunkten.
    • Die Schnellbahn ist eine kostengünstige Möglichkeit, zwischen der Stadt Wien und dem Flughafen Wien zu pendeln. Die Fahrdauer beträgt ca. 25 Minuten ab Wien Mitte; Intervall ca. alle 30 Minuten.
    • Im Zwei-Stundentakt verkehren ICE-Züge vom Wiener Flughafen über Wien Hauptbahnhof und Wien Meidling direkt nach St. Pölten und Linz.

    Weitere Informationen zur Anreise zum Flughafen Wien

    Taxi und Autovermietung

    Airport-Taxis sind eigene, nur für Fahrten zum und vom Flughafen vorgesehene Taxis. Sie müssen im Voraus bestellt werden und berechnen einen Fixpreis (inkl. Gepäck) ohne Aufpreis für die Leerfahrt.
    Bei Fahrten von Wien zum Flughafen (bitte schon bei der Bestellung ein "Flughafentaxi" verlangen) wird für die Retourfahrt des Taxis eine zusätzliche Gebühr für die Leerfahrt zum Fahrpreis verrechnet.

    Weitere Informationen zu Taxis in Wien
    Informationen zur Autovermietung am Flughafen Wien

    Parken beim Flughafen Wien

    Austrian Airlines Services

    •                     Online Check in bei der Austrian Airlines
      media_content.tooltip.skipped

      Digitale Services im Überblick

      Mit dem Online Check-in sowie dem Hochladen von Reisedokumenten in der neuen Austrian App spart man Zeit und bekommt während der gesamten Reise nützliche Informationen.
      Mehr erfahren
    •                     Economy Class in der Austrian Airlines
      media_content.tooltip.skipped

      Sicheres Reisen

      Mit der Schritt-für-Schritt Anleitung für einen sicheren und sorgenfreien Flug ist man bestens für die nächste Reise oder Reiseplanung gerüstet.
      Jetzt entdecken

    Wichtigste Informationen für Flugreisende auf einen Blick

    Handgepäcksbestimmungen
    Es gelten die EU-Sicherheitsbestimmungen für Handgepäck für alle Ab- und Weiterflüge von EU-Flughäfen sowie von Island, Norwegen und der Schweiz.

    Identitätsüberprüfung der Passagiere beim Boarding
    Aufgrund einer EU-Verordnung müssen im Interesse eines hohen Sicherheitsniveaus Passagiere direkt am Abflugsteig die Bordkarte und einen Lichtbildausweis bereithalten. Mit der Kontrolle wird sichergestellt, dass die Bordkarte tatsächlich von jener Person genutzt wird, die am Check-in das Ticket vorgelegt hat. Zusätzlich wird geprüft, ob die vorgelegten Reisedokumente den Einreisebestimmungen des jeweiligen Reiseziels entsprechen, um Unannehmlichkeiten für den Reisenden am Zielort zu vermeiden.

    Identitätsnachweis
    Für Flüge innerhalb Österreichs stellt der Führerschein einen ausreichenden Identitätsnachweis dar.
    Internationale Flüge (Schengen und Non-Schengen-Raum) erfordern aber unbedingt das Mitführen eines gültigen Reisedokuments (Reisepass oder Personalausweis).

    Kinderreisepass
    Jedes Kind benötigt einen eigenen Kinderpass. Die Eintragung im Pass der Eltern ist nicht mehr gültig.

    Tipp: Reisen mit Kindern

    •                 Großglockner Hochalpenstraße, Blick von der Edelweißspitze / Großglockner Hochalpenstraße
      media_content.tooltip.skipped

      Einreise- und Zollbestimmungen

      Damit einer entspannten Anreise nichts im Weg steht, finden Sie hier wichtige Informationen zu Zollbestimmungen, Grenzformalitäten und der Einreise mit Haustieren nach Österreich.

      Einreise- und Zollbestimmungen in Österreich

    Notrufnummern

    • Rettung: 144

    • Polizei:
      133

    • Feuerwehr: 122

    • Euro Notruf: 112

    Österreich Wolke
    media_content.tooltip.skipped

    Informationen zur Einfuhr von Waren nach Österreich

    Zollbestimmungen für Österreich

    Informationen zur:

    • Einfuhr von Waren nach Österreich
    • Welche Formalitäten bei der Einreise zu beachten sind
    • Über die wichtigsten Einfuhrverbote und Einfuhrbeschränkungen
    Alle wichtigen Informationen finden Sie hier
    Weinfrühling in Niederösterreich / Traisentalradweg - Traisental-Donau
    media_content.tooltip.skipped

    Alles was Schweizer über die Einreise wissen müssen

    Einreisebestimmungen

    • Pass: Schweizer Bürger benötigen für die Einreise nach Österreich eine gültige ID oder einen maximal 5 Jahre abgelaufenen Reisepass - nähere Informationen auf der Homepage der österreichischen Botschaft in Bern www.bmeia.gv.at.
    • Passkontrollen: An den Landbinnengrenzen zu den Schengenstaaten* werden in der Regel keine Kontrollen mehr durchgeführt. Um bei stichprobenartigen Kontrollen einen Identitätsnachweis erbringen zu können, müssen Reisende jedoch auch im Schengen-Raum ihr Reisedokument mitführen.
    • Mitnahme von Haustieren: Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums www.bmf.gv.at.
    media_content.tooltip.skipped

    Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

    Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt selbstverständlich anonym. Lesen Sie hier die Teilnahmebedingungen!

    Jetzt mitmachen!

    Zubereitung

    (Autorin: Renate Wagner)

    Schnitzel auflegen, allfällige Häutchen entfernen und dünn klopfen. Auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl sowie Brösel jeweils auf einen flachen Teller geben, Eier ebenfalls in einen Teller schlagen und mit einer Gabel durchrühren.

    Schnitzel nacheinander zuerst auf beiden Seiten in Mehl wenden, durch die ver-schlagenen Eier ziehen und dabei darauf achten, dass keine Stelle trocken bleibt. Zuletzt in den Bröseln wenden und die Panier mit der Rückseite der Gabel behutsam andrücken (so „souffliert“ die Panier schöner).

    In einer großen Pfanne (oder 2 mittleren Pfannen) so viel Butterschmalz schmelzen lassen, dass die Schnitzel gut schwimmen können (oder Pflanzenöl mit 1 – 2 Esslöffel Butterschmalz oder Butter erhitzen).

    Schnitzel erst einlegen, wenn das Fett so heiß ist, dass es zischend aufschäumt, wenn man einige Brösel oder ein kleines Stückchen Butter hineinfallen lässt.

    Schnitzel je nach Stärke und Fleischsorte 2 Minuten (für dünne Kalbsschnitzel) bis 4 Minuten (für dickere Schweinsschnitzerl) goldbraun backen. Mit einem Bratenheber wenden (nicht anstechen!) und auf der anderen Seite ebenfalls goldbraun backen.

    Knusprige Schnitzerl herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dabei behutsam trocken tupfen. Anrichten und vor dem Servieren mit Zitronenscheiben garnieren.

    Dazu serviert man Petersilerdäpfel, Reis, Erdäpfelsalat oder gemischten Salat.

    media_content.tooltip.skipped