Please choose Language or Country
or

Naturparke in Kärnten

Sanfter Tourismus wird in den zwei Naturparken Kärntens groß geschrieben. Der höhlenreichste Kalkstock Österreichs und der höchstgelegene Badesee der Alpen laden Sie ein, die Seele baumeln zu lassen.

In den zwei Naturparken Kärntens, Dobratsch und Weissensee, wird sanfter Tourismus umgesetzt. Dort hat man die perfekte Möglichkeit, die wunderbare Natur zu genießen, die  Seele baumeln zu lassen und Energiereserven fern ab vom gängigen Massentourismus aufzutanken. 

Wenn man den höhlenreichsten Kalkstock Österreichs und die Schütt am Südhang des Dobratsch, das größte Bergsturzgebiet der Ostalpen mit einer einzigartigen Flora und Fauna besucht, kann man dies mit einem Aufenthalt am höchstgelegenen Badesee der Alpen mit 2/3 unverbautem Seeufer verbinden. 

Magische Momente in Kärntens ausgezeichneter Natur
Die Natur mit allen Sinnen begreifen - Kärnten ermöglicht dies auf den Entdeckungstouren, die durch ausgesuchte Naturparadiese verlaufen. Man kann sich selbst ein genussvolles, erlebnisreiches Tagesprogramm zusammenstellen oder aber auch von einem erfahrenen Guide in das magische Kärnten entführen lassen. Die Sinne öffnen und die Natur wieder ganzheitlich erleben.

Weitere Informationen 
Naturerlebnis in Kärnten
Naturlehrpfade in Kärnten

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.