Please choose Language or Country
or

Naturlehrpfade im SalzburgerLand

Auf den zahlreichen Erlebniswegen des SalzburgerLandes - vom Bauernregelweg bis zum Gletscherschaupfad - erwandert man sich Wissen zu den verschiedenensten Themen.

1. Altenmarkter Bauernregelweg

In Altenmarkt kann man sich das Wissen unserer Vorfahren auf dem 1. Altenmarkter Bauernregelweg erwandern und dabei die bezaubernde Landschaft rund um Altenmarkt-Zauchensee kennenlernen.
Bauernregelweg

Orchideenerlebnisweg

Orchideen, die teilweise auch bei uns heimisch sind, werden hier auf spannende Weise erklärt. Auf diesem speziellen Weg kann man an 11 Stationen die Königin der Blume in ihren verschiedenen Formen und Farben  bewundern.
Orchideenerlebnisweg 

Rauriser Urwald

Der jahrhundertealte Rauriser Urwald auf knapp 1.600 m Seehöhe im Talschluss Kolm Saigurn zeichnet sich durch seine spezielle, größtenteils geschützte Flora und Fauna und durch mehr als 80 Tümpel und kleine Seen aus. Zahlreiche Informationstafeln und das kleine Waldmuseum informieren über Tiere und Pflanzen im naturbelassenen Sturzwald. Unterwegs ist man in diesem einzigartigen Hochmoor je nach Interesse zwischen 1 und 2 Stunden, auf der Route bieten sich herrliche Aussichten auf die 3000er-Gipfel der Goldberggruppe. Einkehrmöglichkeiten gibt es bei den zertifizierten Almsommerhütten. Der Rauriser Urwald wurde als einer der 33 besten Lehrwege in Österreich ausgezeichnet.

Rauriser Urwald

Wasserinformationsweg Seidlwinkltal

Mit über 300 natürlichen Quellen, mächtigen Wasserfällen, 60 Trinkwasserbrunnen, Wasserspielplätzen und Kneippanlagen zählt das Raurisertal zu den schönsten Wasserkraftplätzen im Salzburger Land. Auf dem Wasserinformationsweg, vorbei an gewaltigen Wasserfällen und zahlreichen Trinkwasserquellen, erfahren Wanderer anhand von Informationstafeln alles über das echte Rauriser Quellwasser. Der Ausflug dauert zwischen 2 und 3 Stunden, je nachdem ob man den bequemen Transfer mit dem Tälerbus in Anspruch nimmt oder das Seidlwinkltal lieber zu Fuß erkundet.
Wasserinformationsweg Seidlwinkltal

"Blick ins Tauernfenster" im Untersulzbachtal

Der Geologielehrweg „Blick ins Tauernfenster“ führt vom Gasthof Schütthof weg entlang des imposanten Naturdenkmals Untersulzbachwasserfall bis hin zur historischen Kupferbergbaustätte Hochfeld. Die Stationsinhalte des Nationalparklehrweges behandeln in verständlicher Weise sowohl die Entstehung der Hohen Tauern, deren geologischen Aufbau und die kulturgeschichtliche Entwicklung des Erz- und Mineralbergbaues im Untersulzbachtal.
Blick ins Tauernfenster

Moorerlebnis Wasenmoos Mittersill

Das Moorerlebnis bietet für Jung und Alt eine intensive Begegnung mit der Natur. Auf den 2-10 km langen Wegen entdeckt man so manche Besonderheit, von seltenen Pflanzenarten bis hin zu bereits rar gewordenen Tieren. 30 Schautafeln informieren über die Besonderheiten der Fauna und Flora, den historischen Torfstich und vieles mehr.
Moorerlebnis Wasenmoos Mittersill

  • Wandern über Almwiesen © SalzburgerLand Tourismus / Ideenwerk Werbeagentur GmbH Wandern über Almwiesen © SalzburgerLand Tourismus / Ideenwerk Werbeagentur GmbH

Natur- und Wanderlehrpfad Hofalm

Der Natur- und Wanderlehrpfad Hofalm, 2012 zur schönsten Alpenwanderung gekürt, vermittelt Wissenswertes über die Welt der Pflanzen, Bäume, Steine und über die Geschichte der Menschen in der Gegend, die untrennbar mit der Natur verbunden ist. Der Pfad durch den Hochwald mündet in wunderschönes Almgebiet. Ein kurzer Abstecher zum Almsee ist empfehlenswert.
Natur- und Wanderlehrpfad Hofalm
 

Gasteiner Sagenwanderweg

In Dorfgastein – am Eingang des Gasteinertals zwischen Unterberg und Klammstein – bieten 10 liebevoll gestaltete Schautafeln Ausblicke und Einblicke in den reichen Fundus der Gasteiner Sagenwelt. Mit Sichtkontakt zu Originalschauplätzen wie der Gasteiner Klamm, den " Drei Wallern", der Burg Klammstein, dem Schuhflicker und der "Entrischen Kirche" taucht man ein in die uralten Geheimnisse des Tales.
Gasteiner Sagenwanderweg 
 

Bienenlehrpfad Göriach

Dieser Lehrpfad liefert Informationen über und Eindrücke in die faszinierende Welt der Bienen. Ausgangspunkt: Lacknerhof in Göriach; geöffnet von Anfang Mai bis Mitte Oktober. Auf Schautafeln wird über Bienen und Bienenhaltung informiert, Führung möglich.
Bienenlehrpfad Göriach

Bienenzucht Hoettl in Salzburg © Tourismus Salzburg GmbH / Helge Kirchberger Bienenzucht Hoettl in Salzburg © Tourismus Salzburg GmbH / Helge Kirchberger

Weitere Naturlehrpfade im SalzburgerLand

Murmeltierweg

Nicht nur für Kinder ein wahres Naturerlebnis. Selten kann man diese putzigen Tiere so hautnah in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Der Murmeltierweg beginnt beim Arthurhaus (bei der Tafel rechts hinter der Sennerei Schweizerhütte) und ist auch mit dem Wanderbus erreichbar; Parkplätze beim Arthurhaus. Infos über die Murmeltiere gibt's bei den Schautafeln am Beginn des Murmeltierweges.
Murmeltierweg
 

Zirbenzauber am Graukogel

Der Zirbenzauber ist ein wachsendes Projekt und soll den Besuchern Wissenswertes rund um die Zirbe, die Königin der Alpenhölzer, näher bringen. Der Zirbenweg wurde im Bereich der Bergstation Graukogel auf ca. 1.950 m angelegt und ist sehr flach gehalten. Rund 45 Minuten benötigt man für den Themenweg, der durch uralten Zirbenbestand führt und mit speziellen Elementen wie Jausenbank, Zirbenbett und Zirbenschaukel zum Rasten und Verweilen einlädt. Die Benützung ist kostenlos.
Zirbenzauber am Graukogel
 

WiesenKönigReich Feuchtgebiet Zeller See

Inmitten einer prachtvollen Gebirgskulisse liegt ein weitläufiges Moor- und Feuchtgebiet. Der Naturerlebnisweg führt entlang der Wanderwege zu den Besonderheiten dieses Naturschutzgebietes. Hörstationen, Aussichtspunkte und Informationsportale zeigen die gefährdeten Naturschönheiten, die Entstehung und Pflege der Landschaft und regen zu eigenen Beobachtungen an.
WiesenKönigReich

Weitere Naturlehrpfade im SalzburgerLand

Naturlehrpfade im SalzburgerLand

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos: per Email oder telefonisch und im Chat von Montag bis Freitag von 09:00 - 13:00 Uhr.

Telefon: 00800 400 200 00*

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Prospekte aus Österreich zum Download

Urlaub in Österreich planen und gewünschte Prospekte einfach herunterladen.
Ausgewählte Prospekte &
Broschüren zum Downloaden

Newsletter abonnieren

Holen Sie sich kostenlos aktuelle Urlaubstipps, Angebote und Gewinnspiele aus erster Hand.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.