Please choose Language or Country
or

Bundesland

Filtern nach Inhalten

Innsbruck, die Hauptstadt der Alpen

Wehrhafte Bauten, Glanz aus alten Tagen und Avantgarde für den Steilhang: Im Herzen der Alpen eingebettet, erstrahlt dieses städtische Urgestein mit viel frischem Glanz.
Goldenes Dachl © TVB Innsbruck Goldenes Dachl © TVB Innsbruck

Kulturelle Highlights in Innsbruck

Die bizarren Felsen ringsum sind alle echt. Die Bauten, die sich im Tal an das Innufer kuscheln, sind es auch. Es zählt zu den besonderen Reizen der Innsbrucker Altstadt, dass das Mittelalter hier so gegenwärtig erscheint.

 
Nordkettenbahn Station Hungerburgbahn Innsbruck © TVB Innsbruck Nordkettenbahn Station Hungerburgbahn Innsbruck © TVB Innsbruck

Events und naturgegebene Highlights in Innsbruck

Stehen geblieben ist die Zeit dabei nicht. Events wie der Tanzsommer Innsbruck, die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, das Internationale Film Festival Innsbruck oder die Klangspuren Schwaz setzen zeitgenössische Impulse. Der Architekt Dominique Perrault hat der Tiroler Hauptstadt die moderne Rathausgalerie beschert und Zaha Hadid mit der kühnen Berg-Isel-Schanze und der Hungerburgbahn Bauwerke von überregionaler Strahlkraft.

Doch das schönste Ensemble stellen vielleicht die schützenden Berge bereit. Die Fahrt mit der Hungerburgbahn und der Panoramablick von der 2.000 Meter hohen Seegrube rückt Innsbrucks enge Verbindung mit der alpinen Bergwelt ins rechte Licht. Gleich zweimal, 1964 und 1976, war die Stadt Austragungsort Olympischer Winterspiele. Von der Piste bis in die Altstadt kann man hier wedeln oder mit Schneeschuhen, Touren-Skiern oder sommerlichen Wanderstiefeln die umliegenden Wandergebiete erkunden – etwa im Naturpark Karwendel oder auf dem Zirbenweg am Patscherkofel.

Weitere Informationen zu Innsbruck

 

Sehenswürdigkeiten, Architektur & Design

Hofburg Innsbruck, Riesensaal © TVB Innsbruck / Michael Mössmer Hofburg Innsbruck, Riesensaal © TVB Innsbruck / Michael Mössmer

Kaiserliche Hofburg Innsbruck

Die Hofburg wurde unter Kaiserin Maria Theresia im Stile des höfischen Wiener Rokokos umgebaut.
Kaiserliche Hofburg Innsbruck
Schloss Ambras, Innsbruck © TVB Innsbruck / Christof Lackner Schloss Ambras, Innsbruck © TVB Innsbruck / Christof Lackner

Schloss Ambras

Die prachtvollen Ambraser Kunst-Sammlungen zeigen u.a. eine Kunst- und Wunderkammer, eine Rüstkammern und ein Antiquarium.
Schloss Ambras
Riese im Sommer © TVB Innsbruck / Swarovski Riese im Sommer © TVB Innsbruck / Swarovski

Swarovski Kristallwelten

Ein wasserspeiender botanischer Riese bewacht den Eingang der von André Heller konzipierten Kristallwelten.
Swarovski Kristallwelten
Golden Roof - Old Town Innsbruck © TVB Innsbruck / Christof Lackner Golden Roof - Old Town Innsbruck © TVB Innsbruck / Christof Lackner

Goldenes Dachl

Von weither leuchtet das von Kaiser Maximilian I. errichtete Goldene Dachl über die Herzog-Friedrich-Strasse.

Mehr über das goldene Dachl

Kultur & Tradition

Tiroler Volkskunstmuseum, Innsbruck © Anton Wieser Tiroler Volkskunstmuseum, Innsbruck © Anton Wieser

Tiroler Volkskunstmuseum

Alltagsgegenstand oder Museumsstück? Und ab wann wird aus einem „Erzeugnis tirolischen Hausfleisses“ ein Objekt, das geeignet ist, Kultur und Tradition für die Nachwelt zu dokumentieren?
Tiroler Volkskunstmuseum
Innsbrucker Festwochen der Alten Musik © Armin Linke Innsbrucker Festwochen der Alten Musik © Armin Linke

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

In der Renaissance und im Barock war Innsbruck eines der europäischen Musikzentren - heute ebenso.
Innsbrucker Festwochen
Tiroler Landesmuseum © Alexander Haiden Tiroler Landesmuseum © Alexander Haiden

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Zwar weiss ich viel, doch möchte ich alles wissen. Dieser Wissensdurst lässt sich im Tiroler Landesmuseum stillen.
Tiroler Landesmuseum

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="https://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="https://www.austriatourism.com/marketing/markt-schweiz/" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.