Suchen
    • Ennsradweg im Nationalpark Gesäuse

      Ennsradweg im Nationalpark Gesäuse

      Steiermark Tourismus / Thorsten Brönner

    Ennsradweg: Berge und Wasser für Genussradler

    Entlang der Enns, vom SalzburgerLand, durch die nördliche Steiermark bis zur Donau in Oberösterreich, verläuft der Ennsradweg. Ein Traum für Natur- und Kulturliebhaber!

    Wir empfehlen folgendes Angebot:

    Radfahren in Schladming

    Steiermark Tourismus / Gerhard Eisenschink

    Vom Salzburger Land zur Donau in Oberösterreich

    Der Ennsradweg

    Startpunkt des Radwegs ist bei Flachau im Salzburger Land. Der Weg führt weiter durch die Nationalparks Gesäuse in der Steiermark und Kalkalpen in Oberösterreich. Geradelt wird durch die 3 Bundesländer mit Blick auf den Dachstein und andere imposante Berge. Eine Woche Zeit sollte man sich nehmen für eine gemütliche Tour. Ziel des Weges ist Enns an der Donau in Oberösterreich. 

    Länge: 263 km
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, ettappenweise (Gesäuse und Kalkalpen) führt die Tour streckenweise auf der Straße - für Kinder ungeeignet!
    3 Varianten: gemütlich, klassisch und sportlich

    Details zum Ennsradweg

    Ennsradweg am Fuße des Grimming in der Steiermark

    Ennsradweg am Fuße des Grimming in der Steiermark

    Steiermark Tourismus / Thorsten Brönner

    Die Route des Ennsradwegs

    Genussradfahren direkt am Wasser

    Auf ihrem Weg verändert die Enns ständig ihr Aussehen. Zunächst fließt sie gemütlich und ruhig, im Nationalpark Gesäuse wird sie zum reißenden Fluss, um sich – bevor sie in die Donau mündet – wieder sanft und ruhig zu zeigen. Sie geleitet die Radler durch die beeindruckenden Landschaften der Nationalparks und durch historische Städte wie Radstadt und Steyr. Dabei stets im Blick: die imposante Bergwelt. Ein besonderes Erlebnis für Genießer, die neben der Bewegung auch Lust auf Kultur und Kulinarik haben.

    Perspektiven des Ennsradwegs

    5 Top Erlebnisse am Ennsradweg

    • Steyrtal Museumbahn

      Steyrtal Museumbahn

      John Atkinson
      Steyr

      Nostalgie pur: die Steyrtal Museumsbahn

      17 km entlang des Wassers, von Steyr bis Grünburg, fährt die älteste mit Dampf betriebene Schmalspurbahn Österreichs durch Wälder und Auen.

      Mehr lesen
    • Blick auf den Weidendom im Nationalpark Gesäuse

      Blick auf den Weidendom im Nationalpark Gesäuse

      Nationalpark Gesäuse / Stefan Leitner

      Weidendom im Nationalpark Gesäuse

      Der Weidendom liegt am Ufer der Enns: Durch das Labyrinth aus Rotbuchenhecken irren oder auf einer der Ruheinseln entspannen.

      Mehr lesen
    • Panoramaview Dachstein

      Panoramaview Dachstein

      Steiermark Tourismus / Gery Wolf

      Dachstein Seilbahn & Gletscherwelt

      Am höchsten Berg der Steiermark, auf 2700 Meter Höhe, wird viel Nervenkitzel geboten: eine Hängebrücke, die Treppe ins Nichts, der Sky Walk und der mystische Eispalast.

      Mehr lesen
    • Grimming mit Putterersee, in den Niederen Tauern am Ennsradweg

      Grimming mit Putterersee, in den Niederen Tauern am Ennsradweg

      Steiermark Tourismus / Hagspiel

      Baden und Relaxen am Putterersee

      Der 13 ha große Moorsee, mit angenehm warmem Wasser (bis zu 27°C), liegt inmitten der Bergwelt des Ennstals. Er ist bekannt für seine ausgezeichnete Wasserqualität.

      Mehr lesen
    • Blick von der Schladminger Planai auf den Dachstein, Steiermark

      Blick von der Schladminger Planai auf den Dachstein, Steiermark

      Steiermark Tourismus / Tom Lamm
      Schladming

      Planai Seilbahn & Hopsiland

      Eine der schönsten Wanderregionen Österreichs: Die Planai ist Ausgangspunkt für Wanderungen. Und bei der Bergstation der neuen Seilbahn erwartet Familien das Hopsiland.

      Mehr lesen

    4 spannende Empfehlungen abseits des Radwegs

    • Willkommen in den Kalkalpen

      Im Nationalpark Besucherzentrum Ennstal – direkt am Ennsradweg gelegen – gibt es viel Natur zu entdecken: Ausstellung Wunderwelt Waldwildnis.

      Mehr lesen
      Nationalpark Besucherzentrum Ennstal

      Nationalpark Besucherzentrum Ennstal

      Nationalpark Ennstal / Christian Theny
    • Juwel im Gebirgstal: Stift Admont

      Das älteste bestehende Kloster im Nationalpark Gesäuse in der Steiermark ist das Zuhause der weltgrößten Klosterbibliothek sowie eines Museums.

      Mehr lesen
      Stift Admont

      Stift Admont

      Stift Admont / Marcel J. Peda
    • Lebendige Geschichte: Schloss Trautenfels

      Es gilt als Wahrzeichen des mittleren Ennstals in der Steiermark und beherbergt ein Landschaftsmuseum sowie einen Aussichtsturm.

      Mehr lesen
      Schloss Trautenfels am Ennsradweg

      Schloss Trautenfels am Ennsradweg

      Steiermark Tourismus / Harry Schiffer
    • Auf einen Schnaps am Mandlberggut

      Die Schnaps- und Latschenkieferöl-Brennerei in der „alten Stadt im Gebirge“ Radstadt im SalzburgerLand ist einen Abstecher wert.

      Mehr lesen
      Mandlberggut Shop

      Mandlberggut Shop

      Steiermark Tourismus Mandlberggut

    Top Unterkünfte am Ennsradweg

    • In den Niederen Tauern am Ennsradweg

      In den Niederen Tauern am Ennsradweg

      Steiermark Tourismus / Gerhard Eisenschink

      Bett+Bike Betriebe am Ennsradweg

      Betriebe, die mit dem Bett+Bike Gütesiegel des ADFC ausgezeichnet sind, begeistern Radfahrer mit Liebe zur Kulinarik.

      Mehr lesen
    • Schloss Kassegg im Gesäuse

      Schloss Kassegg im Gesäuse

      fürnholzer photography

      Naturhotel Schloss Kassegg ***, St. Gallen im Gesäuse

      Der Schlosspark mit Liegewiese, alten Bäumen, Natur-Biotop, Lagerfeuerplatz und Spielplatz ist eine einzigartige Rückzugsoase.

      Mehr lesen
    • Kolping Ferienhaus im Ennstag

      Kolping Ferienhaus im Ennstag

      Kolping Österreich / Christine Höflehner

      Kolping-Ferienhaus im Ennstal, Haus im Ennstal

      Ein liebevoll renoviertes historisches Haus mit Garten – zentral inmitten von Haus im Ennstal gelegen.

      Mehr lesen

    Wir empfehlen folgendes Angebot:

    Radfahren in Schladming

    Steiermark Tourismus / Gerhard Eisenschink

    Das könnte Sie auch interessieren

    • E-biken langs de Donau

      E-biken langs de Donau

      Österreich Werbung / Peter Burgstaller

      Donauradweg: Genussradeln entlang des Wassers

      Entlang der Donau, quer durch Ober- und Niederösterreich verläuft der Weg – vorbei an Burgen und Klöstern, der Donauschlinge und durch das Weltkulturerbe Wachau.

      Mehr lesen
    • Mountainbiken im Salzburger Saalachtal

      Mountainbiken im Salzburger Saalachtal

      Robert Maybach

      E-Mountainbiken durchs Salzburger Saalachtal

      Das Salzburger Saalachtal ist ein Juwel für Genussradler, die hoch hinauswollen: 480 km in den Bergen und am Wasser lassen sich ideal mit dem E-MTB "erfahren".

      Mehr lesen