Suchen
    • Blick auf die Acconci Insel

    Murradweg: Genussradfahren am Fluss

    Besonders abwechslungsreicher Flussradweg in Österreich, mit kulturellen und kulinarischen Meilensteinen. Eine Tour vom alpinen „Steirerkas“ bis zu Wein und Kernöl.

    Wir empfehlen folgendes Angebot:

    Vom Nationalpark bis ins Wein- und Thermenland

    Der Murradweg

    Start ist im Nationalpark Hohe Tauern, im Angesicht imposanter Bergketten, mit unzähligen Gipfeln. Ziel ist in Bad Radkersburg, inmitten des Wein- und Thermenlandes im Südosten der Steiermark: Der Murradweg ist die Einladung, Österreichs unglaubliche Landschaftsvielfalt kennenzulernen. Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist bestens. So ist ein Ein- und Ausstieg jederzeit möglich, oder die Tour wird auf mehrere Urlaube aufgeteilt.

    Länge: 457 km bis Legrad, davon 356 km in Österreich bis Bad Radkersburg
    Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
    Zeitplan: Empfohlen wird eine Woche inkl. Reservezeit für Besichtigungen

    Details zum Murradweg

    Murradweg Weißkirchen im Zirbenland in der Steiermark

    Die Route des Murradwegs

    Mit Genuss durch Österreich!

    Denn der Murradweg ist vor allem eines: abwechslungsreich. Er führt durch üppige Naturlandschaften, in denen über 200 Vogelarten zuhause sind, vorbei an alten Bauernhäusern und imposanten Bergketten. In der Mitte des Weges befindet sich die Kulturhaupstadt Graz: Eine pulsierende Stadt, deren Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe erhoben wurde und die gleichzeitig auch den Titel UNESCO City of Design trägt. Und am Ende des Murradwegs erreicht man das Wein- und Thermenland, wo es vor allem um zwei Dinge geht: Genuss und Entspannung.

    Der abwechslungsreiche Murradweg

    5 Erlebnisse für Genießer entlang des Murradwegs

    • Blick in den Naturpark Südsteiermark

      Purer Genuss: Die Südsteirische Weinstraße

      Gastfreundliche Menschen, kultivierte Weingärten, hervorragende Weine: Die Südsteirische Weinstraße ist ein inspirierender Ort für alle Weinliebhaber.

      Mehr lesen
    • Murradweg bei Murau Steiermark

      Alle Wege führen auf den Murradweg

      Ob mit Zug, Bus, Auto oder Flugzeug: Der Murradweg ist bestens angebunden an das Verkehrswegenetz, egal aus welchem Land angereist wird.

      Mehr lesen
    • UNESCO Welterbe Schloss Eggenberg

      Schloss Eggenberg

      Schloss Eggenberg zählt seit 2010 zum UNESCO-Weltkulturerbe – in Erweiterung der Grazer Altstadt. Ein Gesamtkunstwerk aus historischem Garten und edlen Prunkräumen. 

      Mehr lesen
    • Bärenschutzklamm entlang des Murradwegs

      Naturdenkmal Bärenschützklamm

      Einer der eindrucksvollsten Wege im Naturpark Almenland führt durch die Bärenschützklamm. Über Holzbrücken und Leitern geht’s über Wasserfälle und Felsen zum Teichalm-See.

      Mehr lesen
    • Die Murtalbahn

      Unterwegs mit der historischen Murtalbahn

      Nostalgische Momente mit dem Dampfbummelzug der Murtalbahn erleben, wo schon Kaiser Franz Josef den Ausblick auf die Mur genoss.

      Mehr lesen

    Kultur, Kulinarik & Entspannung: 4 Tipps abseits des Radwegs

    • Historische Städte am Murradweg

      Kulturelle, kulinarische und architektonische Schätze reihen sich entlang der Strecke wie kostbare Perlen auf einer Kette.

      Mehr lesen
      Am Murradweg vor dem Kunsthaus Granz
    • Parktherme Bad Radkersburg

      Am Ende der Radreise ist Zeit für Entspannung und Wellness in der mehrfach ausgezeichneten Parktherme im südlichsten Thermenort der Steiermark.

      Mehr lesen
      Parktherme Bad Radkersburg
    • Die Südsteiermark kulinarisch erleben

      Im „Genussregal“ lassen sich die Spezialitäten der Region verkosten. Und in der größten steirischen Vinothek wollen feine Weine entdeckt werden.

      Mehr lesen
      Die Steiermark verkosten im Genussregal
    • Design-Stadt Graz entdecken

      Futuristische Architektur neben mittelalterlichen Häusern in kleinen Gässchen: Graz ist eine der schönsten Städte des Alpenraums. Der Stadtkern ist UNESCO Weltkulturerbe!

      Mehr lesen
      Blick über die Dächerlandschaft von Graz auf den Schlossberg

    Top Unterkünfte entlang des Murradwegs

    • Gasthof Thomahan

      Gasthof Thomahan, Friesach bei Peggau

      Nördlich von Graz gelegen, wartet der hübsche Gastgarten im Innenhof oder eines der lauschigen Stüberl des Thomahan auf Radgäste.

      Mehr lesen
    • Frühstückspension Sandhof

      Frühstückspension Sandhof, Knittelfeld

      Im Zentrum Knittelfelds bietet die gemütliche Frühstückspension zahlreiche Möglichkeiten, um sich nach der Radtour zu entspannen.

      Mehr lesen
    • 50plus Campingpark Fisching

      Campingpark & Appartements Fisching, Weißkirchen im Zirbenland

      Die mehrfach prämierte Anlage und die gemütlichen Appartements des Campingparks sind wie geschaffen für erholsame Radpausen.

      Mehr lesen
    • Gasthof Bräuer

      Gasthof Bräuer ***, Weißkirchen im Zirbenland

      Einkehren, entspannen und sich wohlfühlen in der gemütlichen Atmosphäre im ehemaligen Gutshof mit langjähriger Bierbrautradition.

      Mehr lesen

    Wir empfehlen folgendes Angebot:

    Das könnte Sie auch interessieren

    • Ennsradweg im Nationalpark Gesäuse

      Ennsradweg: Berge und Wasser für Genussradler

      Entlang der Enns, vom SalzburgerLand, durch die nördliche Steiermark bis zur Donau in Oberösterreich - ein Traum für Natur- und Kulturliebhaber!

      Mehr lesen
    • Mitten durch die Weingärten

      Durch den Osten und Süden Österreichs am EuroVelo 9

      Durch Niederösterreich, Wien und die Steiermark verläuft der österreichische Teil des EuroVelo 9 – eine Genusstour, vorbei an Weinbergen, Kellergassen und durch historische Städte.

      Mehr lesen