Suchen
    • Weingärten in der Wachau
      media_content.tooltip.skipped

    Schifffahrt auf Österreichs Seen und Flüssen

    Frische Brise, Paradies vor Augen: Bei einer Schifffahrt werden die regionalen Schätze Österreichs am Wasser angelaufen. Erholung und Vergnügen übernehmen das Ruder.

    Schönbühel an der Donau

    Die Donau

    media_content.tooltip.skipped
    • Geburtsort:
      Donaueschingen
    • Eltern:
      Brigach und Breg
    • Geschwister in Österreich:
      Inn, Enns, Traun, Raab, Drau, March, Schwechat, Kamp, Ybbs ...
    • Alter:
      12 Millionen Jahre
    • Gesamtlänge:
      2.850 km
    • Anrainerstaaten:
      Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Republik Moldau, Ukraine

    „Äußerste Kraft voraus!” – der Kapitän und seine Schiffsbesatzung starten ihre Tour auf der berühmtesten Wasserstraße Österreichs, auf der Donau: Malerische Kulturlandschaften, Schlösser, Burgen und Metropolen säumen das Ufer entlang des Flusses. Eine Schifffahrt bedeutet für die Passagiere geruhsame Auszeit vom Alltag, ohne Eile dahintreiben, schauen, staunen – und genießen! Was für ein Naturerlebnis, die Buchten und wilden Auwälder, Felder und Wälder an sich vorbeiziehen zu lassen, die sich je nach Region unterhaltsam abwechseln. Und natürlich besonders groß: jedes Mal die Vorfreude beim Anlegen an einer interessanten Sehenswürdigkeit.

    Die blaue Ader Europas
    Kelten kamen, Kaiser gingen – die Donau nimmt es gelassen. Sie fädelt mit Beständigkeit Länder und Kulturen im Wandel der Geschichte auf und bleibt dabei buchstäblich in ihrem Fluss. Trotzdem fließt sie Rekorde ein: 10 Länder passiert der Strom, das ist weltweit einzigartig. Außerdem belegt die Donau nach der Wolga den zweiten Platz in der Kategorie „Längster und größter Fluss Europas”.

    Die Donau ist die Tochter der Quellflüsse Brigach und Breg, die im Deutschen Schwarzwald entspringen und sich in Donaueschingen zur Donau vereinen. Danach strömt sie noch über 2.800 km bis an ihr Ziel: dem Schwarzen Meer.

    Die Top 4 Sehenswürdigkeiten an der Donau

    • Petlja na Dunavu kod Schlögena, Gornja Austrija
      media_content.tooltip.skipped

      Schlögener Schlinge Schlögener Schlinge

      Die Donau tanzt aus der Reihe: Sie schlängelt und windet sich mit ganzer Kraft durch das Obere Donautal und ist das größte Naturwunder Oberösterreichs.

      Mehr lesen
    • Donau bei Dürnstein / Dürnstein
      media_content.tooltip.skipped

      Wachau Wachau

      Der Garten Eden an der Donau: Das UNESCO Welterbe mit seinen malerischen Dörfern, Weinreben und Kulturstätten ist Treffpunkt für Genuss- und Kulturliebhaber.

    • Ars Electronica Center Linz / Linz
      media_content.tooltip.skipped

      Linz Linz

      Neugierig auf die Zukunft? Die Landeshauptstadt zieht mit experimenteller Kunst und richtungsweisender Architektur Interessierte aus aller Welt an.

    • Blick über Wien
      media_content.tooltip.skipped

      Wien Wien

      Kulturhungrige werden in der Kaiserstadt gut genährt. Ob in den Häusern der Klassik, Avantgarde oder im Wiener Kaffeehaus: Wien – für den Schöngeist einst und heute.

    Weingärten in der Wachau

    Die Donauschifffahrt

    media_content.tooltip.skipped

    Vom Floß bis zum Katamaran

    In der Römerzeit zogen Menschen und Tiere einfache Floße oder Zillen mühsam stromaufwärts. Doch erst mit dem Aufkommen der Dampfschifffahrt, um 1812 in Wien, wurde die Donau eine bedeutende Handelsroute. Mit dem Bau von Staustufen befahren seit Ende des 20. Jahrhunderts auch Flusskreuzfahrtschiffe die Wasserstraße.

    Heute wird der Anker an den schönsten Kulturschauplätzen des Stroms ausgeworfen – der Donau sei Dank! Metropolen wie Wien sowie Natur- und Kulturjuwele wie die Donau-Auen oder die Wachau sind bequem zu erreichen.

    Grenzübergreifende Routen zwischen Wien und Bratislava sowie Sonderfahrten nach Passau wickelt DDSG Blue Danube ab. Dazu verbindet die Donauschifffahrt Wurm + Noé Wien mit Passau.

    Die Donau: Straße der Kaiser und Heiligen

    • Ruine Aggstein
      media_content.tooltip.skipped

      Ruine Aggstein Ruine Aggstein

      300 Meter hoch über der Donau blickt die Ruine mit ihrer Kapelle und Bürgl über die Wachau. Was es mit dem lieblich klingenden „Rosengärtlein“ in Wahrheit auf sich hat?

      Mehr lesen
    • Stift Melk / Stift Melk
      media_content.tooltip.skipped

      Stift Melk Stift Melk

      Das barocke Welterbe lebt seit 1089 eine Symbiose aus Glaube, Kunst, Wissenschaft und Kultur. Bewohnt wird es von den Benediktinermönchen.

      Mehr lesen
    • Stadt Grein an der Donau
      media_content.tooltip.skipped

      Schloss Greinburg Schloss Greinburg

      Die spätmittelalterliche Burg ist in Privatbesitz. Die Glanzräume (Rittersaal, Diamantgewölbe, Empfangssaal, Arkadenhof und Schifffahrtsmuseum) sind aber öffentlich.

      Mehr lesen

    Kreuzfahrt der Extraklasse

    Luxus auf den Donauwellen

    Ein Flaggschiff feierte seine gelungene Jungfernfahrt: Der Luxusliner AmaMagma hat den Anker 2019 gelichtet. Das größte Kreuzfahrtschiff Europas legt wöchentlich in Linz und alle zwei Wochen in Grein an. Neben den noblen Suiten bietet das schwimmende Luxushotel vier Restaurants der Spitzenklasse, eine Zen Wellnessoase und ein Outdoor Pool.

    Schiff auf der Donau
    media_content.tooltip.skipped

    Entlang der Kunst: Museen an der Donau

    • Ars Electronica in Linz
      media_content.tooltip.skipped

      ARS Electronica Center – Linz ARS Electronica Center – Linz

      Das Museum der Zukunft bleibt seinem Motto treu: Neue Perspektiven dank der Technik von Morgen zu erfahren.

      Mehr lesen
    • Arcotel Aussicht
      media_content.tooltip.skipped

      Lentos – Linz Lentos – Linz

      Mit dem „Donaufenster” rückt die Donau in den Rahmen und wird selbst zum Kunstwerk. Das Museum der Avantgarde spannt innen den Bogen von Malerei, Grafik bis Fotografie.

      Mehr lesen
    • Kunsthalle Krems
      media_content.tooltip.skipped

      Kunsthalle Krems Kunsthalle Krems

      Auch die Wachau kann Kunst! Seit dem Ausbau des neuen Oberlichtsaals der alten Tabakfabrik, gilt das Haus unter Kennern als erste Adresse für die moderne Malerei.

      Mehr lesen
    • mumok - Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig in Wien
      media_content.tooltip.skipped

      mumok – Museum Moderner Kunst mumok – Museum Moderner Kunst

      Der markante Basaltquader ist das größte Museum der Moderne Europas. Von Pablo Picasso bis zu Cosima von Bonin zeigt es einen Mix aus Tradition, Experiment und Moderne.

      Mehr lesen

    Ein Walzer ging viral

    Die offizielle Hymne der Donau ist der Donauwalzer. Er wurde 1866 von Johann Strauss Junior komponiert und am 15. Februar 1867 mit dem Wiener Männergesang-Verein uraufgeführt. Seit 73 Jahren ist der Walzer Höhepunkt des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker – und das erklingt weltweit von Australien bis Los Angeles.

    Schifffahrt auf dem Achensee - in Achenkirch Nähe / Achensee

    Verliebt am Schiff in Österreich

    media_content.tooltip.skipped

    Verliebt am Schiff in Österreich

    Plätschernd glitzernde Wellen, die einen im Rhythmus schaukeln: Wo gibt es für Verliebte mehr Romantik, als mit einem Schiff oder Boot auf „Wolke sieben“ zu gleiten?

    In den Hafen der Ehe ließ sich auch Kaiserin Elisabeth per Dampfer fahren. Am 21. April 1854 bestieg sie bei ihrer Brautfahrt den Raddampfer „Stadt Regensburg”. Am Abend erreichten die Kaiserin und Bräutigam Kaiser Franz Joseph I, der ihr von Wien aus entgegenreiste, Linz. Nach einer Übernachtung brachen beide nach Wien auf: Der Kaiser ging zeitig am Morgen an Bord der „Austria”, Sissi nahm gegen 8 Uhr früh den Expressdampfer „Franz Joseph”. An den geschmückten Donau-Ufern wurde gefeiert und gejubelt. Franz und Sissi heirateten anschließend am 24. April 1854 in der Wiener Augustinerkirche.

    Aktivitäten entlang der Donau

    • Alte Donau
      media_content.tooltip.skipped
    • Bootstour / Nationalpark Donau-Auen
      media_content.tooltip.skipped
    • Genussradfahren in der Wachau / Wachau - Krems
      media_content.tooltip.skipped
    • Weitwandern am Donausteig / Grein an der Donau
      media_content.tooltip.skipped

    Rund- und Ausflugsfahrten auf Seen in Tiefblau oder Smaragdgrün

    Leinen los für das Naturspektakel, das Österreichs Seen präsentieren! Ob von Bergen, Blumenwiesen oder Schilfgürtel umrahmt – das Herz schlägt beim Anblick der Gewässer und deren atemberaubenden Landschaften garantiert höher.

    In den Sommermonaten bieten die größeren Seen Rund- und Ausflugsfahrten an. Neben Kreuzfahrten auf dem Bodensee finden unter anderem Schifffahrten auf dem Zeller See, Wolfgangsee, Attersee, Traunsee, Neusiedler See, Millstättersee, Wörthersee und Achensee statt.

    7 Themenfahrten: Mit Pirat und Silberbesteck

    Wien bei Nacht mit dem Schiff erkunden Das quirlige Treiben am Wasser und die historischen Bauten im Sonnenuntergang – ganz der Wiener Charme!

    Schiff ahoi mit Kindern Von Piraten, dem Märchenschiff oder pfiffigen Rätselspielen – hier wartet das Abenteuer Schifffahrt vor allem auf die Jungen.

    Wassererlebnis Mini-Donau Wasser-Wissen wird spielerisch vermittelt. Die „natürlichen Gastgeber“ sind die Seitenarme der Donau.

    Genuss am Fluss Regionale Köstlichkeiten manövrieren Genießer in Richtung Hochgenuss.

    Kulinarik am Bodensee Anker einholen und typisch Vorarlberger Spezialitäten schmecken lassen.

    Piratenschiff am Attersee Augen(klappe) auf und ab in die Abenteuer der Seeräuber eintauchen!

    Sonntagsbrunch am Millstätter See Jeden Sonntag von April bis Oktober beginnt der Tag mit einem feinen Brunch an Bord.

    Mit dem Schiff? Oder doch mit dem Bus?

    Amphibious, unterwegs mit dem Wasserfahrzeug in Salzburg

    Auf den Salzachwellen die weltberühmte Altstadt Salzburgs bestaunen und per Bus die Attraktionen direkt ansteuern: Amphibious Splash Tours macht es möglich! Vom Schloss Mirabell zu Mozarts Wohnhaus, weiter zum Schoss Leopoldskron, bis zu historischen Stadtteilen und vielen Sehenswürdigkeiten mehr.

    Und eine ausgedehntere Salzach-Flussfahrt bietet das Panorama-Speedboat Amadeus Salzburg, das seine Passagiere bis zur Schlossanlage Hellbrunn und seinen legendären Wasserspielen navigiert. Abends wandelt sich die Anlegestelle beim zentralen Makartsteg zu einer Cocktailbar.

    Schifffahrt
    media_content.tooltip.skipped

    6 Tipps für Speisen am Wasser: Spitzen-Köche in Sicht!

    Eine fangfrische Reinanke aus dem Mondsee, begleitet von einem Glas Donau-Veltliner und anschließend mit einem regionalen (!) Gin-Cocktail zum Sonnenuntergang auf das Leben anstoßen: An den Fluss- und Seeufern Österreichs nehmen Feinschmecker Kurs auf eine kulinarische Reise. Hier sechs Tipps für feinen Genuss am Wasser:

    • Mit Freunden am Wörthersee
      media_content.tooltip.skipped

      Wörthersee: Südsee

      Leichte Küche, erlesene Weine und kreative Cocktails des Gourmet-Bistros sind die Zutaten für Genießen am Ufer des Wörthersees. 
      Mehr lesen
    • Terrasse Restaurant Bootshaus im Seehotel Das Traunsee 4*S / Traunkirchen
      media_content.tooltip.skipped

      Traunsee: Restaurant Bootshaus

      Die Region Traunsee auf dem Teller: Das Bootshaus wurde zum beliebtesten Gourmettreffpunkt Oberösterreichs ausgezeichnet.
      Mehr lesen
    • Landhaus zu Appesbach - Wolfgangsee / Landhaus zu Appesbach
      media_content.tooltip.skipped

      Wolfgangsee: Landhaus Appesbach

      Ein perfekter Tag startet mit: einem Genuss-Frühstück am Wolfgangsee, Bergpanorama auf das Zwölferhorn inklusive.
      Mehr lesen
    • uferei Café Restaurant Bar
      media_content.tooltip.skipped

      Linz: Uferei

      Inspiriert von der k.-u.-k.-Monarchie, kreiert die Küche einen Mix aus oberösterreichischem und italienischem Gaumenspiel.
      Mehr lesen
    • Weißenkirchen Wachau / Wachau - Weißenkirchen
      media_content.tooltip.skipped

      Wachau: Restaurant Heinzle

      Direkt am Donau-Ufer serviert Familie Heinzle, Gault-Millau-Haubenträger, Wachauer Weine und regionale Delikatessen.
      Mehr lesen
    • Motto am Fluss / Motto am Fluss
      media_content.tooltip.skipped

      Wien: Motto am Fluss

      Direkt am Donaukanal verwöhnt Köchin Melanie Branschädel und ihr Team mit österreichischer und internationaler Küche.
      Mehr lesen

    So schmeckt Österreich

    Weinkultur an der Donau

    Die Donau ebnete dem Wein den Weg: Der Strom hat die Täler in die Landschaft gegraben, an deren Hänge heute Weingärten gedeihen. Besonders in der Wachau sind Klima und Witterung perfekt, um den weltbekannten Riesling und Grünen Veltliner heranreifen zu lassen. Das enge Tal zwischen Krems und Melk, das die Donau in dieser Region gebahnt hat, ist berühmt für seine einzigartige Mischung an Natur, Kultur und Wein.

    Auch das Weinbaugebiet Kremstal verdankt der Donau und ihrer Vorarbeit seine Weine von Weltrang. Der ausgezeichnete „Kremstal-DAC“ ist bekannt für die frische, fruchtige, würzig-duftige Aromatik. Die Kremstaler Riedenweine begeistern mit reifen Aromen, Dichte am Gaumen und einem geschmeidigen Abgang. Und weiter westlich prägen die Wiener Weinreben an der Donau das Stadtbild.

    Weingarten bei Krems an der Donau
    media_content.tooltip.skipped

    Feste feiern an der Donau

    Weinfrühling an der Donau Im Frühling öffnen die Weinbauern Niederösterreichs ihre Weinkeller und verkosten ihre jungen Weine.

    Sonnwendfeier in der Wachau Um den 21. Juni wird mit prächtigen Feuern und Feuerwerken der längste Tag des Jahres gefeiert.

    Das Donauinselfest 3 Tage, 3 Millionen Besucher: Das Großereignis im Juni ist das größte Musikfestival der Welt, bei freiem Eintritt.

    Die Klangwolke Das Open-Air-Musikfestival des Brucknerhauses, mit imposanten Visualisierungen, findet jährlich im September im Linzer Donaupark statt.

    Ars Electronica Festival Eine der weltgrößten Bühnen für Innovation, Medienkunst und Technologie im September.

    Wiener Weinwandertag im Herbst Die Wiener Winzer verköstigen Wanderer auf drei Routen mit Wein und regionaler Heurigenjause.

    Schifferlsetzen In Spitz setzen Kinder am 6. Dezember selbst gebastelte Schiffchen mit Kerzen und Wünschen in die Donauwellen.

    Die größte Aulandschaft Mitteleuropas

    media_content.tooltip.skipped
    media_content.tooltip.skipped