Suchen
    • Panorama Solebecken
      media_content.tooltip.skipped

    Thermalbäder: Die heilsame Kraft des Wassers

    Schwefelquellen stärken das Immunsystem, Solebäder entspannen bis in die Zehenspitzen. Wasser ist ein wahrer Jungbrunnen – wenn man weiß, wie es wirkt.

    Kann Wasser heilen?

    Wenn es dampft und wärmt

    Die Welt in Blau und Grün und ihre Wirkung auf den Menschen zu erforschen – das ist die Aufgabe von Johanna Freidl. Blau und Grün, man ahnt es schon, repräsentieren das Wasser und die Natur. Johanna Freidl arbeitet als Wissenschaftlerin im Team von Hohe-Tauern-Health im SalzburgerLand und betreut Patienten, die sich einer Inhalations-Aerosol-Therapie bei den Krimmler Wasserfällen unterziehen.

    Die heilende Kraft des Wassers wird ebenso von Thermalbädern genutzt. Sich in Entspannung und Wohlgefühl auf seine Genesung zu konzentrieren – da spielt wohl der Placeboeffekt eine wichtige Rolle. Doch was davon kann die Wissenschaft bestätigen? Johanna Freidl: „Es wurde nachgewiesen, dass bestimmte Wassertypen unterschiedlich wirksam sind: Schwefelhaltiges Wasser stärkt das Immunsystem, Solebad wirkt beruhigend und entspannend.“

    Wundermittel Thermalwasser
    media_content.tooltip.skipped

    Baden in Mineralwasser: von Immun-Boost bis Tiefenentspannung

    • In Österreich gibt es insgesamt 40 Thermen, in denen es sprudelt, strömt und dampft. „Therme“ darf sich eine Badeanlage nur nennen, wer über eine eigene Quelle und Grundwasser mit einer Austrittstemperatur von mehr als 20° C verfügt. Und das Besondere: Thermalwasser enthält Mineralstoffe und Spurenelemente in unterschiedlicher Zusammensetzung, die eine gesundheitsfördernde Wirkung haben – Sole, Schwefel, Kalzium, Magnesium, Jod oder Selen.

    • „Der thermale Effekt von Heilwässern ist immer in der Muskelentspannung zu beobachten“, erklärt Johanna Freidl, „die Wärme fördert die Durchblutung und entspannt das ganze System.“ Vor einigen Jahren hat die Salzburger Forscherin eine klinische Studie durchgeführt, in der verschiedene Heilwässer miteinander verglichen wurden. Eine der Fragen war: Kann durch Bergwandern in Kombination mit einer Badetherapie das Immunsystem von älteren Menschen gestärkt werden? Es wurde nachgewiesen, dass bestimmte Wassertypen unterschiedlich wirksam sind:

    • Schwefelhaltiges Wasser stärkt das Immunsystem, ein Solebad hingegen wirkt sich beruhigend und besonders entspannend aus. Radioaktives Thermalwasser, in dem Radon nachgewiesen ist, soll das Immunsystem stabilisieren. Und Sulfatwasser tut den Organen im Oberbauch gut. Wer sich vor dem Besuch einer Therme vergewissern möchte, welche Mineralstoffkombination wofür wirkt, fragt am besten direkt bei den Thermalbädern nach.

    Habt ihr schon unseren Podcast "Wald wirkt Wunder" gehört?

    Nein? Na dann gleich hier reinhören und danach einfach an der kurzen Umfrage teilnehmen.
    Wir freuen uns über euer Feedback.

    Und hier geht es zur Umfrage.

    Podcast „Wald wirkt Wunder“ / Episode #3 „Die heilsame Kraft des Wassers“

    Ziemlich heiß! 7 Tipps für Top Thermen

    •                 Aqua Dome
      media_content.tooltip.skipped

      Aqua Dome

      Das Tiroler Alpen-Spa liegt zwischen Wäldern und Bergen im Ötztal. Die Einrichtung des „futuristischen Bademantelgangs“ ist eine von so manchen Spezialitäten.

      Zum Alpen-Spa
    •                 Wellness im Winterurlaub / TAUERN SPA Zell am See-Kaprun
      media_content.tooltip.skipped

      Tauern SPA Zell am See – Kaprun

      Das moderne Spa-Resort liegt mitten im Nationalpark Hohe Tauern. Man kann es dort sportlich angehen oder sich einfach in Ruhe treiben lassen.

      Zum Spa im SalzburgerLand
    •                 Winter in der Alpentherme / Alpentherme Gastein
      media_content.tooltip.skipped

      Alpentherme Gastein

      Die alpinen Wasserwelten im SalzburgerLand teilen sich in ihrem Angebot an Thermen, Sauna, Massage und Sport in zwei Zonen: die für Ruhesuchende und die für Erlebnisfreudige.

      Zu den alpinen Wasserwelten
    •                 Nachtansicht Rogner Bad Blumau
      media_content.tooltip.skipped

      Rogner Bad Blumau

      Wasser, Ruhe, Erholung und Wärme werden als bunte Märchenwelt inszeniert. Das Gesamtkunstwerk, gestaltet von Friedensreich Hundertwasser, macht’s möglich.

      Zur steirischen Wasserwelt
    •                 Harald Schmidt am Schwimmenden Salon, Thermalbad Vöslau
      media_content.tooltip.skipped

      Thermalbad Vöslau

      Im Vöslauer Mineralwasser kann man ebenso gut baden wie es zu trinken ist. Das historische Ambiente stammt aus der Zeit der guten alten Sommerfrische.

      Zum natürlichen Mineralwasser
    •                 Therme Amadé
      media_content.tooltip.skipped

      Erlebnis Therme Amadé

      Sole-Relax-Becken für die mit Sehnsucht nach Erholung – Wasserkletterwand und Sprunganlage für die abenteuerliche Spiel- und Spaßgesellschaft.

      Zur Salzburger Familien-Therme
    • media_content.tooltip.skipped

      St. Martins Therme Lodge

      Das Thermenatrium verspricht eine wohlig warme Welt zwischen „Abenteuer und Rückzug“, zwischen Natur und der überraschenden Vielfalt des Wassers.

      Zur Therme im Burgenland

    „Es wurde nachgewiesen, dass bestimmte Wassertypen unterschiedlich wirksam sind: Schwefelhaltiges Wasser stärkt das Immunsystem, Solebad wirkt beruhigend und entspannend.“

    Bild nicht gefunden
    Johanna Freidl PhD

    Für alle, die nicht genug kriegen von Wasser, Wohlgefühl und Wellness

    •                     Poolbereich Hotel Unterlechner Sankt Jakob im Haus / Hotel Unterlechner
      media_content.tooltip.skipped

      1. Tipp: Wochenende im Wellnesshotel

      Schon allein die Vorfreude auf duftende Wohlfühl-Massagen belebt.
      Hinein ins Vergnügen!
    •                     Aqua Dome, Ötztal / Längenfeld
      media_content.tooltip.skipped

      2. Tipp: Entspannung in der Therme

      In exklusiven Thermenlandschaften die Seele treiben lassen.
      Der Klick zum Wasserglück
    •                     Naturhotel Forsthofgut - Sportbecken / Naturhotel Forsthofgut
      media_content.tooltip.skipped

      3. Tipp: Private Spa-Oasen

      Klein und fein, intim und luxuriös: Wellness, fast für sich allein.
      Wellness privat
    •                     Skylinepool TAUERN SPA / TAUERN SPA Zell am See-Kaprun
      media_content.tooltip.skipped

      4. Tipp: Badewanne mit Aussicht

      Mit Aussicht auf Seen und Berge ist Wellness vielleicht doppelt so erholsam.
      Panorama-Wellness
    media_content.tooltip.skipped
    media_content.tooltip.skipped