Please choose Language or Country
or

Wasserfälle und Wildwasser in Österreich

An fließenden Gewässern entlang zu wandern ist ein bequemer Genuss. Das imposante Naturschauspiel der Wasserfälle lässt sich auf gut ausgebauten Wegen erleben – mit feinem Sprühregen als erfrischende Draufgabe.

Gesundheit aus der Natur

Österreich ist „Wasserreich“: Bei mehr als 700 Wasserfällen, unzähligen kleinen Gebirgsquellen und unberührten Wildbächen begegnet man der Kraft des reinen Wassers in Österreich auf nahezu jeder Tour. Ein Stopp bei einem der imposanten Wasserfälle – wie dem Krimmler Wasserfall, der aus knapp 400 Meter Höhe ins Tal stürzt und seine Massen in Milliarden feinster Tröpfchen zerstäubt – erfrischt mit seinem feinen Sprühnebel die Haut. Selbst der größten Sommerhitze trotzt das trinkbare Gebirgswasser und belebt mit jedem Atemzug. Man spürt die wohltuende Frische bis in die Lungen während der Wanderungen durch Klammen und Schluchten. Österreichs Wasserfälle haben sogar heilende Wirkung: Sie reinigen die Atemwege und lindern Stresssymptome. Aber selbst das Rauschen des kleinsten Gebirgsbachs beruhigt auf einmalige wundersame Weise. Es ist, als würde man innerlich auf das Programm „Natur“ umschalten.
 
  • Wasserfall © Österreich Werbung / Maximilian Salzer Wasserfall © Österreich Werbung / Maximilian Salzer

“Das Plätschern des Wassers in der Stille der Natur lassen mich zu mir finden und erwecken einen Teil von mir, der in der Stadt viel zu oft verborgen bleibt.”

Wandern © Österreich Werbung / Maximilian Salzer Wandern © Österreich Werbung / Maximilian Salzer Marco Sammicheli, Design Kurator und Universitätsdozent aus Mailand

Die Heilkraft der Wasserfälle in Österreich

Die Heilkraft der Wasserfälle in Österreich

Wasserfall-Fakten

Wasserfall © Österreich Werbung / Maximilian Salzer Wasserfall © Österreich Werbung / Maximilian Salzer

Land der Wasserfälle

In Österreich gibt es mehr als 700 Wasserfälle.
 
Krimmler Wasserfall © TVB Rauris Krimmler Wasserfall © TVB Rauris

Hoch hinaus

Die 5 höchsten Wasserfälle Österreichs befinden sich in den Bundesländern Salzburg, Tirol, Vorarlberg und Kärnten.
 
 
Krimmler Wasserfälle © TVB Rauris / Erich Czerny Krimmler Wasserfälle © TVB Rauris / Erich Czerny

Europameister

Die Krimmler Wasserfälle sind mit 385 Metern die höchsten Wasserfälle Europas und belegen weltweit Platz 5.
 
 
Wasserfall © Österreich Werbung / Maximilian Salzer Wasserfall © Österreich Werbung / Maximilian Salzer

Gesundheit aus der Natur

Österreichs Wasserfälle heilen und lindern Krankheiten wie Asthma, Stresssymptome und äußerliche Entzündungen.
 
 

Keine Suchergebnisse gefunden!

Wandern entlang wilder Wasser

Ypserklamm im Waldviertel © Destination Waldviertel / Robert Herbst Ypserklamm im Waldviertel © Destination Waldviertel / Robert Herbst

Klammen und Wasserfälle in Niederösterreich

Die Ötschergräben im niederösterreichischen Mostviertel bieten sich für Touren jedes Schwierigkeitsgrades an – von gemütlichen Wanderungen bis zu hochalpinen, anspruchsvollen Routen. Bei einer Wanderung durch die Ysperklamm im Waldviertel trifft man auf mystische Plätze.
Niederösterreich: Klammen und Wasserfälle im Most- und Waldviertel
Dr. Vogelgesang-Klamm, Oberösterreich © Pyhrn-Priel Tourismus GmbH /  Sulzbacher Dr. Vogelgesang-Klamm, Oberösterreich © Pyhrn-Priel Tourismus GmbH / Sulzbacher

Klammen und Wasserfälle in Oberösterreich

Als idyllische Familienwanderung präsentiert sich der Weg zum Rinnerberger Wasserfall in der oberösterreichischen Nationalpark Region Steyrtal. Faszinierende Naturschauspiele bieten aber auch die anderen Klammen in Oberösterreich.
Oberösterreich: Wandern unter Kalkfelsen
March-Thaya-Auen, Niederösterreich © Regionalverband-March-Thaya-Auen March-Thaya-Auen, Niederösterreich © Regionalverband-March-Thaya-Auen

Niederösterreich: in den March-Thaya-Auen

Sobald die Wassermengen der Schneeschmelze die Wanderrundwege im nordöstlichen Weinviertel wieder freigeben, können Wanderer in den Altarmen von March und Thaya die grüne Wildnis und eine einzigartige Vogelwelt erkunden.
Auf Erkundungstour in den March-Thaya-Auen in Niederösterreich
Wasserfall am Venediger Höhenweg, Osttirol © Österreich Werbung / Martin Betz Wasserfall am Venediger Höhenweg, Osttirol © Österreich Werbung / Martin Betz

Wasserfälle und Wasserparks in Tirol

In Tirol wandert man gerne am Wasser entlang. Zahlreiche Gebirgsbäche und Wasserfälle laden mit türkisblauem Wasser, natürlichen Felsbrücken, Höhlen und Schluchten zu entspannenden Wanderungen ein.
Wasserfälle und Wasserparks in Tirol
Herbst in der Bärenschützklamm © Steiermark Tourismus / Harry Schiffer Herbst in der Bärenschützklamm © Steiermark Tourismus / Harry Schiffer

Bärenschützklamm in der Steiermark

164 Holzbrücken und -leitern mit über 2500 Sprossen erschließen die Bärenschützklamm, die der Mixnitzbach in Jahrmillionen geschaffen hat. Auf einer Länge von 1.300 Metern überwinden die Gäste 350 Höhenmeter.
Die Bärenschützklamm in der Steiermark
Strumboding Wasserfall in Oberösterreich © TVB Pyhrn-Priel / Ventigo Strumboding Wasserfall in Oberösterreich © TVB Pyhrn-Priel / Ventigo

Wanderung zum Steyrursprung

Mit ihren drei Meter langen „Flötzhakeln“ dirigierten die Flößer bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts das Holz aus dem Stodertal auf dem Steyrfluss bis zur Enns.
Auf den Spuren der Flößer in Oberösterreich
Heiligengeistklamm bei Leutschach, Südsteiermark © Steiermark Tourismus / Herbert Raffalt Heiligengeistklamm bei Leutschach, Südsteiermark © Steiermark Tourismus / Herbert Raffalt

Mühlenwanderung in der Südsteiermark

Was am rauschenden Heiligengeistbach im steirischen Rebenland so klappert? Es sind die Mühlen, die sich entlang des Bachlaufs auffädeln.
Mühlenwanderung im südsteirischen Rebenland
Jungfernsprung in Heiligenblut © HT-NPR / Klaus  Dapra Jungfernsprung in Heiligenblut © HT-NPR / Klaus Dapra

Wasserfälle und Schluchten in Kärnten

Im Kärntner Teil des Nationalparks Hohe Tauern am Fuße des Großglockners stürzen einige der eindrucksvollsten Wasserfälle der Alpen ins Tal. Bei Wasserfall- und Schluchtenwanderungen kann man dieses Naturspektakel hautnah erleben.
Wasserfälle und Schluchten in Kärnten
Gollinger Wasserfall © SalzburgerLand Tourismus Gollinger Wasserfall © SalzburgerLand Tourismus

Wasserfälle und Klammen im SalzburgerLand

Die Klammen und Schluchten im SalzburgerLand zählen zu den schönsten Österreichs, wie z.B. die Liechtensteinklamm St. Johann in Salzburg, eine der tiefsten Wasserschluchten der Alpen, oder die Krimmler Wasserfälle, ein Naturwunder ersten Ranges.
Klammen und Wildwasserschluchten im SalzburgerLand
Die abenteuerliche Bürser Schlucht Brandnertal © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Hanno Thurnher Die abenteuerliche Bürser Schlucht Brandnertal © Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH / Hanno Thurnher

Wasserfälle und Schluchten in Vorarlberg

Sprudelnde Bäche, tosende Wasserfälle und mächtige Schluchten öffnen Einblicke in die spektakuläre, von Eis und Wasser geformte alpine Landschaft Vorarlbergs, die sich auf Wanderwegen wunderbar entdecken lässt.
Wasserfälle und Schluchten in Vorarlberg

Keine Suchergebnisse gefunden!

Wildwasser, Wald-Wunder, Holz-Architektur

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.