Suchen
    • Baumblüte

      Baumblüte

      Österreich Werbung / Hans Wiesenhofer

    Hol dir den Frühling Österreichs ins Haus

    Im Frühling beginnt es in Österreich an allen Ecken und Enden zu sprießen. Machen wir doch einen Blick aus unserem Wohnzimmer bzw. in unseren Bildschirm und sehen nach! #austrianhomestories

    Es grünt so grün…

    Wer einen Garten hat, hat Glück: Man kann sich ein wenig die Füße vertreten und dabei die Kübelpflanzen aus dem Winterquartier in die wärmende Frühlingssonne holen. Und all jene, die nun in der Wohnung sitzen? Die holen sich den österreichischen Frühling einfach virtuell in die gute Stube! Wir haben für euch “den Frühling zusammengestellt” und schalten sogar live in einen Marillenbaum.

    Österreichs schönste Obstlandschaften

    Wir starten unsere virtuelle Tour in den Obstregionen des Landes: Die Baumblüte hat vielerorts bereits begonnen und taucht das Land in einen einzigen weiß-rosa Schleier. Es duftet, summt und zwitschert. Wenn man kurz die Augen schließt, und ganz leise ist, kann man es fast sogar ein wenig hören, oder?!

    Wachau: Alles Marille

    Die über 100.000 Marillenbäume in der Wachau haben begonnen, ihre Knospen zu öffnen. Ein wahres Blütenmeer erfüllt das Tal entlang der Donau und mit etwas Fantasie können wir den zarten Duft riechen und das Summen der unzähligen Bienen hören, die nun jede Menge zu tun haben. Vielleicht sind wir ja im Juli bei einem der Marillenfeste.

    Mehr lesen

    Pielachtal/Mostviertel: Alles „Dirndln

    Einheimische kennen sie unter dem Namen „Dirndln“, die Früchte der nun üppig blühenden Sträucher. Dabei handelt es sich um die leuchtend rote Kornelkirsche, die im Juli und August geerntet und zu einem schmackhaften Obstbrand verarbeitet wird. Das Pielachtal ist gerade ein blühendes „Dirndlmeer“. 

    Mehr lesen

    Mostviertel: Alles Birne

    Wussten Sie, dass im Mostviertel auch 300 verschiedene Birnensorten wachsen? In wenigen Tagen werden die hochstämmigen Bäume ihr weißes Blütenkleid voll entfaltet haben. Versenken wir unseren Blick in die sanfte Hügellandschaft mit ihren unzähligen hellen Farbtupfen. Und nächstes Jahr sind wir selbst dort!  

    Mehr lesen

    Oststeiermark: Alles Apfel

    Einmal muss man sie gesehen haben: Die steirische Apfelstraße zur Blütezeit. In Gedanken schnappen wir uns jetzt ein Fahrrad, lassen uns den duftenden Fahrtwind übers Gesicht streifen und von der Blütenpracht die Mundwinkel nach oben ziehen.

    Mehr lesen

    “Kein Mensch kann das Land so lieben wie ich. Geben doch Wälder, Bäume, Felsen den Widerhall, den der Mensch wünscht (…)”

    Haus der Musik-Beethoven-Illustration

    Haus der Musik-Beethoven-Illustration

    Haus der Musik
    Haus der Musik, Wien
    Ludwig van Beethoven

    Wien, die grüne Stadt.

    Es wundert einen nicht, dass die lebenswerteste Stadt der Welt seine Bewohner mit einer Vielzahl an Parks und Grünflächen verwöhnt. Mittlerweile grünt und blüht es dort wie verrückt. Holen wir uns zumindest virtuell einen kleinen Vorgeschmack darauf, wenn wir selbst wieder durch die Gärten flanieren können. 

    • Volksgarten in Wien

      Volksgarten in Wien

      Österreich Werbung / Julius Silver
      Volksgarten
    • Schloss Schönbrunn mit Blick auf Gloriette und Park

      Schloss Schönbrunn mit Blick auf Gloriette und Park

      Österreich Werbung / Mayer
    • Blick auf Belvedere

      Blick auf Belvedere

      Belvedere Wien
      Schloss Belvedere
    • Hermesvilla im Lainzer Tiergarten

      Hermesvilla im Lainzer Tiergarten

      Österreich Werbung / Willfried Gredler-Oxenbauer
      Hermesvilla Lainzer Tiergarten
    • Wien Prater mit Riesenrad

      Wien Prater mit Riesenrad

      Österreich Werbung / Popp-Hackner
    • Johann Strauss Denkmal / Stadtpark

      Johann Strauss Denkmal / Stadtpark

      Österreich Werbung / Diejun

    Wo der Frühling in Österreichs Städten Einzug hält

    Auch in allen anderen österreichischen Städten legt sich die Natur nun ordentlich ins Zeug: Da eifern die gelben Blüten der Forsythien mit dem Sonnenschein um die Wette und die riesigen Blüten der Magnolienbäume setzen dicke weiß-rosa Farbtupfer in das noch blattlose Gehölz. In den Beeten wiederum liefern sich Tulpen und Märzenbecher einen wahren Farbenwettkampf. Und auch die ersten Frühlingsblüher, die violetten Veilchen, sind in der illustren Runde natürlich mit dabei.