Suchen
    • Schneekugeln Wiener Schneekugelmanufaktur / Original Wiener Schneekugelmanufaktur
      media_content.tooltip.skipped

    Frau Holle in der Schneekugel

    Einmal schütteln – und über zauberhaften Schneefall staunen! Wer kennt sie nicht? Doch die wenigsten wissen: Die weltberühmten Schneekugeln stammen aus Österreich. Auf Besuch in der Original Wiener Schneekugelmanufaktur bei Familie Perzy.

    Schneekugeln Wiener Schneekugelmanufaktur / Original Wiener Schneekugelmanufaktur
    media_content.tooltip.skipped

    Schneefall auf Wunsch

    Die charmante Erfindung aus Wien

    Große Städte haben ihre bahnbrechenden Erfindungen: New York das Telefon, Paris den Heißluftballon, London die U-Bahn. Aber Wien hat etwas, um das es alle Welt beneidet: die Schneekugel.

    Ein bisschen stolz ist Erwin Perzy III. schon, dass seine Schneekugeln mittlerweile in aller Welt millionenfach nachgebaut werden. Die allererste Schneekugel erfand sein Großvater. Folgerichtig heißt Perzys Werkstatt in Wien-Hernals auch „Original Wiener Schneekugelmanufaktur“. Und das bereits seit 1905. Damals tüftelte Erwin Perzy I. an einer Lampe für Operationssäle, füllte Glaskugeln mit Wasser und hinterleuchtete sie mit einer Glühbirne. Um das Licht stärker zu reflektieren, füllte er erst Glasspäne, dann Gries ein. Als dieser durch das Wasser wirbelte, sah das aus wie Schneetreiben. Aus der Operationslampe wurde nichts, stattdessen war eine neue Geschäftsidee geboren.

    Original Wiener Schneekugelmanufaktur

    Das Schneegestöber aus der Kugel weht rund um die Welt

    • Die magische Sehnsuchtskugel

      Und so erfreuen sich die Menschen seit weit über 100 Jahren an der Schneekugel. Vor allem in Japan und den USA ist die Begeisterung groß. Zwei Märkte, die Erwin Perzy II. in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnet hat. In den 1940er-Jahren schaffte es die Schneekugel sogar bis nach Hollywood. Im Film „Citizen Kane“ von Orson Welles waren in ihr das verschneite Elternhaus und damit die Sehnsüchte der Hauptfigur eingeschlossen.

      Im Museum, das an die Manufaktur angeschlossen ist, sind mittlerweile hunderte Motive zu sehen: Bauwerke, Speisen, Tiere, Schneemänner und natürlich auch Engel, Weihnachtsmänner und Christbäume.
      Das Schneegestöber vermittelt eine heile, positive Welt. Denn Schnee steht für Reinigung, Stille, Frieden und löst in uns Erinnerungen an die Kindheit oder Gefühle der Melancholie aus.

    • Geheimnisvoller Kunstschnee

      Im Familienbetrieb in Wien-Hernals werden alle Schneekugeln nach wie vor in Handarbeit hergestellt. Der künstliche Schnee in der Kugel besteht aber schon längst nicht mehr aus Gries. Eine Zeitlang wurde eine Mischung aus Hartwachs und Magnesiumpulver verwendet, doch die war nicht hitzebeständig. Wie Frau Holle heute nachgeholfen wird und woraus sich der künstliche Schnee zusammensetzt, will Erwin Perzy III. jedoch nicht verraten: „Das ist ein Betriebsgeheimnis! Nicht einmal meine Tochter, der ich den Betrieb übergeben habe, kennt die genaue Zusammensetzung des Schnees.“

      So viel kann aber verraten werden: Das Wasser in der Glaskugel ist gewöhnliches Wiener Leitungswasser. Und die Figuren kommen mittlerweile aus dem 3D-Drucker. Sabine Perzy, die Urenkelin des Erfinders, hat in der mittlerweile vierten Generation die Motive der heutigen Zeit angepasst. Für die Corona-Pandemie hat sie ein Sujet gefunden, das sich zum wahren Verkaufsschlager entwickelt hat: eine von Schnee umwirbelte Klopapierrolle – eine Anspielung auf die scheinbare Verknappung des wertvollen Produkts während des Lockdowns.

    Die All-Time-Top-5 der beliebtesten Wiener Schneekugeln

    •                     Schneekugel Weihnachtsbaum / Original Wiener Schneekugelmanufaktur
      media_content.tooltip.skipped

      1. Der Weihnachtsbaum

    •                     Schneekugel Schneemann / Original Wiener Schneekugelmanufaktur
      media_content.tooltip.skipped

      2. Der Schneemann

    •                     Schneekugel Stephansdom / Original Wiener Schneekugelmanufaktur
      media_content.tooltip.skipped

      3. Der Wiener Stephansdom

    •                     Schneekugel Riesenrad / Original Wiener Schneekugelmanufaktur
      media_content.tooltip.skipped

      4. Das Wiener Riesenrad

    •                     Schneekugel Pinguin / Original Wiener Schneekugelmanufaktur
      media_content.tooltip.skipped

      5. Der Pinguin

    Diese winterlichen Kultur-Geschichten könnten euch auch interessieren

    •                 Ernest Hemingway mit Freunden / Montafon
      media_content.tooltip.skipped

      Hemingway und Fleming: Inspiration in den winterlichen Alpen

      Die winterlichen Alpen als Inspiration für Weltliteratur: Was die Autoren Ernest Hemingway und Ian Fleming in den Alpenregionen Österreichs erlebten.

      Inspiration in den Alpen
    •                 Krampusse auf ihrem Weg durch die verschneite Landschaft / Gasteinertal
      media_content.tooltip.skipped

      Wilde Weihnacht: Rauhnachtsbräuche in Österreich

      Vom Krampus bis zu den blühenden Barbarazweigen – zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel werden in Österreich viele mystische Bräuche gefeiert.

      Rauhnachtbräuche in Österreich
    •                 Thomasnacht
      media_content.tooltip.skipped

      Winter in der Bildenden Kunst: Dem Schnee eine Farbe geben

      Die Darstellung von Schnee und Eis in den Meisterwerken von bildenden Künstlern hat eine mystische Wirkung – von Grau und Blau bis zu türkisen Pastellfarben.

      Winter in der bildenden Kunst
    •                 Geburtshaus Peter Rosegger am Alpl, Hochsteiermark / Alpl Pass Steiermark
      media_content.tooltip.skipped

      Adalbert Stifter und Peter Rosegger: Literatur zwischen Schnee und Eis

      Die Schriftstücke von Adalbert Stifter und Peter Rosegger erzählen von Menschen und deren Begegnungen mit dem Winter. 

      Schnee-Literatur
    •                 Johann Strauss Denkmal im Stadtpark / Wien
      media_content.tooltip.skipped

      Der Winter in der Klassik: Musik für lange Abende

      Der Winter ist ein Thema, das von Österreichs Komponisten wie Leopold Mozart, Schubert oder Strauss aufgegriffen wurde und so Einzug in die klassische Musik fand.

      Klassische Wintermusik
    •                 Kitzühel Schwarzsee Winter 2018-19-04552.jpg
      media_content.tooltip.skipped

      Kitzbühel und der Maler des Schnees

      Ein weltweit bekannter Skiort, mit dem auch ein Künstler eng verbunden ist: Alfons Walde.

      Kitzbühels Schnee-Maler
    media_content.tooltip.skipped