Suchen

    So vielfältig klingt Österreich!

    Österreichs Lebensräume werden im MuseumsQuartier Wien als interaktive Klangkulisse zum Erlebnis.

    MuseumsQuartier Wien als interaktives Kunstobjekt

    Lebensräume aus Österreich audiovisuell erleben

    Das MuseumsQuartier Wien darf beim Besuch der Haupstadt des Musiklandes Österreich nicht fehlen. Der Ort, an dem auch Einheimische sehr gerne ihre Freizeit verbringen, ist ab August 2020 um ein Erlebnis für alle Sinne reicher. Mit der App Artivive wird das MuseumsQuartier zu einem beeindruckenden Augmenty-Reality-Erlebnis.

    Sobald das Smartphone auf eine der acht teilnehmenden Kulturinstitutionen oder den Haupthof gerichtet wird, startet die audiovisuelle Show und das MuseumsQuartier verwandelt sich in eine vielfältige Klangkulisse aus unterschiedlichen Musikstilen. Lebensräume aus Österreich audiovisuell erleben: Ein Erlebnis für alle Sinne!

    Wien, MuseumsQuartier

    Hier beginnt die Reise durch Österreichs Musikwelt:

    Smartphone-App "Artivive"

    Das Augmented-Reality-Erlebnis starten

    Die Artivive App ist kostenlos für iOS und Android erhältlich. Sobald die App am Smartphone oder Tablet installiert wurde, geht es los: starten Sie die App, richten Sie das Gerät auf eines der Plakate der teilnehmenden Kulturinstitutionen und beginnen Sie Ihre Reise durch Österreichs Musikland.

    Die App überlagert das Kamerabild in Echtzeit und Sie erhalten mit Hilfe von Kurzclips Einblicke in die verschiedenen Institutionen. Die dazugehörige Musikbegleitung ist auf die jeweilige Animation und Location abgestimmt. Jede Institution ist mit einer bestimmten Komposition verknüpft, von Klassik über zeitgenössische Musik bis zu Elektroakustischen Installationen.

    So klingt Österreich
    • Artivive

      Artivive

      Mit der kostenlosen App Artivive eröffnet sich eine neue Dimension der Kunst. Sie bietet Kunstschaffenden und Museen die Möglichkeit, analoge und digitale Kunst zu verbinden. Die Einsatzgebiete sind vielfältig.

    "So klingt Österreich" ist eine Initiative von MuseumsQuartier Wien und Österreich Werbung.

    Die musikalischen Beiträge, zusammengestellt von Kurator Andreas Vierziger, stammen aus den Archiven der mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, der KUG - Kunstuniversität Graz und der Universität Mozarteum Salzburg sowie von Georg Weckwerth, dem künstlerischen Leiter des TONSPUR Kunstvereins.

    • So klingt Österreich