Suchen

    Der Kärntner Weissensee: Wunder der Natur

    Er ist hinreißend schön, glasklar und smaragdgrün. Und besonders magisch am Weissensee: Er liegt in einer derartigen Ruhe inmitten der Gailtaler Alpen, dass man gar nicht anders kann, als diese Gelassenheit zu genießen.

    Vater und Sohn springen vom Boot in den Weissensee

    Der Weissensee

    media_content.tooltip.skipped
    • Lage:
      höchst gelegener Badesee Kärntens
    • Höhe:
      930 m über dem Meeresspiegel
    • Fläche:
      6,5 km²
    • Länge:
      11,6 km
    • Wassertemperatur:
      bis zu 24°C
    • Seetiefe:
      99 m
    • Wasserqualität:
      reinster Badesee der Alpen

    Es ist ein sonniger Sommertag, es duftet nach Heu und nach Phlox – die typische Blume der Bauerngärten. Sanftes Erwachen am Kärntner Alpensee. Geschirr klappert leise auf der Terrasse, Frühstück ist bald fertig! Der Morgen beginnt mit einer kleinen Schwimmrunde, das Wasser ist erfrischend.

    Der spiegelglatte Weissensee mit seiner betörenden Farbe verlangt nach einer Runde mit dem Fahrrad: Von der Brücke aus, in Richtung Naturschutzgebiet, führt ein Schotterweg um das Westufer. Geruhsames Treten der Pedale, den Blick meistens gerichtet auf das kleine Naturwunder. Nach einer halben Stunde ist man wieder am Ausgangspunkt angelangt. Aber alles mit der Ruhe! Vorher wird auf jeden Fall gefrühstückt. Manchmal ist Glücklichsein so einfach.

    Spielplatz der Natur
    Die weißen Ränder, die das westliche Ufer säumen, geben dem Weissensee seinen Namen. Dieses helle Band entsteht durch die fast weißen Ablagerungen von Kalkstein am Seegrund. Der sandige Grund des fischreichen Alpensees ist an manchen Stellen bis zu einer Tiefe von 10 Metern zu sehen. Beeindruckend dabei das

    Farbenspiel des Wassers: Von hellem Türkisblau bis zu dunklem Smaragdgrün wechselt das schillernde Wasser. Der Weissensee – Spielplatz der Natur!

    Landschaft voller Leben

    Naturpark Weissensee

    Natur, Landwirtschaft und eine besonders sanfte Variante, Gästen das zauberhaft Urlaubsgebiet zugänglich zu machen. Das sind die Stärken der Region Weissensee, und dafür wurde sie auch als Naturpark geadelt. Zwei Drittel der Uferfläche stehen unter Naturschutz. Die Auszeichnung „Naturpark“ wird schließlich nur jenen Regionen verliehen, die weite Landschaftsteile schützen. Und vor allem ausschlaggebend: Die heutige Landschaftsform muss in jahrhundertelanger traditioneller Landwirtschaft gepflegt worden sein.

    Denn die Pflege von Wäldern, Wiesen und Almen und die Sorgfalt um reines Wassers bringen eine lebendige Artenvielfalt hervor. So entsteht ein Erholungsraum, der Erleben und Begreifen der Natur zu einem eindrucksvollen Abenteuer macht.

    Mehr lesen
    Kärntner Seenschleife
    media_content.tooltip.skipped

    Auftanken im Luftkurort Weissensee

    Atme Leben!

    "Heilklimatischer Luftkurort“ – diese höchste Umwelt-Auszeichnung muss sich eine Region erst einmal verdienen! Denn nur dort ist die Luft überdurchschnittlich rein, wo die Natur geschützt, gepflegt und bewahrt wird! Berge, Wälder und ein See sind die Krönung der „Melange“ für einen Luftkurort. Das schonende Bioklima muss rundum förderlich sein für Erholung und Gesundheit, der Straßenverkehr eingeschränkt. Ruhe und Krafttanken stehen an erster Stelle.

    Mit all diesen kostbaren Kriterien für Umweltschutz und Naturlandschaft ausgestattet, trägt die Region Weissensee das Prädikat „Heilklimatischer Luftkurort“. Durchatmen und aufleben!

    Mehr lesen
    Frau genießt die Sonne im Boot auf dem Weissensee
    media_content.tooltip.skipped

    Die 3 schönsten Wanderwege

    • De Weissensee in Karinthië
      media_content.tooltip.skipped

      Weissensee – Nordufer-Weg

      Anspruchsvolle Wanderung mit Wegen am Seeufer und An- und Abstiegen über Steinwände. Zurück geht’s mit dem Linienschiff.

      Mehr lesen
    • Brettljause
      media_content.tooltip.skipped

      Weissensee – Hermagorer Bodenalm

      Die kurze Tour führt durch Wald und Almgebiet bis zur Bodenalm, mit eigener Käserei. Ein Muss: Die Brettljause!

      Mehr lesen
    • Wanderung zur Naggleralm
      media_content.tooltip.skipped

      Kohlröselhütte – Naggler Alm – Weissensee

      Der Anstieg führt durch den Wald auf die Jadersdorfer Alm. Und bald thront die Kohlröselhütte über dem Tal. 

      Mehr lesen

    Nachhaltig sanfter Urlaub

    Der Weissensee: Perle der Alpen

    Wenn „alpine Perlen“ vergeben werden, dann müssen höchste Ansprüche an Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Mobilität erfüllt sein. Nur wenn den Gästen ein sanfter Urlaub in den Alpen – also stressfrei, erholsam und umweltbewusst – geboten wird, bestehen Chancen, als Region in die Perlenkette von nachhaltigem Urlaubsgenuss eingereiht zu werden.

    Das offizielle Qualitätsgütesiegel würdigt Lösungen zu Mobilität und Umweltschutz des Naturparks Weissensee: Die Bergbahn bringt Wanderer auf Almen und Gipfel. Der Naturparkbus macht die Gäste klimaschonend mobil. Motorboote gibt es nur für Rettung und Linienschifffahrt.

    Mehr lesen
    Frau sitzt am Ufer des türkisen Weissensees
    media_content.tooltip.skipped

    4 Aktivitäten, die man am Weissensee erleben muss

    Kärntner Seenschleife

    Mountainbiken

    Direkt vom Seeufer der zertifizierten Mountainbike-Region Weissensee führen 13 Touren in allen Schwierigkeitsstufen in die umliegende Bergwelt. Mountainbike-Taxi, Schiff und Boot kürzen Hin- oder Rückfahrt ab!

    Mehr lesen
    media_content.tooltip.skipped
    • Genussfloß
      media_content.tooltip.skipped

      Schifffahrten

      Wandern mit dem Schiff? Am Weissensee ist’s möglich! Zu- und austeigen kann man nach Lust und Kondition an vielen Stationen.

    • Vater und Sohn im Weissensee
      media_content.tooltip.skipped

      Tauchen

      Der höchstgelegene Badesee der Alpen birgt viele Geheimnisse – versunkene Wälder, Steilwände und die Welt der Fische.

    • Segeln am Attersee
      media_content.tooltip.skipped

      Segeln

      Eintauchen in den Weissensee und seine herrlichen Sportmöglichkeiten! Wie wär’s mit einem Segelkurs im Urlaub?

    6 Top Erlebnisse in der Umgebung

    Urlaub mit Hund am Weissensee

    Hunde herzlich willkommen!

    Ein Urlaub mit Hund will gut geplant sein – dann sind Entspannung und Spaß mit dem vierbeinigen Begleiter garantiert! Zahlreiche Hotels am Weissensee heißen ihre Gäste mit Hunden herzlich willkommen. Manche Gastgeber bieten einen eigenen eingezäunten Hundestrand, einen separaten Speiseraum für Gäste und ihre Hunde, nette Aktivitäten und liebevolle Packages an. So fühlen sich alle rundum wohl und können See und Natur durch und durch genießen. Und wo sich am Weissensee die drei Badestellen für Hunde befinden, weiß der hundefreundliche Gastgeber.

    Landhaus Sonneck
    Hotel Haus am See

    Hotel und Chalets Regitnig

    Hotel Moser

    Urlaub mit dem Hund
    media_content.tooltip.skipped
    media_content.tooltip.skipped